Zum blauen Bock

  • na evtl leben wir ja 2022 auch noch. ;)



    mfg rohoel.

    Seit 16 Jahren kein Alkohol mehr, seit 2 Jahren keine Zigarette mehr.... und dann war da früher noch was anderes.... ;(;(;(


    Und das nennst Du "leben"?

    :(8|:D:D

    Navigation über Festeinbau (seit 2022 TomTom) und natürlich mit POIbase auf Smartphone via BT aufs Auto (Qashqai Akari).

  • Seit 16 Jahren kein Alkohol mehr, seit 2 Jahren keine Zigarette mehr.... und dann war da früher noch was anderes.... ;(;(;(


    Na Hey, da geht doch noch was, oder bist Du schon scheintot?

    Das andere meine ich.


    Ganz liebe Grüße. :*

    Über bestimmte Dinge weiß ich mehr als Du! ;)

  • Lieber rohoel,

    ohne jetzt Michi zu meinen, fragt doch mal deinen Männerarzt, bei wieviel 60+ noch vieviel geht.

    Einige dürfen sich da sicher freuen, die Statistik noch zu überbieten, aber die Statistik nennt da meist Mittelwert und bei der schon öfters veröffentlicht niedrigen Zahl dieses Mittelwertes brauchen dann halt die Anderen nicht jammern. Es wird viel zu viel geschummelt.

    Viele Dinge des Lebenswandels bis zum 60. wirken sich dann auf das „geht noch“ so aus, dass es nicht mehr so ist, wie mit 20.

    Viele Beeinträchtigungen, so z. B. die in dem Alter nicht seltene Diabetes bringen das „geht noch“ auf Null. Auch langjähriges Rauchen ist nicht förderlich.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Ich habe gestern mal ein wenig durch die Mitgliederliste geblättert....... schön ist das nicht!

    Es ist nicht schön, nicht zu wissen, was aus all den persönlich Kennengelernten geworden ist, die schon seit Jahren nicht mehr im Forum aktiv waren oder deren Beiträge gar nur noch als "Gast" gekennzeichnet sind (z.B. WolfL).


    Um nochmal zum Thema zurückzukommen: einige waren ja schon zur Zeit des Kennenlernens (damals in Marktbreit - 2002? - mit anschließender Navigon-Besichtigung) älter als ich heute :huh:


    Ich befürchte, dass ich einige wohl nie wieder sehen werde ;(

    Navigation über Festeinbau (seit 2022 TomTom) und natürlich mit POIbase auf Smartphone via BT aufs Auto (Qashqai Akari).

  • tja Michi, wir hatten uns zumindest kurz mal zusammen am Stehtisch beim letzten wirklich großen Usertreff in Bad Honnef gegenüber gestanden. Wann war das noch mal, 2007, 2008?


    Und die Jahre danach gab es noch das eine oder andere lokale Treffen hier in NRW.

    Und damals in den eigenen 50ern nähere ich mich nun den 70. Ist der Lauf der Zeit.

    So einige Namen und Avatars tauchen schon lange nicht mehr auf.

    Das liegt mit Sicherheit am Älterwerden auch der anderen, aber auch, so glaube ich, am Ausscheiden der Navigon Navis. Übrigens nur so zur Erinnerung, die Ankündigung der Einstellung der Navigons durch Garmin war im Sommer 2011, auch schon vor fast 10 Jahren. Dessen Board hier war doch das Aktivste. Zum Einem, weil die Navigons selber eine steile Entwicklung von der PDA-Software zur PNA machte, die aber andererseits durch unser (auch von mir hier erlerntes) Tuning.


    Heute sind nur noch 2 Marken im PNA Bereich nennenswert am Markt und die Festeinbauten im Auto werden immer mehr zum Standard oder sind es oft schon.

    Auch dies sicher ein Grund das hier bei Weitem nicht mehr so viel los ist.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • 2009 war groß was los auf dem industriegelände in nrw. 2010 waren wir dolle dabei in erfurt, 2010/11/12 war harztreffen aktuell, 2013 waren wir in stammen, 2015 in güls, zwischendrin immer mal kleine berlintreffen und mehrmals was bei/in hamburg und neuss.


    ich möchte die zeit nicht missen. der eine oder andere wird sich noch erinnern, wie meine tochter im harz ihre hausaufgaben im gemeinschaftsraum gemacht hat, heute ist sie erwachsen und ausgezogen und immer noch so eine liebe wie damals. ;)


    tt und garmin sind so zu, da geht leider nix mit skinnen, smartbimpels haben die macht übernommen und so wird es hier immer ruhiger.


    einige alte mitglieder haben wir schon verloren, aber einige sind evtl noch jung genug, um mal wieder ein treffen aufleben zu lassen?!!! wir wären dabei!


    im bb trinkt man auch mal was, oder?





    mfg rohoel.

  • Nun, Ende 2018 hatte ich ja ein Treffen aufgezogen, hier in Köln. Besuch war natürlich lange nicht mehr so zahlreich wie einst, aber ein paar alte „Bekannte“ waren dabei.

    Anfang 2019 erhielt ich aber auch einen körperlichen Tiefschlag, welcher mich für einige Monate doch einschränkte und tja 2020 war Corona.

    Mal sehen, wer sich als nächster berufen fühlt ein Treffen aufzuziehen, wenn Corona mal nicht mehr so einschränkt.


    Klar waren auch nach dem Treff in Bad Honnef noch so einiges los, da ich aber von 2008 bis zur Rente Ende 17 über die Woche in ganz West-Europa unterwegs war, waren Anreisen zu Treffen von 500 km und mehr von Sa auf So nicht gerade das, was ich noch zusätzlich machen wollte.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • na dieses jahr werden wir coronabedingt sicher immer noch nichts machen können.

    in 2022 würde ich alles möglich machen, um die verstrahlten wieder mal zu sehen. alle älter, aller ergrauter, alle faltiger, schöner werden wir nicht mehr, trotzdem oder genau deshalb würde ich mich freuen, wenn es weiter geht, im forum und mit treffen.



    mfg rohoel.

  • tja, nun mittlerweile seit dem Jahr 2018 Rentner, kann man auch mal ein längeres Wochenende draus machen, wenn der Ort nicht so nah bei Köln sein sollte. Wäre dabei.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • machst zumindest schon mal Appetit drauf :-)

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)