Beiträge von HSVMichi

    Hallo,


    sobald ich die Zündung in meinem Auto einschalte, koppelt sich mein Smartphone per BT mit dem Autoradio.


    Tätige ich einen Anruf, schaltet das Autoradio um in den Telefonmodus, und mein Gesprächspartner ist über die Autolautsprecher zu hören. Auswahl des Teilnehmers, den ich anrufen will, kann auch über Sprache erfolgen, und Android fragt über Autolautsprecher nach, welcher Anschluß angerufen werden soll, wenn der Teilnehmer mehrere Nummern hat.


    Schalte ich auf die 2.AUX-Einstellung (die 1. ist USB-Stick) , startet automatisch Spotify auf dem Smartphone und spielt die Musik ebenfalls über Autolautsprecher ab.


    Meldet PoiBase eine 'Gefahrenstelle', geht das Autoradio für diese Zeitspanne in den Telefonmodus (Radio stumm), und die Ansage kommt auch über die Autolautsprecher.


    Soweit ist also alles wie gewünscht.


    Nun wollte ich heute mal Google Maps über BT testen. Habe in den Einstellungen auch "Sprachausgabe über Bluetooth" eingeschaltet.


    Doch wenn diese Funktion eingeschaltet ist, gibt es gar keine Sprachausgabe - weder über Auto- noch über Smartphone-lautsprecher.


    Und ist die Funktion ausgeschaltet, dann kommt die Ansage selbstverständlich über Smartphone-Lautsprecher.


    Hat einer eine Idee?


    Denn dass diverse andere Ausgaben über BT funktionieren, lässt doch eigentlich nur darauf schließen, dass Google Maps selber ein Problem hat, oder?


    Google konnte mir heute Nachmittag nicht weiterhelfen...

    Moin,


    ich habe kein Problem, sondern nur eine Auffälligkeit :)


    Seit dem ich das Smartphone gewechselt habe (Honor V10), meldet Poibase nicht mehr, dass es gestartet wurde.


    Nach ursprünglichen allgemeinen Problemen habe ich Poibase alles an Berechtigungen und Akkupower zugeteilt, das es gibt. Und seit dem flutscht es: drehe ich den Zündschlüssel um, wird das Smartphone sofort per Bluetooth mit dem Autoradio verbunden, und absolut sofort startet auch Poibase. Nur die Ansage (obwohl in den Einstellungen aktiviert und Test-Button auch funktioniert), dass POI-Warner gestartet wurde, kommt nicht. Ich höre aus der Jacken/Hosentasche (je nachdem, wo das Smartphone verweilt) nur einen kurzen Standardton.


    Dass trotzdem alles funktioniert, stelle ich dann erst fest, wenn beim nächsten Blitzer das Autoradio stumm schaltet und z. B. die Ansage "in 200 Metern 50er Blitzer stationär" ertönt.


    Doch bis dahin bin ich mir unsicher, ob der Start funktioniert hat.


    Auf dem alten Smartphone kam die Startansage immer.


    Einer eine Idee, an welcher Stellschraube ich noch drehen kann?

    Ich war lang genug darauf vorbereitet - dieser "Tod" war erst der Anfang.


    Schafft es der Verein nicht, sofort wieder aufzusteigen, dann könnten die Lichter komplett ausgehen.


    Das Einzige, was mich richtig aufgeregt hat, waren die hirnlosen 'Terroristen', die zum Ende der Spielzeit ihren Auftritt hatten und sich dann feige verpisst haben.

    Ich benutze auch POI+ PRO, allerdings ohne Karten, da ich die Warnungen per BT auf das Autoradio übertrage.


    Doch ich hatte mal die Deutschland-Karte installiert, und da wurde mir die Auswahl zwischen internem Speicher und Speicherkarte angeboten. Vielleicht weiß Tobias noch etwas zu Deinem Problem.

    Sendi : da ich jetzt im Auto eingebautes Navi habe, nutze ich dieses. Für Kurzstrecken hatte ich vorher öfters Google-Maps benutzt (wird IMHO immer besser), und bevor ich auf die kostenlose Navigon-App gestoßen war, war ich zufrieden mit der App HERE-Navigation (ebenfalls kostenlos mit Offline-Karten).

    Es gibt ein Problem ab einer Android-Version, wenn man mal die Speicherkarte austauscht (da dort jede Speicherkarte anders heißt).


    Ich tat das schon öfter und hatte vorher den Inhalt der alten Speicherkarte auf dem Notebook zwischengelagert und dann auf die neue Speicherkarte kopiert. Auf dem Smartphone erkennt Navigon diese Speicherkarte nicht mehr. Dummerweise bot mir Navigon beim Neuinstallieren der Länderkarten dann nur noch den internen Speicher an.


    Musste Navigon dann jeweils neu installieren.

    Wie kommst du darauf, dass man mit der Navigon-App (Android) keine Routen erstellen kann??


    Ich habe mir mit genau dieser App immer die komplette Urlaubstour, die 3 Wochen umfasst, auf dem Sofa zusammengestellt.

    TorstenW: bitte lies noch einmal meinen Beitrag.


    Ich schrieb, dass die Underground-App ersetzt wurde durch die App "Amazon Appstore". Ich schrieb nirgends, dass Du die Apps in der "normalen" Amazon-App findest.


    Allerdings findest Du die abonnierten Apps auch über die Amazon-Website unter "Mein Konto".


    Definitiv kann die Underground-App deinstalliert werden.


    Nachtrag: um Deine Apps auf der Amazon-Website zu sehen, musst du auf dem Smartphone die Desktop-Ansicht einschalten.