Neue Struktur

  • Ich bin noch nicht lange hier, deshalb mal meine Sicht von außen. Eine Straffung ist zwingend nötig, will man nicht im Nirwana verschwinden.
    Warum wird in einem Navigationsforum im Offtopic-Bereich für "gut und günstig" und viel für Pe..l geworben, die Kenterung der Costa Concordia, ein aktuelles Allzweckmesser und die baldige Mondfinsternis durchgekaut? Das wirkt lächerlich und Leute, die das Thema der Navigation ernsthaft interessiert, lesen das sowieso nicht. Die Trennung von verschiedenen Themen kann ich nicht beurteilen, aber Fakt ist doch: Stammleser interessiert nur ihr "Bereich", den finden sie (auch später) blind. Neue Leute brauchen Übersicht mit wenigen Klicks, das ist hier nicht immer gegeben. Auch manchmal unten erscheinende Fenster mit Hinweis auf artverwandte Beiträge bringen nix Neues, nur andere Beiträge im selben Forum. Das kann man getrost weglassen, weil man die Themen, die einen interessieren, nach Überschriften aussucht. Für alles andere ist die Suchfunktion da.
    Ich wünsche viel Erfolg, auch wenn manche umdenken müssen und andere schmollen. Aber Übersichtlichkeit wird sich auf längere Zeit auszahlen, auch im Hinblick auf neue User, die sich auf Anhieb zurechtfinden können.

  • Zitat

    Ich wünsche viel Erfolg, auch wenn manche umdenken müssen und andere schmollen. Aber Übersichtlichkeit wird sich auf längere Zeit auszahlen, auch im Hinblick auf neue User, die sich auf Anhieb zurechtfinden können.


    +1 Bestes Beispiel: Die jedes Quartal in zig Foren, Unterforen und Threads gestellte und an noch mehr Stellen beantwortete Frage ob denn die neuen Kartenupdates schon draussen sind......


    Ich besitze ein einziges Navi (Navigon 8310) und muss trotzdem 4-5 Foren hier verfolgen, wenn ich informiert bleiben möchte (Allgemein, PNA, Skins, POI-Warner, ....). Kein Vorwurf, das Board ist über die Jahre einfach und naturgemäss so gewachsen, wie es heute ist. Aber es ist wohl so wie mit jedem Computer: Wenn das Starten des Betriebssystems nach Jahren intensiver Nutzung nun zehnmal länger geht als am Anfang, lohnt sich ein Neuaufsetzen des System definitv. Auch wenn es mit Arbeit verbunden ist.

    main(int b) { if (2b || !2b) printf("That's the question!");}

  • Die Übersichtlichkeit ist doch relativ und hängt davon ab, was man gerade sehen will. Ist es wirklich besser, wenn weniger Unterforen bestehen und man dann innerhalb dieser eine entsprechend größere Anzahl an Themen nur zeitlich oder alphbetisch sortiert vorfindet?
    Ich habe da so meine Zweifel.
    Aber bitte, von mir aus packt doch mal Fun, OT und UT in einen Topf. Dann haben wir die Megazugriffthemen der gesammelten Forenelite vom blauen Bock und über Rauchmelder, Frühstücksbilder und Brötchenplanung, Getränke, Regentonne, Wanduhren und Schlaf- sowie Fahrgelegenheiten inkl. Gepäck- und Zeitmanagement beieinander.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Hallo Tobias, genau dieses meinte ich: " Frau Müller: kannst Du das genauer ausführen mit den Nutzerberichten? Wir hatten diese testweise ins Forum posten lassen, aber das hat sich nicht bewährt."


    Sie sollten nachlesbar sein. Was kann sich bei einer Veröffentlichung denn nicht bewähren? Haben sich Garmin oder TomTom beschwert? Amazon z.B macht das doch auch. Und das bewährt sich offensichtlich. Im Übrigen sehe ich das genauso wie TeeSteinchen. Weniger Punkte bedeuten nicht größere Übersichtlichkeit, sondern größere Unübersichtlichkeit.

    Einmal editiert, zuletzt von Frau Müller ()

  • Hallo Tobias,


    also, ich würde hier gar nichts ändern.


    Beim Wechsel auf das jetzige Format bzw. der Forenbasis Burning Board vor etwa 3 Jahren gab es über ein paar Monate auch einigen Chaos und Beschwerden für nicht funktionierende Zugriffe, Abbrüche beim Posten. Daher, never touch a running system.


    Alles ist Gewohnheitssache und die "alten" User/Mitglieder aus der Zeit vor 2005 nutzten alle, wie ich auch, noch PDAs wo man selber die Software/GPS-Maus aufspielen und konfigurieren musste. Hier war das Forum eine große Hilfe.
    Dann kamen die "fertig" konfigurierten PNAs und auch hier war Anfangs bei einigen Geräten das "Modden" mit eigenen Skins oder Nachkonfigurieren angesagt, oft wegen der zusätzlichen Karten.


    Heute ist der Markt der PNAs rückläufig, die Marken weniger und die Geräte "komplett" mit EU-Karten und oft gegen das Modden abgeschottet, bzw. das Modden nicht mehr zwingend.
    Daher hat sich bei den PNAs die Fragestruktur auch gewandelt. Es wird nicht mehr so oft nach detailspezifischen Software-Lösungen gefragt, sondern nach den "besten" Geräten.
    Und da gehen die Vorlieben nun auseinander.
    Bei App-Software für die iPhones ist Modden auch nicht drin und bei Android wahrscheinlich auch nicht.
    Dies sind dann auch die Hauptgründe warum auch die Forenbeiträge rückläufig sind, bzw. auch deren Qualität oft in Blödel-Threads geht, wobei, ein bischen Spaß am Abend beim lesen dieser Beiträge ist auch OK.



    Daher, lass die Struktur nach den Marken so wie sie ist, auch wenn aktuell z. B. bei Navigon im Bereich PNAs nicht mehr viel läuft. Aber auch hier ist es erstaunlich, selbst für"uralt" PNAs, wie Transonic wird noch gepostet.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

    3 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Ich stimme PSR zu, dass die Struktur maximal gestrafft werden sollte (Redundanzen, wenn vorhanden).


    Zu viele Unterforen Zusammenlegen macht den Rest zwar voller, aber nicht übersichtlicher. Außerdem müssten die Prefixes mal kraftig nachgepflegt werden. Im Garmin Forum fehlt z.B. das 3597 in der Liste, und das Gerät ist nicht erst seit Januar 2014 auf dem Markt -> die Liste der Prefixes wird endlos lang und keiner will dreizehn Scrollseiten durchsuchen. Also ist das keine gute Möglichkeit zur Verbesserung der Übersichtlichkeit.


    Vor allem eine Zusammenlegung der Foren PN und NB würde die Besucher bündeln, was aber aufgrund von Befindlichkeiten anscheinend verworfen wurde. Danach sollten die Bereiche Outdoornavigation von Falk, Medion, Garmin, etc., aber auch konsequent ins Outdoorforum verlegt werden, mit entsprechendem Link dahin.


    Man kann natürlich auch auf die Startseite Links zu den jeweiligen Hersteller-Hilfeforen setzen und die Diskussionen hier als Archiv für die Nachwelt erhalten, wenn die Betreiber nicht mehr weitermachen mögen.


    Ich sehe übrigens als einen weiteren Grund für fehlendes Interesse an etlichen Foren die Zensurschere im eigenen Kopf - sowohl beim Betreiber, als auch dem Besucher. Dabei geht es nicht unbedingt um's Cracken von Software zur Ausgabenvermeidung = Diebstahl. Das Verbessern von Geräten leidet einfach unter dem "darf ich das veröffentlichen, oder besser nicht". Wenn ich dran denke, dass man beim Top-Garmin nicht mal den Tasten-Feedbackton abschalten kann - seit Jahren - und dafür kein Lösung existiert trotz der Unmengen Beschwerden darüber.


    Ich bin jedenfalls auf die weitere Entwicklung hier gespannt.

    Grüße,
    Wolfgang

    Einmal editiert, zuletzt von wolfgang-362 ()

  • da die Ansichten maximal verschieden sind :-) habe ich mal noch eine Umfrage hinzugefügt um in etwa die Verteilung der Meinungen zu prüfen. Leider meldet sich in einem solchen Thread natürlich auch letztendlich immer nur eine Minderheit. Aber ich bin für jedes Feedback dankbar und es fließt in unsere Entscheidung ein! Vielleicht muss man mal etwas neues wagen, auch wenn man damit riskiert das der Abstiegt noch beschleunigt wird. Wenn man gar nichts ändern, ist aber auch nicht mit einem Umschwung zu rechnen. Die Gründe warum es hier immer ruhiger wird liegen zwar sicher nicht in 1. Linie an der Struktur, aber vielleicht kann man dadurch schon etwas neu ausrichten.
    Die Forensoftware soll nicht geändert werden, Bedenken bzg. Stabilität etc sind also unnötig. Es geht nur um Änderungen an der Kategorieeinteilung.


    Gruß
    Tobias

  • Nur Mut. Ein Palm-Forum hat jetzt nach langen Jahren der Stagnation umstrukturiert und einen Neuanfang gewagt. Das Forum mitsamt dem harten Restbestand an Nutzern wollte einfach nicht einschlafen...

    Grüße,
    Wolfgang

  • Ich lese mehrfach pro Woche im Forum mit, es gibt selten was interessantes Neues. Navigon ist nach dem Totalschaden meines Gerätes für mich nicht mehr so spannend, meine Erfahrung mit dem als Ersatz beschafften sehr preiswerten Medion App hat niemand interessiert. Meine Probleme mit dem Festeinbau im Mercedes hat Holgi2002 gelöst. Es läuft zurzeit problemlos. :)
    Am Spannensten für mich sind im Moment die "Bödelforen". Die lese ich immer. :thumbsup:

  • Warum wird in einem Navigationsforum im Offtopic-Bereich für "gut und günstig" und viel für Pe..l geworben, die Kenterung der Costa Concordia, ein aktuelles Allzweckmesser und die baldige Mondfinsternis durchgekaut? Das wirkt lächerlich und Leute, die das Thema der Navigation ernsthaft interessiert, lesen das sowieso nicht.

    man kann das forum zuklappen, wenn einen das nicht interessiert, die einstellung merkt sich das system und auch beim nächsten mal wirst du die lächerlichen beiträge nicht aufgeklappt finden.
    der bereich nennt sich ot und die masse der zugriffe lässt wohl doch auf einiges interesse schließen. das sich in solchen bereichen mehr die älteren forenuser tummeln ist normal. da sich hier viele user privat kennen, ist es toll, wenn man sich dort nach der arbeit mal trifft oder auch mal rat und hilfe bekommt. ;)
    viel spaß im forum, vielleicht trifft man sich ja mal auf einem usertreffen. :)



    mfg rohoel.



    p.s.: das mit der umfrage oben ist gut! :tup

  • Ich sage es mal diplomatisch: man kann es um- oder wegbauen, aber auch so lassen ...


    Warum? Weil sich vieles in den langen Jahren überlebt hat; viele Marken vom Markt verschwunden sind, Nutzergenerationen- und Gewohnheiten sich geändert haben...


    Hier sollte man ansetzen: was länger absent ist, in ein lesbares, aber nicht editierbares Archiv abschieben; Marken eines Herstellers, die älter sind als vielleicht 3 Jahre bündeln, ggf. die Benennung der Unterforen ändern. Ganz verschwundene marken und Typen auch archivieren.
    Und, wenn soviele Nutzer hier gelistet sind, auch dort mal aufräumen. In anderen Foren wird man nach 1 oder 2 Jahren Inaktivität gecancelt. Lesen ist doch immer noch möglich, und wer meint, dann den Stein der Weisen gefunden zu haben, kann sich doch auch neu anmelden; der alte Nutzername sollte doch frei sein, wenn nicht schon wieder von anderen belegt...


    just my 2 Pfennigs...


    Grüße
    Fred

    Navigation mit MD96310 ME3.1A, MD99285 ME7.5A

  • Hallo liebes Forum,


    wir überlegen zur Zeit, ob es Sinn macht die Forenstruktur massiv zu straffen! Hintergrund ist das Nachlassen der Aktivität in allen Bereichen ............



    Hi Tobi
    Das Forum braucht Werbung und die User müssen animiert werden. Das haben alle Handelsketten herum um unser Haus längst erkannt und sie setzen seit Jahren auf Flugblattwerbung.


    Früher bekam man bei jedem abonniertem Thread eine Mailbenachrichtigung und wurde somit informiert und auch animiert.
    Heute das mit den Mailbenachrichtigungen klappt nicht mehr, ein posting verpasst und man(n) ist raus. :(


    Hatte man früher ein posting in einem Thread gesetzt, hatte man es automatisch abonniert. Das ist heute auch anders.


    M.M du setzt am falschen Ende an, aber was red` ich, das sage ich ja schon seit Jahren.
    Wirst ja sehen, was eine Umstrukturierung bringt und ich habe mich einfach nur geirrt.


    Und ganz klar, ich drücke die Daumen. Pnav ist auch ein Teil von mir, es wäre irre, würde ich nicht dazu stehen. :)


    Viel Erfolg!


    Kalli

    ;-) bab

  • Die (mal wieder) "riesige" Beteiligung an der Umfrage sagt doch eigentlich alles...


    Das sind ja momentan immerhin 0,018% (31 von 170.037) der registrierten Mitglieder 8|

    2 Mal editiert, zuletzt von Volker_I. ()

  • Hab mir mal einige Minuten die Eingangsseite vom Forum angesehen.


    wenn man straffen möchte, könnte man aus der Nutzersicht POI Warner und POI Base zusammenfassen, es ist genug Platz, das die beiden Namen hintereinander passen.


    Warum die GPS Uhren direkt darunter stehen, erschließt sich mir noch nicht.


    Dann kommen Firmen, dann wieder firmenübergreifende Themen.


    Ja, da könnte aufgeräumt werden, bin aber noch nicht am Ende, mit meinen Überlegungen. :)

    ;-) bab