Beiträge von feuerwerker

    Hallo zusammen,


    wollte kurz den aktuellen Stand zu diesen beiden Themen mitteilen:

    Zitat von »feuerwerker«


    Habe gestern das Update (SW + Karten) installiert.
    Das erste was mir heute morgen aufgefallen ist: wenn man relativ langsam (so ca. unter 80) fährt - also eher untere "Zoom-Stufe" - machen Horizont bzw. Himmel ca. 1/3 der Kartenanzeige aus, die Kartendarstellung ist also viel zu flach (und flacher als vorher). Wenn dann bei höherer Geschwindigkeit rausgezoomt wird habe ich wieder "normale" Verhältnisse (wie vor dem Update).
    Wenn ich manuell zoome (auf Karte tippen und dann + oder - antippen) sehe ich auch deutlich dass sich gleichzeitig mit dem Zoomen die Kartendarstellung (bzw. -Neigung) verändert.
    Habt ihr das auch? (nutze Sygic auf dem One V mit 800x480 im Porträtmodus).
    Hier wurde bestätigt dass dies in der Version 12.2 geändert wurde und dass "Dank meinem und dem Feedback Anderer dies in Zukunft , möglicherweise schon im nächsten Update, wieder geändert wird".

    Das Autozoom arbeitet inzw. (seit den 13-er Beta-Versionen) wieder wie von früheren Versionen gewohnt. :)

    Als Bug ist mir aufgefallen dass Navigieren zu Fotos nach dem Update nicht mehr funktioniert - es erscheint die Fehlermeldung: "Koordinaten des Fotos nicht verfügbar". Zuvor hatte das mit den gleichen Fotos problemlos geklappt.
    Dieses Problem wurde lt. Support an die Entwickler weiter gemeldet.

    Hier hat mir der Sygic Support nach einigem Hin-und-her geschrieben: "We're aware that currently some devices (mainly HTC and Samsung) have issues when trying to navigate to a photo."
    Und es gibt einen "Workaround": mit der kostenlosen Android App "QuickPic" funktioniert das Navigieren zu Fotos!

    Hallo zusammen,
    hier eine Übersicht von mir bei Sygic gestarteter "Help Requests" und der Antworten v. Support:


    Seltsamerweise gibt es bei der Version 12.2 nicht mehr das Menü "Info" / "Verkehr" (oder so ähnlich...). Auf der Sygic HP steht nur hinter "How do I see all the currently reported incidents?" der Hinweis "not available in 12.2".
    Aber warum nur?
    Ohne dass ich hier schlechte Stimmung verbreiten will: für mich wiegen derzeit die Verschlechterungen stärker als die angegebenen Verbesserungen...


    Edit: s. aktuelle negative Bewertungen bei G..gle P..y

    Auszug der Antwort v. Support: "...the whole Info section was removed on intention to optimize the menu. However you are still able to see the traffic on the map and if you plan your route, you still may visit the traffic option on your route as previously..."


    Ich habe darauf geantwortet dass ich es seltsam finde ein funktionierendes Feature zu entfernen dass sicher zumindest einige User als nützlich angesehen haben und niemandem geschadet hat. Einige Features die Gründe dafür waren, die Software anzuschaffen, wurden durch die Version 12.2 entfernt, verschlechtert oder funktionieren nicht mehr und dass meine Beschwerde bitte an die zuständige Stelle weiter geleitet werden soll. Die Antwort war dass meine Nachricht bereits an den Produktmanager und "lead developer" weiter geleitet wurde. Mal sehen...



    Habe gestern das Update (SW + Karten) installiert.
    Das erste was mir heute morgen aufgefallen ist: wenn man relativ langsam (so ca. unter 80) fährt - also eher untere "Zoom-Stufe" - machen Horizont bzw. Himmel ca. 1/3 der Kartenanzeige aus, die Kartendarstellung ist also viel zu flach (und flacher als vorher). Wenn dann bei höherer Geschwindigkeit rausgezoomt wird habe ich wieder "normale" Verhältnisse (wie vor dem Update).
    Wenn ich manuell zoome (auf Karte tippen und dann + oder - antippen) sehe ich auch deutlich dass sich gleichzeitig mit dem Zoomen die Kartendarstellung (bzw. -Neigung) verändert.
    Habt ihr das auch? (nutze Sygic auf dem One V mit 800x480 im Porträtmodus).

    Hier wurde bestätigt dass dies in der Version 12.2 geändert wurde und dass "Dank meinem und dem Feedback Anderer dies in Zukunft , möglicherweise schon im nächsten Update, wieder geändert wird".



    Als Bug ist mir aufgefallen dass Navigieren zu Fotos nach dem Update nicht mehr funktioniert - es erscheint die Fehlermeldung: "Koordinaten des Fotos nicht verfügbar". Zuvor hatte das mit den gleichen Fotos problemlos geklappt.
    Dieses Problem wurde lt. Support an die Entwickler weiter gemeldet.

    Ich habe das Update installiert, aber "trocken" (ohne zu Fahren) keine Änderungen entdeckt.
    Scheint dass vor allem Fehler beseitigt wurden die dazu geführt hatten, dass die App nach dem vorherigen Update gar nicht mehr oder nur eingeschränkt gelaufen ist.

    Seltsamerweise gibt es bei der Version 12.2 nicht mehr das Menü "Info" / "Verkehr" (oder so ähnlich...). Auf der Sygic HP steht nur hinter "How do I see all the currently reported incidents?" der Hinweis "not available in 12.2".
    Aber warum nur?
    Ohne dass ich hier schlechte Stimmung verbreiten will: für mich wiegen derzeit die Verschlechterungen stärker als die angegebenen Verbesserungen...


    Edit: s. aktuelle negative Bewertungen bei G..gle P..y

    Habe gestern das Update (SW + Karten) installiert.
    Das erste was mir heute morgen aufgefallen ist: wenn man relativ langsam (so ca. unter 80) fährt - also eher untere "Zoom-Stufe" - machen Horizont bzw. Himmel ca. 1/3 der Kartenanzeige aus, die Kartendarstellung ist also viel zu flach (und flacher als vorher). Wenn dann bei höherer Geschwindigkeit rausgezoomt wird habe ich wieder "normale" Verhältnisse (wie vor dem Update).
    Wenn ich manuell zoome (auf Karte tippen und dann + oder - antippen) sehe ich auch deutlich dass sich gleichzeitig mit dem Zoomen die Kartendarstellung (bzw. -Neigung) verändert.
    Habt ihr das auch? (nutze Sygic auf dem One V mit 800x480 im Porträtmodus).

    Bin ebenfalls nicht der Meinung dass Sygic zu teuer ist. Aber ich denke dass man dies nach seinen Ansprüchen entscheiden muss. Ich lege z. B. Wert auf eine möglichst realistische Kartendarstellung (3D Gelände), dass in der Navigationsansicht alle wichtigen Infos da sind, auf (korrekte/aktuelle) Verkehrsdaten, viele Einstellmöglichkeiten, eigene POI hinzufügen, TTS und vernünftige Routenplanungsmöglichkeiten (Routen editieren, anzeigen). Was z. B. das erstgenannte Kriterium betrifft scheint mir Sygic (neben vermutlich Navigon - aber da hört man ansonsten wenig Gutes...) die einzige Alternative zum leider nicht legal erhältlichen iGO Primo für Android zu sein. TomTom bietet IMHO weniger und kostet relativ (eher) mehr.
    Wem als Europaversion Sygic zu teuer ist dem würde ich vllt. noch CoPilot (aktuell 31,99 € inkl. 1 Jahr Traffic) empfehlen dass auch die meisten o. g. Anforderungen erfüllt. Allerdings die Verkehrsdaten Integration ist (noch) nicht so toll (z. B. keine Ansicht aller Meldungen, sondern immer nur in Bezug auf die aktuelle Route).

    Hallo und willkommen im Forum!


    Das liegt sehr wahrscheinlich daran, dass du MN7 nicht (richtig) installiert , sondern nur auf die Speicherkarte kopiert hast. Bei der Installation werden auch Schriften installiert. Also im 2577 Verzeichnis die Autorun.exe starten (bzw. nach einem Reset des PDAs sollte die Installation automatisch starten).


    P. S. Suchfunktion nutzen - dein Problem wurde schon häufig gepostet.

    Herzlich willkommen im Forum!


    Soweit ich mich erinnere kann die ruckelige Kartendarstellung daher kommen, wenn du dir (zu) viele POIs auf der Karte anzeigen lässt. Abhilfe: reduzieren bzw. keine anzeigen (und dafür vor den wichtigen POIs warnen lassen).

    Hi,
    soweit mir bekannt können andere das auch nicht.
    Ausrichtung "Wie Gerät"
    Das funktioniert automatisch nur wie angegeben beim START der Navi-Software und nicht im laufenden Betrieb.
    Weil bei der Darstellung unterschiedliche dll`s für Hoch und Querformat verwendet werden. Darauf hat das Handy keinen Einfluss.


    Klugsch**ßermodus an: TomTom kann das bzw. bei TTN7 kann man z. B. durch Drehen des Handys die Darstellung bei laufender Software ohne Probleme wechseln. Aber fairerweise muss man sagen, dass dies in Anbetracht der etwas simplen Grafikdarstellung von TTN7 wahrscheinlich keine besondere Leistung ist - da haben es in dieser Beziehung anspruchsvollere Anwendungen schwerer...

    Zitat

    Original von navifan7
    nein, bei mir läuft Version 7.4 aber eben nur mit dem blöden Rand,
    hat jemand eine Lösung?


    Gruß
    navifan7


    Eigentlich bin ich nicht der Typ für die Hexenverfolgung - aber früher oder später wird jemand hier den folgenden Tipp bringen: legale Version kaufen!

    Zitat

    Original von Achim
    Ein Navi ohne TMC / TMCpro anzubieten, ist so was von weltfremd. TT-Traffic (oder auch das hier auch nicht vorhandene HD-T) ist doch nur für Vielfahrer interessant.



    Gruß
    Achim


    Wie wahr. Bzw. TT-Traffic setzt m. E. auch den passenden Handy-Vertrag voraus.
    Das fehlende TMC gehört für mich beim "Fazit" fett auf die Minus-Seite.
    Ich finde, dass von den gängigen Navi-Programmen für den PDA TomTom im Vergleich zu den Mitbewerbern in Bezug auf gegenüber der PNA-Version fehlende Features den Vogel abschießt.
    Schade eigentlich, denn viele Grundanforderungen an ein Navi-Programm werden sehr gut erfüllt - dazu kommt die gute Bedienoberfläche.
    Unterm Strich ist für mich TTN7 PDA nicht mehr zeitgemäß und daher seinen Preis nicht wert.