Beiträge von Lechfelder

    Hallo Manfred,


    glaube schon, dass man den Rider empfehlen kann. Bin mit ihm, von der Motorradhalterung mal abgesehen, sehr zufrieden. Hier den Extremhalter von Wunderlich bestellt. Mit dem jetzigen Preis sicherlich ein guten Preis/Leistungsverhältnis. Bedienung und Menueführung sehr anwenderfreundlich. Routenplanung mache ich mit MS Autoroute bzw. dem Motorradtourenplaner.


    Zwischenzeitlich gibt es das Teil schon etwas günstiger, teilweise mit der Autohalterung (Einzelpreis ca. 35 EUR). Ob er im Preis noch viel fällt, keine Ahnung. Gelegentlich munkelt man über einen Nachfolger.


    Gruss
    Klaus

    Hallo Thommy,


    nee mache ich nicht. Plane meine Touren fast ausschließlich mit AutoRoute von MS. Da übernimmt er mir dann die konkrete Bezeichnung von Ort, Strasse ect. ohne PLZ.


    Falls ich mal eine Tour vom MTP verwende, bearbeite ich sie mit AutoRoute nach und verschiebe die Wegpunkte immer ein wenig, dann passt es auch.


    Habe es aber gerade ausprobiert. Zuerst öffnet man im ITN-Convert die zu konvertierende Datei. Unter "Comment" zeigt er dann die einzelnen Wegpunkte namentlich an. Mit Doppelklick auf den gewünschten WP kann man diesen dann ändern, siehe Dateianhang.


    Gruss
    Klaus

    Dateien

    • ITN.pdf

      (23,89 kB, 156 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Micha,


    bei Louis gibt es den Rider Europe gerade für 499 EUR INCL. Autohalterung, also quasi mit der gewünschten Lademöglichkeit. Da spart man sich nochmals um die 35 Euronen, die Differenz zum normalen Rider ist dann nicht mehr gross!


    Siehe:


    http://www.louis.de/_3098aab52913bf43cd3aadd7a13e245982/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10059070&anzeige=all


    Ob der Rider nochmals billiger wird, kann auch ich mangels hellseherischer Fähigkeiten ;D nicht sagen. Vermutlich allerdings nicht, nachdem der Preis für den Zumo bekannt ist.


    Was eine verbesserte Halterung anbelangt soll diese erst nächstes Jahr kommen, habe ich mal irgendwo gelesen. Habe mir daher den Extrem-Halter von Wunderlich bestellt.


    Gruss
    Klaus

    Hallo,


    beides gleichzeitig geht leider nicht. Verwende bei meiner Baehr-Funkanlage dazu eine BT-Anschaltbox von Irlbacher. Dieser verwendet den original Bluetooth-Empfänger und baut diesen um. Melde Dich falls Du dazu weitere brauchst.


    Gruss
    Klaus

    Hallo Royalstar,


    für die Sprachausgabe im Auto kann ich Dir aus eigener Erfahren das Bluetooth-Set Parrot CK 3100 oder Parrot EasyDrive empfehlen. Ersteres kann man mit dem Autoradio und den Autolautsprechern (bei entsprechenden Anschlussmöglichkeiten am Radio) verbinden. Weitere bluetoothfähige Geräte (z.B. Handy) können damit ebenfalls genutzt werden.


    Das EasyDrive ist die einfachere Ausführung und wird am Zigarettenanzünder angesteckt. Hat einen eigenen Lautsprecher mit passabler Qualität.


    Gruss


    Klaus

    Hallo Heiko,


    Über Autoradios mit Bluetooth kann ich leider nichts sagen.


    Was aber auf jeden Fall funktioniert ist das Bluetooth Set "Parrot CK 3100". Dieses kann man aufgrund des mitgelieferten umfangreichen Kabelsets an die gängigen Autoradios anschließen. Sobald der Rider losplappert schaltet das Radio stumm und die Stimme kommt über die Autolautsprecher. Der weitere Vorteil wäre, daß man damit bluetoothfähige Handys dranhängen kann. Preislich liegt dieses so bei rund 100 EURO.


    Habe mir das Parrot aufgrund einer Empfehlung aus dem Forum vor ein paar Monaten zugelegt und bin damit sehr zufrieden.


    Eine etwas billigere Lösung wäre das Parrot EASY DRIVE. Hat einen eingebauten Lautsprecher und wird einfach an die Autosteckdose angeschlossen.


    Gruss
    Klaus

    Hallo,


    habe den Tripmaster installiert und gestern ausprobiert.


    Nicht ganz klar sind mir bei den Tracking-Einstellungen die Funktionen "Richtung, Distanz und Intervall". Beim Intervall vermute ich die Zeitabstände der Trackpunkte.


    Könnte mir da vielleicht jemand weiterhelfen.


    Besten Dank schon mal im voraus.


    Klaus

    Hallo Sir Arthur,


    soweit mir bekannt ist, kann der Bluetoothempfänger nicht gleichzeitig betrieben und geladen werden.


    Meine Funkanlage Baehr-Dista hat leider keinen zusätzlichen Eingang. Habe mir daher die Bluetooth-Anschaltbox der Firma Irlbacher zugelegt (siehe Anhang).Bei dieser wird u.a. der original TomTom Bluetooth-Empfänger verwendet und so umgebaut, dass dieser über die Bordspannung betrieben werden kann. Funktioniert super.


    Frage doch mal bei Herrn Irbacher nach, ob er evtl. einen entsprechenden Umbau des Empfängers vornimmt, damit dieser über 12 Volt betrieben werden kann.


    Gruss vom Lechfeld


    Klaus