• Moin zusammen!

    ich habe keinen passenden Thread dafür gefunden aber wollte mich mal eben vorstellen :)

    bin der Daniel, 27 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hamburg. Habe mich hier angemeldet um mir ein paar Infos einzuholen was Navigationssysteme etc. angeht, freue mich auf einen Austausch mit euch! Suche aktuell ein neues Navi aber bei der ganzen Auswahl weiß ich schon gar nicht mehr was ich von den ganzen Angeboten halten soll, hoffe hier ein paar persönlichere Meinungen zu finden und vielleicht gute Tipps :)

    schönes Wochenende jetzt erstmal!

  • rohoel

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo Danielo,


    erst mal willkommen hier im Forum.


    Wie schon rohoel schrieb, nennenswert am Markt vertreten mit Geräten in verschiedenen Displaygrößen und auch vorkonfigurierten Anforderung für PKW, LKW, Motorräder oder Wohnwagenschlepper, WoMo-Fahrende sind nur noch Garmin und TomTom.

    Garmin hat noch zu TomTom den Vorteil weiterer Geräte für diverse Sportzwecke, Boot, Sportflugzeuge anzubieten und vieles davon Geräte übergreifend zumindest ähnlich funktioniert und es auch Karten dazu aus diversen Quellen gibt.

    TomTom hat sich ausschließlich auf den Straßenverkehrssektor festgelegt und scheint sich auch tendenziell aus dem portablen Markt zurückziehen zu wollen. Zumindest lassen Pressehinweise über den Verkauf als auch die letzte Revision der TT Web-Seite dies vermuten.


    Schreib doch erst mal, was Du mit der Navigation vor hast.

    Brauchst Du es nur um von A nach B zu kommen oder möchstest Du individuelle Routen planen, mit verschieden Zwischenstops, auch mal über Nebenstrecken und das Gerät soll dich als „Elektronischer Beifahrer“ genau so wie Du es dir ausgedacht hast.


    Ich bin gerade zum letzteren Gebiet ziemlich „versiert“ da ich dies schon seit nun gut 15 Jahre praktiziere, früher mal mit Navigon Navis, seit etwa 7 Jahren mit Garmin, die Navigon vor 10 Jahren aufgekauft hatten.


    Also, gib mal Deine Erwartungen preis.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • nun lieber rohoel,


    Ich wiederhole mal Danielos letzten Satz


    Zitat

    Suche aktuell ein neues Navi aber bei der ganzen Auswahl weiß ich schon gar nicht mehr was ich von den ganzen Angeboten halten soll, hoffe hier ein paar persönlichere Meinungen zu finden und vielleicht gute Tipps


    Er stellt sich also nicht nur vor, worauf ich ihn auch willkommen geheißen habe, sondern möchte auch schon Tipps haben.

    Um solche zu bekommen, war meine Frage zurück, worauf er Wert legt und wo dabei schon bei vielen Usern die Ansprüche liegen können und der Hinweis zu den Platzhirschen, dass diese diese unterschiedlichen „Kundenansprüche“ bedienen.

    Mehr bisher nicht und daher verstehe ich Deinen Kommentar nicht.


    Jetzt ist erst mal Danielo dran und dann können wir vielleicht Tipps geben. Tipps ins blaue, das wollen wir wohl beide nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.