j0ne.de ist leider Geschichte.... und jetzt?

  • https://board.j0ne.de/

    ist leider Geschichte.....


    Wo werden wir jetzt unsere Karten herbekommen???


    btw: ich habe ein Kenwood DNX5250BT


    Ich verstehe nicht, warum dieses Board komplett gelöscht wurde.

    Nur wegen der neuen Datenschutzrichtlinie? Da hat vermutlich jemand überreagiert.


    Aber es passiert ja immer wieder, dass Boards, die nur von einer einzigen engagierten Person am Leben gehalten werden, einfach geschlossen werden, wenn diese eine Person nicht mehr will / kann / darf.... was auch immer.

  • wir wollen schon. aber diese neue richtlinie verlangt nunmal von privatpersonen unmögliches. wir brauchen einen datenschutzbeauftragten der ständig erreichbar ist. willst du das machen? kostenlos? kennst du dich in der materie aus?

    wir werden hier weiterhin eure fragen beantworten bis das problem gelöst ist. wir müssen die erste welle jetzt mal abwarten ich habe jetzt viele boards gefunden, darunter das berühme e60 forum das auch erstmal zugemacht hat. ne abmahnung hat man sich so schnell eingefangen zur zeit das es untragbar wäre. und warum? weil die deutsche volldeppentenpolitik es versäumt hat, so wie in österreich, private foren vor diesem dilemma zu schützen.
    das ganze haben wir mal wieder einem grünen baumtänzer zu verdanken. also schön wählen beim nächsten mal.

    wenn jemand eine lösung hat und uns im ausland hosten kann oder andere vorschläge hat dann her damit, also kein eu ausland dann wäre das problem gelöst.

    gruss maz

  • die neue datenschutzverordnung ist nicht ohne, ich kann die angst verstehen, da machen größere webseiten inzwischen dicht.

    erstmal mit der materie vertraut machen und dann schimpfen. ;)



    mfg rohoel.

  • Zitat

    wenn jemand eine lösung hat und uns im ausland hosten kann oder andere vorschläge hat dann her damit, also kein eu ausland dann wäre das problem gelöst.



    gruss maz


    Hallo maz,


    Soweit ich die neue Datenschutzgrundverordnung richtig verstanden habe, nützt ein Host außerhalb der EU nichts wenn die Daten von Usern aus der EU kommen und „verarbeitet“ werden.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • und wen jukt das wenn der hoster in china sitzt sammt betreiber? will ich sehen wie sie ihn abmahnen wollen. darum geht es uns ja, das muss jemand im ausland für uns "hosten" und "betreiben". natürlich bleiben wir trotzdem die admins und besitzer. ansonsten wars das mit dem forum erstmal bis in ca 10 jahren das bvg entscheidet das es illegal ist.

  • Ich kenn mich mit Hostern auch nicht aus.

    Und hab leider auch keine Möglichkeit Euch selbst in AT zu hosten...

    Mein privates Kabel Internet ist zu schmalbandig für einen Serverbetrieb.


    Aber ich denke mir, wenn man z.B. in Russland einen Hoster sucht, sollte das dann zwar nicht ganz legal sein, was die Datenschutzrichtlinie betrifft, aber was kann die offizielle deutsche Seite dann schon machen?


    Und vor allem: wie wollen einzelne raffgierige Advokaten euch dann abmahnen? Wär vielleicht eine Möglichkeit....


    Es geht mir nicht nur um die Karten. Hab ja auch selber schon mal eine zusammengestoppelt und aufs Garmin raufgespielt. (Ist dann aber natürlich deutlich mühsamer als einen fertigen Ordner zu kopieren.)


    Ich hab ja auch ein paar Beiträge bei Euch reingestellt, die anderen helfen sollen.

    Es ist grundsätzlich sehr schade um das ganze Wissen, das da verloren geht...

    Ich kenne nichts vergleichbares...

  • das wissen bleibt erhalten. es wird bald wieder eine reine leseversion kommen ohne schreibrechte und ohne userdatenbank. also die beiträge bleiben. das ganze nimmt etwas zeit in anspruch.

  • So ist es halt, wenn "Experten" super dolle Gesetze machen.


    Auf FB hat ein Kollege ein Video einer Kanzlei geteilt, welches sich mit der Verordnung befasst (Falls es wahr ist).

    Rein nach Gesetz müsste man schon eine Datenschutzrichtlinie übergeben, wenn man eine Visitenkarte erhält und die unter Umständen erfasst.

    Oder wenn man ein Geschäft anruft und diejenigen die Daten erfassen (Name aufschreiben reicht schon), müssten sie zuerst die Datenschutzrichtlinie vorlesen.


    das wissen bleibt erhalten. es wird bald wieder eine reine leseversion kommen ohne schreibrechte und ohne userdatenbank. also die beiträge bleiben. das ganze nimmt etwas zeit in anspruch.

    Uff, Glück gehabt.

    Hab den Text bei jone so verstanden, dass alle Daten vernichtet wurde.

    Wie sieht es mit der Möglichkeit aus, einzelne Beiträge hier reinzustellen?


    Und jetzt?

    Bringen wir hier ein wenig leben in die Bude. 8o


    Gruss Alpwood.


  • Hmm ... ?(


    das hab ich mir auch gedacht ... ganz egoistisch keine anderen Sorgen als die Karten

    :rolleyes:

  • Ich finde es auch traurig, dass es so weit kommen musste.

    Danke an die Betreibe des Forums, die so viel Zeit rein gesteckt haben.

    Danke an die User, die das Forum am Leben gehalten haben und mit Wissen gefüllt haben.

    Es ist immer wieder toll, wenn man ein Problem hat, und hier (z.T.) geholfen wird.


    Mal sehen wie es weiter geht.

    Entweder im pocketnavigation oder in einer abgespeckten Variante. Die Personen bleiben ja dieselben. ;)

  • herzlich willkommen hier bei pocketnavigation. : drink

    ich habe das gesamte thema mal ins ot verschoben, mit fachfragen zum kenwood hat das ja alles bisher wenig zu tun, hier geht es ja bisher mehr ums forensterben.

    fachfragen können gerne mit neuem thema im passenden bereich (kenwood) gestellt werden oder alte themen dort angestoßen werden.

    danke!



    mfg rohoel.