Beiträge von null1zwo

    Danke Tobias, danke rassigesduo,


    okay jetzt ist mir vieles klarer. All das war mir so nicht bewußt. Auch nicht, dass SCDB ein Konkurrent ist, sorry. Wobei es mich schon immer gestört hat, dass ich auch Warnungen für die Blitzer in die Gegenrichtung bekommen habe. Werde meinen nächsten Versuch mit POIbase wagen und vorher die alten Daten vom Gerät löschen. Wie aktuell sind denn diese Blitzerdaten?

    Die vorhandenen restlichen POIs reichen mit im Prinzip vollkommen aus. Wisst ihr, wie diese auf mein Gerät gekommen sind? Wie gesagt, ich hab diesbezüglich nie etwas unternommen.

    Danke für eure wertvollen Tipps

    Grüße

    Moin zusammen,

    jetzt hab ich mal ein paar ganz dämliche Fragen und entschuldige mich schon jetzt dafür.

    Ich habe ein fest verbautes Kenwood DNX525DAB und erstelle mir die Blitzer-Poi's bisher immer über den Poi-Loader mit Hilfe der Datenbank von SCDB.info. Daraus wird ja dann eine einzelne poi.gpi, die ich dann ins Gerät einlese.

    Gleichzeitig befinden sich ja bereits unzählige POIs ohne mein Zutun auf dem Gerät. Woher kommen diese Infos? Also Restaurants, Tankstellen, und und und. Werden die über die neuen Karten mitgeliefert? Sind das dann dieselben, die über POI-Base erhältlich sind (die stehen ja NICHT in der poi.gpi)? Und sind z.B. die Blitzerdaten dieser POI-Base genauso aktuell wie die in der SCDB?

    Die Blitzerdaten möchte ich eben immer aktiv haben ... alle anderen POIs überladen ja den Bildschirm am Navi. Wenn ich alles über diese POI-Base mache, hab ich ja entweder Blitzerdaten UND alle POIs (wenn aktiv) oder gar keine Hinweise (wenn deaktiviert), richtig?

    Keine Ahnung, ob dies jetzt alles verständlich war.

    Vielen Dank für die Aufklärung

    Hallo,

    kann ich diese Software (POI Base) auch dafür nutzen, mein fest verbautes Navi im Kenwood DNX525DAB zu "füttern"? (verwendet Garmin-Karten)

    Das wird ja nicht physisch an den Rechner angeschlossen und kann somit von der Software auch nicht erkannt werden?

    Gruß

    was für eine Karte ist NTU o. NT

    und welche version


    Die neueste ...

    NTU 2019.20


    Nachm Download von Europe NTU 2019.10 ALL South und North

    und den dazugehörigen JCV's hab ich alle Dateien, wie von dir weiter oben beschrieben ... nun frag ich mich, welche gmap3d.img da notwendig ist, damit alles funzt. Was macht die Datei überhaupt? Aber es scheint, du würdest mir evtl. entsprechende Infos zukommen lassen.


    1000 Dank fürs Kümmern :)


    Sind die genauen Dateinamen wichtig? Die North heißt bei mir z.B. gmapprom. Tut aber auch nicht weh, diese nach deiner Anleitung abzuändern. Hat sich immer als richtig erwiesen.


    Und was sind denn die angebotenen vielen Zusätze auf den Downloadseiten für NTU 2019.20? Die Gebäudeansichten werden wohl von einem 2014er kenwood dnx525dab nicht unterstützt, schätze ich mal.


    Vom Update der Firmware hab ich mal Abstand genommen ... würden die Karten darauf echt nicht mehr laufen?


    Mag mein Navi eben bestmöglichst nutzen.


    Schöne Grüße


    Hmm ... ?(


    das hab ich mir auch gedacht ... ganz egoistisch keine anderen Sorgen als die Karten

    :rolleyes: