Neue Farben für Navigon

  • Suche im HEX-Editior nach

    10270800 die folgenden 6 Stellen definieren die äussere Farbe der Routenführung

    suche dann

    10270E00 die folgenden 6 Stellen definieren die innere Farbe der Routenführung

    Nur Fliegen ist schöner!

  • mhh. so hatte ich das versucht. ohne erfolg.

    ich teste weiter, aktuell ist meine sd heute wohl kaputt gegangen.

    vielen dank bis hierher.

    als farben habe ich die der nachtansicht eingegeben: C46200



    mfg rohoel.

  • Die geänderte Mapdrawer Q2_2020 mit blauem und rotem Nachtschema im Anhang.


    Offiziell ist ja mit diesem Kartenupdate dass Supportende für Navigon erreicht. Ich werde mit Navigon noch 2 - 3 Jahre unterwegs sein. Parallel dazu nutze ich schon länger Navigatorfree von Mapfaktor. Damit kommt man auch ans Ziel.

    Garminhardware hatte ich jetzt mal zum Test. Die Software kommt ja nicht mal an Mapfaktor heran (Routenplanung und Favoritenverwaltung). Mapfaktor ist zudem noch kostenlos und läuft auf allen OS-Plattformen. Dazu gibt es ein PC-Kartenverwaltungs- und Routenplanungstool.

  • Es spricht einiges dafür, das es weitere Karten für die Geräte VW-Group geben wird. Allerdings nicht als Fresh-Abo sondern als Karten-Kauf über den Fresh-Shop. Das funktioniert nur mit den entsprechenden VW/Skoda/Seat-Geräten. Damit kan man auch jetzt schon die Karten Q2-20 kaufen, ohne Fresh-Abo.

    Die Geräte wurden bis 2019 verkauft.

    Nur Fliegen ist schöner!

  • Da hat meine Glaskugel doch recht gehabt. Auch für nächstes Jahr können wir optimistisch sein!


    Die geänderte Mapdrawer Q4_2020 mit blauem und rotem Nachtschema im Anhang.

  • @west2017


    lassen sich dann geplante Routen am PC auf das iPhone übertragen, speichern und dort im Navigator öffnen.


    Mit der Navigon App ging das. Da konnte eine z.B. mit dem Routeconverter erstellte Route als .txt/http Datei gespeichert werden, mit einer email an sich selbst gesendet wurde sie auf dem iPhone „gespeichert“. Öffnete man die http in der Mail, startete die Navigon App mit der Route und über die Speicherfunktion der App konnte diese auch im Navigon Programm gespeichert werden. Etwas umständlich, aber funktionierte tadellos.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)