Probleme mit 70 Premium

  • Seh ich nicht wirklich ein, alles was ich brauch ist eine 22MB große Datei, verstehe nicht wieso der Support nicht in der Lage ist, die einfach online zu stellen oder per mail zu senden.. Argh..


    Ich denke (Spekulation, ich weiß es nicht), sobald Navigon das Problem erkannt hat, wird ein korrigierter Download zur Verfügung gestellt (wie in der Vergangenheit auch), da hilft dann etwas Geduld.

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??

  • Naja, das setzt voraus das die Stimmen auch offiziell von Navigon als Ursache erkannt werden !!! Wenn ihr Euch aber selber helft dann bekommt Navigon kein gecrashtes Navi in die Hand...


    Aber mal eine (deplatzierte ?) Frage. Da ja niemand auf meinen Beitrag geantwortet hat, wie zufrieden seid Ihr im grunde mit Euren Navi's ? Welches Navigon könnt Ihr empfehlen ?




    Gruß
    Heiko

  • Also ich finde das PR70 total Klasse. Für den Preis eines ausgereiften Outdoor-Navis gibt es ein Wochenende Bastelfreuden gratis dazu :)
    Ob es auch navigiert konnte ich leider bislang nur auf dem Couchtisch simulieren...


    TMCPro habe ich nach einem weiteren Aufspielen der Q3-Karten (und erneuten ersetzen der Anke) zwar doch noch zum Laufen bekommen aber wirklich funktionieren tut das definitiv nicht (siehe TMCPro-Thread).


    Wegen der defekten Anke habe ich übrigens email Kontakt zu Navigon aufgenommen. Direkt helfen konnte die Hotline zwar nicht (ich soll das Gerät einschicken) aber immerhin haben sie sich innerhalb der versprochenen 24 Stunden bei mir zurückgemeldet.


  • Hallo Heiko,


    sehe ich genauso. Ich habe Navigon per Mail kontaktiert und zwar erstaunlicherweise relativ kurzfristig eine Antwort, aber keine Lösung bekommen. Navigon hat mir versprochen, das Problem an die zuständigen Stellen zur Lösung zu geben. Na ja, da wird wohl kein Lösungsvorschlag kommen, denn dann müsste man ja eigene Fehler eingestehen.


    Zur Zufriedenheit muss ich - wie hier ja auch schon gepostet wurde - sagen, dass es schon eine sehr unverschämte Zumutung ist, dem Endnutzer ein neues Gerät zu verkaufen, das beim ersten Update komplett abgeschossen wird. Kostet viel Zeit und stellt den Laien vor ein unlösbares Problem. Von daher kann man wohl kaum mit Navigon zufrieden sein.


    Läuft alles, ist das Gerät schon ein Fortschritt (zumindest gegenüber meinem GoPal 5). Mich verwundert zurzeit nur das Routing. In Frankfurt werden Strecken gewählt, die ich so nie fahren würde - hängt vielleicht mit Myroutes zusammen.


    Gruß Friedhelm

  • Danke Friedhelm
    Ich bin noch hin und her gerissen, leider hab ich auch schon das Navigon-Fresh Abo abgeschlossen und hatte gehofft das ich es evtl. auf ein 70 Premium übertragen kann, aber je mehr ich hier lese desto unsicherer werde ich !!! ?(


    Leider scheinen die Mitglieder hier mit ihren eigenen Problemen zu beschäftigt zu sein um einem Neuling zu helfen... Ich wollte eigendlich ein Navi das mich zuverlässig durch die Gegend navigiert (ohne einen Stau) und nicht eines wo ich, nachdem ich schon nen recht ordentlichen Preis gezahlt habe, auch noch manuell in die SW eingreifen (basteln) muß !!! Einen TomTom wollte ich mir eigendlich nicht mehr holen nachdem mich mein letztes 2 Mal hintereinander hat hängen lassen, aber, da es ie letzten Jahre sehr zuverlässig war scheint mir das wohl das geringere Übel zu sein...


    Schade, denn Navigon hatte mich mit den Navteq-Karten wirklich sehr interessiert, wobei die Aktualität gegenüber Tele-Atlas scheinbar doch etwas zu wünschen übrig läßt (jedenfalls bei Navigon)...



    Nachdem was ich bisher gelesen habe ist bei mir der Eindruck entstanden das Navigon nicht auf seine Kunden hört und mehr "verschlimmbesserung" betreibt was sich auf die Qualität der Geräte niederschlägt. Wenn hier jemand mitliest der bei Navigon arbeitet, was ich doch sehr bezweifel, dann sollten sich die betreffenden Person(en) langsam aber sicher an ihren Chef wenden, sonst verliert hier Navigon an Boden... Das ist aber nur meine Meinung, aber ich habe durch meine kurzen Erfahrungen mit dem 40 Premium schon 2 Leute vom kauf eines Navigon abgeraten (die kaufen sich jetzt nen TomTom bzw. warten noch).



    Gruß
    Heiko

  • da ich nächst Woche in Urlaub fahre mit dem Cabrio und beim 8410 mit 5 Zoll Schirm, die Spiegelungen bemängele bei Nutzung im offenen Wagen, habe ich mich kurzfristig durchgerungen noch den 70er zu holen, weil die 5" doch in der Bedienung und Sichbarkeit gegeüber den 4,3" erheblich angenehmer sind.


    Ergebnis: Noch letzten Samstag bei der Rückfahrt im Sonnenschein im Cabrio das Gerät aufgedockt und gestartet. Ging alles sofort.


    Aber: Die nun wie erwartet deutlich geringere Spiegelung wird zumindest im offenen Auto mit ebenso geminderten Kontrast erkauft und die Lautstärke ist hier ab Tempo 90 absolut zu schwach und auch im geschlossenen Auto grenzwertig niedrig. Das 8410 habe ich parallel eingeschaltet und war überraschend besser. Also bleibt das 8410 das Cabrio-Navi.


    Jodoch alle anderen Probleme, auch beim Download am Wochendende auf Q3/2010 habe ich nicht, wenn man davon absieht, dass ich den Download auf einer schnellen Glasfaserverbindung nicht hinbekommen habe, jedoch über Nacht überraschender Weise auf einer 1000 kb/sec lahmen DSL nach rund 8 Stunden.


    Weiterhin Klasse ist bei Navigon die Darstellung der Karten an sich und die Genaugikeit der Ansagen, sowohl in Zeitpunkt als auch Text.


    TMC habe ich noch nicht eindeutig erprobt. Im Cabrio habe ich einen Y Splitter zur Antenne. Im Dienstwagen mit dem Stromantennenkabelkombi allein ist es immer problematisch. Am Montag von Köln nach Düsseldorf allerdings auf dem 70er null Eingänge, Autoradio meldete einiges, aber nicht auf meiner gewählten Route.


    NUR Generell verteufeln kann man Navigon immer noch nicht. Die Geräte, auch das 70er, sind immer noch im Navigieren eine Klasse für sich. Zumindest im Vergleich zu Garmin, da habe ich das Gerät (1490tmcpro) schnell wieder in den Schrank gepackt. Auf unseren BABs ist dies Gerät eindeutig mit dem schlechteren Routing und "gewöhnungsbedurftigen" Ansagen gesegnet.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Für alle, die ein Startproblem nach dem Q3 Update haben.
    Wir haben von Navigon die Info bekommen, das leider eine Datei fehlte.


    Die angefügte DLL muß in den internen Speicher des PNAs.


    Also unter Navigon\
    Dort, wo auch die anderen DLLs und Programmteile liegen.


    Damit erübrigt sich ein kopieren der Sounddatei aus Q2.
    Für alle, die unsicher sind und lieber warten wollen, Navigon behebt in Kürze den Fehler in Navigon Fresh. Dann wird die richtige Datei auch mit einem neuen Mapupdate übermittelt.

  • Vielleicht ist eine gewisse Serie mit Fehlern behaftet.


    Unser 70 PR sowie auch unser 8410 sind absolut TOP. Unterwegs haben wir auch jedesmal TMC-Premium.


    Einzig, was aber Navteq betrifft - habe ich gestern Kartenfehler auf der A 38 festgestellt.


    Mein Mann und ich sind restlos begeistert.


    Conny

    WoMo Fan! CONCORDE


    Meine bisherigen Navis: TA 7934, Z 200, Z 201, TT Go 500, 940, Z 203, Z 205, Navigon 8450; Pr 70, 70 PR Live

  • Klasse Marcus, ich hab aber jetzt mal noch ne Frage. Kann man dieses Navigon-Fresh (24 Monate) auch auf einem 70 Premium installieren wenn man es mit einem 40 Premium gekauft hat ?
    Ich bin jetzt immernoch am überlegen mir ein 70er zu holen, da ja doch noch einige positive Bewertungen existieren... :whistling:

  • Klasse Marcus, ich hab aber jetzt mal noch ne Frage. Kann man dieses Navigon-Fresh (24 Monate) auch auf einem 70 Premium installieren wenn man es mit einem 40 Premium gekauft hat ?
    Ich bin jetzt immernoch am überlegen mir ein 70er zu holen, da ja doch noch einige positive Bewertungen existieren... :whistling:

    Hi
    ich verwende mehrere PNAs, Navigon Fresh erkennt die verschiedenen Systeme.
    Kaufst du dir einen neuen PNA, so kannst du den auch mit navigon fresh verwalten.

  • Du meinst sicher Fresh-Maps.
    Navigon Fresh ist nur ein Verwaltungsprogramm.


    Ich würde sagen nein.


    Da dürften sich einige wichtige Daten unterscheiden.
    Man könnte aber den Support fragen ob er das Abo umschreibt.

  • Hi


    bei meinem Premium 70 hat die Datei nicht gefehlt.


    Ich habe die neue drüberkopiert und die neue Anke auch.Ergebnis die endlosschleife ist immer noch da.


    Kann das mal jemand bei sich kontrollieren!


    mfg sigi1

  • Genau, ich meinte die Fresh-Maps. Also hab ich die 20,-€ in den Sand gesetzt... :cursing: So kann man als Hersteller auch Geld verdienen... Kann es sein das Navigon für das 70 Premium den Preis gesenkt hat (ist auf der HP jedenfalls günstiger als bei Amazon) ?!




    Gruß
    Heiko