Beiträge von iLion

    Noch eine Nachtragsfrage zur Routenplanung... Bei TomTom kann man nach der Berechnung einer Route einzelne Abschnitte sperren, z.B. eine bestimmte Autobahn. Bietet das Navigon auch an (bei der Routenplanung)? In der Select Version kann man sich zwar die einzelnen Routenabschnitte anzeigen lassen, eine Sperrung scheint aber nur ausgehend von der momentanen Position aus möglich zu sein (nächsten xx Kilometer).


    iLion

    Hallo,


    macsmart hat mich auf die richtige Spur gebracht.

    Zur Lösung der ursprünglichen Fragestellung nach Start des MN einfach auf den Button "Mehr" klicken, dann "Route" auswählen und anschließend "neue Route".

    Genau das funktioniert nicht, denn ich habe in der Select-Version dort nur die Extras (InApp-Kaufoptionen) und (geändert gegenüber der Voreinstellung) die Optionen. Wenn man nun aber näher durch die Extras schaut, befindet sich die gesuchte Routenplanung im Premiumpaket für 9.99€.


    iLion

    Hallo,


    ich nutze die Telekom Select Version mit Bonus Paket. Ansonsten habe ich nichts dazu gekauft. Nun wollte ich eine Routenplanung machen, d.h. ich befinde mich nicht am Anfangsort, möchte aber wissen, wie lange ich zu einem Ziel von dort brauchen werde. Im PNA-Bereich habe ich eine Diskussion gefunden, nach der das möglich sein soll. Aber sooft ich alle Optionen meiner (abgespeckten) Version durchgesehen habe, er wollte immer nur ein Ziel und keinen alternativen Startort annehmen.
    Gibt es diese Option in der Select Version nicht, und wenn nein, beherrscht die Vollversion eine A-B Planung, wenn man sich an C befindet?


    iLion

    Hallo,

    Hallo zusammen,
    Ich plane vom PNA mit der Navigation aufs iPhone umzusteigen. (iPhone 4) Dazu würde ich gerne die TT App mit Brodit Halterung an den Lüftungsgittern verwenden.

    Wie ist der Empfang, wenn das iPhone (4) nicht direkt hinter der Windschutzscheibe "klebt"?

    ich verwende seit ca. drei Wochen mein iPhone 4 mit der dazu passenden passiven Brodit-Halterung und Brodit-Clip in einem Passat (aktuelle Modellreihe). Das iPhone sitzt mittig über den mittleren Luftauslässen. Der Empfang ist sehr gut. Ich teste immer noch auf bekannten Strecken. Auch in Strassen, die durch Wald führen, hatte ich keine Probleme. Bisher ist es ein einziges Mal passiert, dass ich eine Warnung bei zu schlechtem GPS-Empfang erhielt. Die war aber nach ca. 3 Sekunden bereits wieder verschwunden. Ich kann nur vermuten dass die gewählte Position auch an heisseren Tagen bzw. Dauerbetrieb besser geeignet ist, als an der Windschutzscheibe, da ich die Luftausströmer in Richtung iPhone drehen und mit aktiver Klimaanlage das iPhone gezielt kühlen kann.



    Allerdings verwende ich zur Navigation die kostenfreie Telekom-Select Version, mein GO 700 fährt nur noch passiv im Kofferraum mit.


    Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,


    iLion

    Zitat

    Lt. dem Developper mit dem ich gesprochen habe, kann dieses Feature (welches TA ja schon anbietet) aber jederzeit hinzugefügt werden mittels eines Updates. 3D-Gebäude wird es auch (vorläufig zumindest) nicht geben.

    Ich bin sehr froh das zu hören. Geländedaten (Panorama View) könnte ich mir noch vorstellen. Aber die 3D-Gebäude bei allen anderen Anbietern finde ich sehr unübersichtlich und irritierend. Also ich glaube, wenn der Preis nicht überzogen ist, dann löst der 1000 meine GO 700 nach fünf Jahren ab.



    iLion

    Wie gut das man in den eigenen Thread doch noch mal reinschaut. Ich glaube nicht, dass das Tempolimit durch die A2 ausgelöst wurde, denn dann müsste man nicht bereits bei Lichtendorf eingreifen. Ich denke eher, es hat etwas mit dem Verkehr am Kreuz Unna zu tun, der auf die A44, speziell Richtung Kassel, führt. Da kam es lange vor den aktuellen Baustellen immer wieder zu Stausituationen, die wiederum durch Stau auf der A44 zwischen Unna und Unna-Ost ausgelöst wurden. Um hier die Autos nicht ungebremst in den Rückstau fahren zu lassen, wird man die 100km/h eingeführt haben.


    Gruß, iLion

    Hallo,


    seit kurzem gibt es in Fahrtrichtung Bremen auf der A1 ab Raststätte Lichtendorf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100 km/h mit dem Hinweis auf Staugefahr. Wie weit die reicht, müsste mal ein Feldbegeher prüfen, ich fahre immer in Unna ab. ;)


    Gruß, iLion

    Hallo,


    heute viel mir auf, wenn man von der A2 aus Fahrtrichtung Hannover auf die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt abbiegen möchte, dass dieser gesamte Autobahnkreuzbereich nicht mehr mit meiner Karte (GO 7.10) übereinstimmt. Auf- und Abfahrten sind neu gemacht worden.


    Gruß, iLion

    Hallo,


    die Hausnummern in dieser Straße sind falsch verteilt. Teilweise ist das Ziel mehr als 200m falsch angegeben, d.h. hier ist mehr als die Interpolation falsch. Ich denke, dass sollte man nochmals neu aufnehmen.


    Gruß, iLion

    Hallo,


    das komplette Neubaugebiet am "Gerda-Overbeck-Weg" in Selm (Cappenberg) ist nicht erfasst. Man kann lediglich bis zum Beginn dieser Straße navigieren, danach fährt man im freien Feld (Karte GO 7.10).


    Gruß, iLion

    Zitat

    Original von hope68
    Anscheinend jetzt leider nicht mehr, wenn man sich zwei Threads im TTx20 und TT-ONE-Bereich anschaut :(


    Hallo Peter,


    ich wüsste nicht was beim GO 700 dagegen sprechen sollte, denn die kombinierte West- und Osteuropakarte ist die offiziell angebotene Nachfolgekarte. Auch von der Größe her hat der GO 700 mit seiner 2,5 GB Platte keine Probleme.


    Duplicate Psr: Sicherungen kann man ebenfalls mit TomTom HOME machen.


    Gruß, iLion

    Hallo,


    wie Peter schon schrieb kann man die aktuelle Firmware kostenlos bekommen. Gehe zu tomtom.com und lade Dir die aktuellste Version von TomTom HOME herunter (Windows: 2.x, Mac OS X 1.6 nach meinem letzten Kenntnisstand). Damit kannst Du Deinen GO auf die Version 7.12 bringen. Mit dieser Version kannst Du auch die neuen Karten nutzen. Ich habe die West- und Osteuropakarte geladen. Funktioniert prima. Nur musst Du die alte Karte (ebenfalls mit TomTom HOME) vorher löschen, weil sonst nicht genug Platz da ist.


    Gruß, iLion