GARMIN Nüvi 55 - wohin muss die Junction View Datei auf der Speicherkarte?

  • Siehe #13


    Linux, MacOS, Android, Windows, Symbian, BB OS10, Sailfish - alles egal. Ohne eine modifizierte Firmware ist da beim Nüvi 55 LT nix zu machen.


    Wie seit #1 geschrieben muss ich das über die Speicherkarte machen. In #12 hattest Du auch selber den Tipp gegeben den JCV Ordner mal eine Ebene höher zu schieben.

    ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

  • Hallo tutur,


    das mag schon sein, dass ich Deinen Bericht überflogen hatte und nicht bemerkt habe, dass Du die ganzen Aktionen auf der SD-Karte durchführst.

    Ja das habe ich auch als erstes so gedacht.

    Aber ich schrieb auch ganz unten:

    Zitat Anfang: [Bei meinem "Nüvi2460" habe ich zwei "JCV" Dateien mit dem gleichen Update-Datum!

    "D6212190A.jcv" & "D6165190A.jcv"

    Diese liegen bei mir auch auf dem Gerät , im versteckten Systemverzeichnis "\.System\JCV\.*."


    Auf der SD-Karte gibt es diesen Ordner aber nicht... ] Zitat Ende



    Aber egal Versuch macht klug... Hast ja nichts zu verlieren, kannst nur dabei gewinnen...


    Was mir gerade einfällt, hast Du das Nüvi auch auf dem MTP Modus https://forum.pocketnavigation…is-gps-software-wiki-pdf/ umgestellt. Damit Du auch alle Dateien auf dem Navi sehen kannst und bearbeiten?

    Zeig uns mal deinen Screenshot von dem Navi....




    Was mir aber immer noch nicht gefällt, dass Du nicht mehr auf dem Navi selber keine Ordner und Dateien erstellen und ablegen kannst.


    Kann das mal ein anderer dagegen überprüfen, wer das gleiche (oder ähnliches) Modell besitzt.

    CatDonkey (Stefan) was sagt der alte (jünger als ich) Fuchs dazu?

    Hast Du eine modifizierte Firmware auf Deinen Geräten am laufen und sagst mir das nicht?


    tutur, zu Deiner Signatur: ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

    Ich mache beides ;-) ich bastel und fahre auch und komme auch am Ziel an...

  • Also, Nachhaltigkeit in Ehren, persönlicher Ehrgeiz was zu schaffen ebenso, aber an einem bald 10 Jahre alten Navi, Karten und Funktionen drauf zu bringen für die es gesperrt ist, Garmin dies schon aufwendig absichert, dass es so bleibt und man geschenkt bekam, sich so lange abzugeben, nun ich weiß es nicht.

    Töchterlein hat doch sicher mal Geburtstag oder es gibt einen anderen Anlass für weniger als 100,- ihr ein neues Navi zu schenken, das dann auch aktuell ist und zu jederzeit neue Karten bekommen kann.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • Moin Harald

    Hast Du eine modifizierte Firmware auf Deinen Geräten am laufen und sagst mir das nicht?

    Nööö, ist alles Original. Beim Nüvi 750 (Kauf 2008) brauchte ich noch nicht mal, wenn ich mich korrekt erinnere, auf MTP-Modus umstellen. Gab es m.W. n. nicht!

    Einfach den PC auf "Versteckte Dateien" anzeigen und zusätzlich noch "bekannte Dateiendungen anzeigen lassen". Fertisch!

    Mir ist das hier alles suspekt. Firmware? Hä? Wieso dafür. Alle Änderungen, (Kartenfarben, Typ-Files der Karten, Sounds, etc) die wir beide in der Vergangenheit bei unseren Geräten gemacht haben, kamen ohne ein Flashen der Firmware aus! Und das mit WinXP, Win7 und bei dir, auch noch auf Linux!

    Dieses JCV-Krams ist eine Systemkomponente und müßte gerade deshalb in das Systemverzeichnis "\.System\JCV\.*."


    Harald

    Gruß ins Badische von der Waterkant

    Gruß CatDonkey


    Nüvi 750 & VIB 11 ; Nüvi 2460 ; DriveLuxe 50

    "Magic Earth" auf iPhone 11 (IOS)

  • Moin Moin Stefan,


    ich weiss schon was er gemacht hat mit der Karte. Wir bewegen uns vermutlich schon in der Grauzone, wenn meine Theorie stimmt.

    Nur kann das Nüvi 55 auch schon mit den JCV Dateien umgehen, sofern er es schafft diese auf das Navi in den Systemordner zu bringen??.

    Also ich bin ab hier aus dem Spiel, ich mache hier nichts illegales..... und animiere noch andere zu irgendwelchen Sch....

  • Ja, das Nüvi 55 kann Junction View, aber scheinbar wirklich nur wenn man diese Dateien in das System bekommt. Jedenfalls hat noch keiner der vorgeschlagenen Wege via SD Karte geklappt.


    Und natürlich ist der MTP Modus aktiviert, die Info mit dem gesperrten internen Speicher für den es eine modifizierte Firmware braucht habe ich aus einem alternativen Forum wo man sich mehr mit diesem Thema beschäftigt. Aber so weit möchte ich nicht gehen, zumal offenbar das Risiko groß ist einen Briefbeschwerer zu kreieren ;). Das alte Nüvi ist nur wenig Aufwand wert, aber es ist eben auch noch nicht reif für die Tonne.


    Und was das Kartenmaterial betrifft, nun, sagen wir einfach ich habe es und damit soll es gut sein.


    Ich denke wir sollten es dabei belassen.


    Danke für Euren Support und die diversen Brainstormings.

    ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

  • Eben. Ein rund 5 Jahre altes Navi zu entsorgen nur weil eine Junction View Datei nicht auf legalem Weg in das System zu friemeln geht muss echt nicht sein.

    ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

  • Zitat

    Eben. Ein rund 5 Jahre altes Navi zu entsorgen nur weil eine Junction View Datei nicht auf legalem Weg in das System zu friemeln geht muss echt nicht sein.

    Du hast ein 55 LT kein LMT, somit ist die legale Installation einer aktuellen Garmin Europa CN via Garmin Express, so wie es Garmin nun für LMT Geräte vorsieht ausgeschlossen. Das Gerät gab es in der Version LT halt auch preiswerter.

    Aktuell vielleicht gekaufte Downloads oder SD der letzten Version Europa CN von Garmin können sicher genutzt werden haben nun mal übrigens ausdrücklich beschrieben nicht den vollen Funktionsumfang mit JunctionView, da sie für viele Geräte gem. Kompabilitätsliste nutzbar sein müssen, auch für kleine Outdoor und Fahrradnavis.

    Deine Versuche was zueinander zu bringen, was nicht zueinander gehört sind nun mal außerhalb dessen, was Garmin vorsieht.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • autohersteller sehen auch erstmal kein tuning vor, geschweige denn den einbau anderer motoren aus anderen autos. trotzdem geschieht es.

    mit medion haben wir das auch jahrelang gemacht, warum also sollte sich ausgerechnet hier und jetzt einer drum kümmern? ich kenne hier nur einen, der das thema immer wieder aufwirbelt, ansonsten wäre es schnell beantwortet und tot oder erledigt. ;)



    mfg rohoel.

  • Du hast ein 55 LT kein LMT, somit ist die legale Installation einer aktuellen Garmin Europa CN via Garmin Express, so wie es Garmin nun für LMT Geräte vorsieht ausgeschlossen ...

    Da muss ich klar widersprechen. Garmin Express bietet mir sehr wohl aktuelles Kartenmaterial für das Nüvi 55 LT an. Somit wäre das für einen kleinen Obulus von 89€ durchaus möglich legal an 2022er Karten heran zu kommen. Und vermutlich auch an die aktuelle JCV Datei.


    Weiter sieht Garmin ausdrücklich vor das man Kartenmaterial via SD Karte zum originalen Kartenmaterial im gesperrten Speicher dazu installieren kann, z.B. andere Kontinente oder eben auch OSM Kartenmaterial.


    In sofern mache ich technisch gesehen nichts was Garmin nicht auch so vorgesehen hat.

    ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

  • nun, tutur Widerspruch in sich


    ich schrieb

    Zitat

    Du hast ein 55 LT kein LMT, somit ist die legale Installation einer aktuellen Garmin Europa CN via Garmin Express, so wie es Garmin nun für LMT Geräte vorsieht ausgeschlossen ...

    Also nichts anderes als das GE das Gerät als LMT erkennen muss, sonst nicht.


    Das schließt nicht aus, was Du schreibst.

    Zitat

    Garmin Express bietet mir sehr wohl aktuelles Kartenmaterial für das Nüvi 55 LT an. Somit wäre das für einen kleinen Obulus von 89€ durchaus möglich legal an 2022er Karten heran zu kommen. Und vermutlich auch an die aktuelle JCV Datei.

    Das dies angeboten wird ist halt dann eine Option, die ich aus GE nicht kenne, weil ich keine LT Geräte habe. Aber wie Du schreibst gegen Geld geht es „legal“.


    Und damit bin ich raus,

    Bemerkung Lieber rohoel, dein Vergleich hinkt. Ein Auto z. Ford mit einem Opel Motor auszurüsten, mit viel Aufwand geht das. Man kann das Auto aber nicht mehr als Ford verkaufen.

    Und Softwarenutzungsrechte haben nun mal andere Regeln.

    Und die Forenregeln dazu kennst Du auch.

    Ich wusste auch wie man früher Navigonkarten nutzen konnte, so ist das nicht.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • Ja, Du hast ganz generell und allumfassend Recht.


    Ich würde das Thema gerne hier beschließen.


    Danke.

    ... bastelst Du noch, oder fährst Du schon :?:

    Einmal editiert, zuletzt von tutur ()