becker navi ready 45

  • đŸ™‹â€â™‚ïžHallo Leute.

    Mir ist bewusst, dass man beim Becker Navi kein neues Kartenmaterial mehr kostenlos updaten kann. Daher meine Frage bitte.

    Kann man auf den Becker Navis so wie am Handy z. Bsp die App Google Maps oder andere nĂŒtzliche Navi Apps installieren und auch so wie am Handy verwenden?

    Vielen Dank fĂŒr hoffentlich hilfreiche Antworten. 😉

    Alex aus dem schönen Wien

  • wienerGolffahrer

    Hat den Titel des Themas von „Becker“ zu „becker navi ready 45“ geĂ€ndert.
  • Hallo Alex,


    Sehr frĂŒhe Becker Navis hatten WIN CE als Betriebssystem, bei den spĂ€teren GerĂ€ten ist mir das System nicht bekannt.

    Google Maps ist aber eine Browser adaptierte Online-Anwendung fĂŒr PC oder eine auf Android bzw. IOS basiertes Anwendungsprogramm, was zumindest fĂŒr die Einrichtung eine Onlineanbindung benötigt ebenso ist fĂŒr den Kartenupload immer eine Onlineverbindung nötig.


    Das alles kann das Becker nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 fĂŒr den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay fĂŒr den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fĂŒrs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/DrĂŒcksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Es ist neben den SoftwareĂ€nderungen aber zu berĂŒcksichtigen, dass OSM nur Gebietsweise funktionieren.

    Der Datenumfang ist so groß, das man eine Europakarte zum z. B. grenzĂŒberschreitenden Routing nicht installieren kann.

    Aufwand, sofern nicht, wie fĂŒr Garmin-GerĂ€te verfĂŒgbar, fertige Karten im Netz zu finden sind, hierzu z. B. unter FreizeitkarteOSM.de, ist ziemlich groß.


    Da es fĂŒr deutlich unter 100€ in der Bucht schon noch junge Garmins unf TT auch mit 6 Zoll Display zu bekommen sind, die noch Kartenupdates bieten, lohnt es sich m.E. nicht den Aufwand zumal das hier angefĂŒhrte Becker 45 nur ein 4,3 Zoll Display hat. Da wird die OSM Karte noch zusĂ€tzlich zur Augenqual.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 fĂŒr den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay fĂŒr den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fĂŒrs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/DrĂŒcksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • manchmal gehts ja auch einfach nur ums basteln und tĂŒvteln. deswegen wurde bei medion viel geskinnt und sogar navigon lief auf genau diesen systemen völlig schmerzfrei. und ja, die rechtlichen dinge dazu dĂŒrfen gerne die navigonanwĂ€lte klĂ€ren. ;) ;)

    je nachdem, welche sd-grĂ¶ĂŸe die hardware erkennt, dĂŒrften auch noch umliegende lĂ€nder als osm drauf passen.



    mfg rohoel.