Gutes, gebrauchtes, günstiges Navi gesucht oder Reparatur

  • Hi, ich war immer sehr zufrieden mit meinem Navigon 70/71 plus.

    Allerdings habe ich seit geraumer Zeit das Problem, dass das Gerät einfach ausgeht.

    Der Akku wird wohl nicht mehr geladen bzw nur noch ganz wenig, und manchmal bricht dann die Spannung zusammen.

    Blöde wenn man grade vor der Abfahrt ist.

    Akku hatte ich auch schon getauscht, brachte aber keine Verbesserung.


    Nun suche ich entweder nach Hilfe bei der Reparatur oder einer Idee für ein neues, gebrauchtes Navi. Was sagt ihr?


    Vg

  • Hallo Peter, da für Navigon kein Kartensupport mehr angeboten wird ist ein nochmaliger Akkutausch nicht mehr ratsam.


    Am Markt gibt es nur noch Garmin und TomTom, die noch, hier im besonderen, ob des breiten Angebots Garmin auch für Navigation im Sport und Freizeit bzw. TT auch für Festeinbauten, überleben werden.


    Mein heißer Vorschlag Garmin DriveSmart 61, der Vorläufer, ersetzt im Herbst 2018 vom aktuellen 65. Superschönes Display, Bedienung nahe an den Navigons, da Garmin Navigon vor 8 Jahren gekauft hat und das Gerät wird noch bei einigen Anbietern für um/unter200,- € verkauft.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.