FreshMap - heutige Info auf den Supportseiten von Navigon

  • Wann gibt es neue Karten für die NAVIGON-App?

    Geändert am: Mo, 2 Jul, 2018 at 9:32 AM

    NAVIGON stellt regelmäßig das neueste Kartenmaterial als "FreshMaps" zur Verfügung. Die Erstellung von digitalen Karten ist ein kontinuierlicher Prozess. Sobald wir die Rohdaten der Kartenanbieter erhalten, werden diese in das eigene Kartenformat konvertiert und geprüft.


    Garmin hat aus strategischen Gründen Garmin beschlossen, alle Navigations-Apps der Marke NAVIGON ab dem 14. Mai 2018 vom Markt zu nehmen. Sie können die App weiterhin wie gewohnt verwenden und ein erneuter Download ist für Sie als Bestandskunde ebenfalls möglich. Wir werden Ihnen für die kommenden zwei Jahre noch mindestens zwei Kartenupdates bereitstellen. (Veröffentlichungstermine unbekannt)

    Voraussetzung:

    Sie besitzen die Abo Version der NAVIGON App oder das In-App "FreshMaps".

  • Ich habe gestern mal eine Support-Anfrage gestellt und stelle hier mal auszugsweise die Antwort rein.


    Bernhard




    Guten Tag xxxxxxx


    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, wurde von Garmin beschlossen, dass NAVIGON ab dem 14.05.2018 keine Produkte mehr verkauft.

    Im Zuge dessen ist ebenso von Garmin beschlossen wurden, dass NAVIGON den bisher üblichen Rhythmus der Kartenaktualisierungen nicht mehr einhalten kann.

    Was genau heißt das für Sie:

    Aktuell sieht es wohl so aus, dass es in den nächsten zwei Jahren, bis zur endgültigen Einstellung der Aktualisierungen, noch zwei bis drei Kartenupdates geben wird.

    Sehr wahrscheinlich wird die nächste Veröffentlichung von Karten im vierten Quartal 2018 (sehr wahrscheinlich Ende Dezember) erfolgen.

    Das gewohnte Update für das zweite Quartal 2018 wird somit nicht zur Verfügung stehen.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

  • Ich verstehe nicht, wie man Navigon, was das beste Navi in meinen Augen ist, so fallen lassen kann und das Garmin, ich finde das System nicht gut und langsam im Auto, weiter betreibt.

  • Hallo GPS-Pilot,


    Bab hat nach möglichem Erscheinen neuer Karten für die PNAs gefragt, nicht nach Karten für die App, sei es die Originalversion von Navigon noch die fast kostenlose Telekom Select Variante.


    Hallo Bab,

    ich persönlich nehme an, dass wie zu den App Versionen von Navigon mitgeteilt, nur noch 2 Kartenupdates pro Jahr, wenn überhaupt, bei den alten PNAs zu erwarten sind. Das Verlängern von Abos für die PNAs wurde doch schon vor einiger Zeit eingestellt. Soweit ich mich erinnern kann, war das doch eh nur im Jahr 15 für 2 Jahre bis zum Jahr 17 möglich. Wenn da jetzt im Jahr 18 nichts gekommen ist, sind alle Abos, welche nur 2 Jahre galten, abgelaufen.

    Das war auch für mich der Grund im Jahr 16 komplett auf Garmin PNAs umzusteigen.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Mein PNA kartenupdate geht noch bis 2020, den Monat müßte ich beim nächsten synken nachschauen.


    Ein Bekannter von mir fährt als Zweitwagen einen VW Up mit ein....aufgebautem PNA und OEM Navigon Software und Maps. Wie mag wohl dort mit den Maps geregelt sein? Weil eigentlich sind die Maps , Blitzer , Pois ja kompatibel.


    Ja, es wäre schön, wenn wir hier beim PNA bleiben.

    Smartphone interessiert mich nicht.