Beiträge von wurzl

    Ich fahre regelmäßig die Route Ostfriesland - Köln/Bonn.

    Habe dabei ein DAB- Navi als Festeinbau, TT und Navigon auf dem Handy. Nein, ich bin nicht paranoid sondern neugierig.


    Meine Erfahrung auf dieser Strecke ist, dass es KEINEN Unterschied zwischen TT und Navigon gibt.

    Allerdings sind alle Staus, die es zu umfahren lohnt zuerst auf dem DAB+ Gerät. Die anderen beiden zeigen mir Staus häufig erst an, wenn ich an der letzten Abfahrt vor dem Stau gerade vorbei bin.


    Daher folge ich inzwischen eher dem DAB+ Gerät als TT oder Navigon.

    Außerdem wählt das DAB+ Gerät augenscheinlich andere Alternativrouten. Jedenfalls sind die Strecken immer leer und gut befahrbar.


    Heißt natürlich nicht, dass es immer und überall so ist.

    seht ihr...deshalb startet die App ja noch nicht mal mehr (lädt nicht mehr)

    naja, momentan nutze ich Google Maps, es fehlen hier zwar einige Funktionen wie z.B. Fahrspurassistent u.s.w.

    aber sonst ganz ok

    Keine Ahnung welches Problem du hast, aber meine gekaufte Europa Version läuft immer noch einwandfrei.

    Meine Europa Version läuft auch ganz normal.


    Das kommt eben von "Geiz ist geil". Wenn man Als Programmierer einer Software nicht bezahlt wird, hört man irgendwann auf.


    Aber hier wurden ja auch genug gute Tips verbreitet, wie man über Amazon kostenlos an die Software kommt.

    Das ist dann eben das Ergebnis. Es soll sich ja keiner beschweren...

    Ich kann die GPS Probleme auch nicht nachvollziehen.

    Auf meinem Galaxy S6 funktioniert Navivon einfach perfekt.

    Die Stauwarnungen sind nicht besser und nicht schlechten als bei HansHans oder TMCpro, welche ich auf längeren Strecken parallel laufen lasse.

    Im Raum Ruhrgebiet/Köln ist sogar das TMCpro eher das beste System.

    Moin,

    ich habe mit der SuFu leider nichts gefunden.

    Ich bin der Meinung, dass man die "Breite" des Korridors in dem die "Ziele auf der Route" gesucht werden irgendwo anpassen kann.

    Leider finde ich die Stelle weder in den Navigon Dateien noch etwas hier im Forum.

    Wäre schön, wenn es jemanden gäbe, der mir weiter helfen kann.


    Danke

    Wurzl

    Die im Test ja hier schon beschrieben gibt es eine "neue" Navigon App.


    Der wichtigste Unterschied ist anscheinend das Bezahlmodell.


    Die Neue App hat bei mir auch gleich auf die Kartendaten der "alten" App zugegriffen, ohne dass ich etwas zusätzlich herunter laden musste.
    Die Bedienung ist erstmal etwas "gewöhnungsbedürftig" aber übersichtlich.


    In der Anzeige gibt es ein paar Änderungen. Ob gut oder schlecht muss jeder selber beurteilen.


    ABER:
    ich habe zwei für mich wesentliche Funktionen nicht mehr gefunden.
    1. Die Garmin HUD läßt sich nicht mehr nutzen.
    2. Die Tank Kategorien CNG und LPG Tankstellen sind nicht mehr als Sonderziel zu finden.


    Die Routenplanung am PC mit anschließenden überspielen der Daten in die App ist ebenfalls nicht vorgesehen.