würde man sich heute noch ein 92 Premium (Live) kaufen?

  • Mein ,iPhone macht das schon seit Jahren ist aber immer am Strom und das mit Klopf im Ohr für die Ansagen . Ich empfehle Jabra Motion . Teuer aber genial

    iPhone 12 max Pro & iPad4 mit Jabra Motion Headset ,Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Für 200 euro hast du kein smartphone mit zB ein Navigon app drauf.

    das bekommst du aber totsicher für den preis. wenn du mal täglich in die wow-angebote in der bucht reinschaust, vergeht fast keine woche, wo es kein smartie für 99,- bis 150,- euro gibt. das sind markengeräte unc kein noname-kram. dazu die app und gut ist. da kannste nochmal 7,- drauflegen und kaufst dir noch osmand dazu (sehr gute app wie ich finde).
    das wiko highway signs kostet bei amazon 166,-, andere wiko gibt es für 100,-. ;) 8)



    mfg rohoel.

  • was spricht in deinen augen dagegen, wenn strom vorhanden ist?
    mfg rohoel.


    z.B. das die Teile ziemlich heiß werden, kaum jemand hat sein Smartphone über 4 Std. unter Dauerlast. Bestenfalls im Stand-by.

    Gruß
    Hardy


    MN96700 Tutorial "pimp your MD96700" auf Wunsch per Anfrage....

  • der prozzi arbeitet doch deswegen nicht im dauerlastbetrieb, zumal man es schlafen legen kann (app-abhängig), wenn es nix zu tun gibt. selbst der sparbetrieb des prozi (beim wiko mit android einstellbar) arbeitet ausreichend schnell für navi-apps.
    ich bin schon über mehrere stunden (2-3) mit smartie gefahren und konnte da keine explizite große erwärmung feststellen.


    nachteil: kein tmc(pro) mit dem smartie.



    mfg rohoel.

  • ich reise seit Jahren mit Smartphones in und mit Hüfthalterung ( Das wegen werden nicht heiß ;) ) mehr als 24 stünden in betrieb. ...vom DE nach GrR.

    "Die Wege des Herrn sind unergründlich" Fällt mir dazu nur ein.
    :engel

  • Also, ich glaube ich werd mir ein 6" Phablet kaufen und fest im Auto installieren.
    Wird mich so schätzungsweise EUR 130 - 150 kosten. Und da kommt dann die Navigon App drauf.


    Also z.B. ein Archos 59 Xenon oder das etwas grössere 62 Archos, das hat auch noch Radio mit RDS.
    Frage dazu: Gibt es eine Navi App für Smartphone die TMC über RDS empfängt?
    In dem Falle könnte man auf die SIM sogar verzichten.


    Das einzige was ich dann im Vergleich zum PNA nicht hätte wäre die 3D Gebäudeansicht oder hab ich noch etwas wichtiges vergessen?

    Gruß
    Hardy


    MN96700 Tutorial "pimp your MD96700" auf Wunsch per Anfrage....

    2 Mal editiert, zuletzt von Cpt.Hardy ()

  • Also z.B. ein Archos 59 Xenon oder das etwas grössere 62 Archos, das hat auch noch Radio mit RDS.
    Frage dazu: Gibt es eine Navi App für Smartphone die TMC über RDS empfängt?


    Das sind kein smartphones mit Windows 8.1 , aber Android 4.2
    Nur der Archos 40 Cesium ist ein WinPhon 8.1 gerät.
    TMC über RDS soll denke ich nicht gehen.
    Aber wer nicht probiert,dort geht auch nichts.

  • ganz genau, wer kauft sich schon ein Windows Mobile Handy?
    Wenn dann kommt nur ein Android Gerät in Frage.


    Und ausprobieren ob eine Navi App RDS auslesen kann ist müßig bei so vielen Apps, die es gibt.
    Meine Vermutung ist, daß alle Navi-Apps auf Smarthphone nur noch über Internet die Verkehrsdaten holen.
    Damit sich die Provider freuen :(

    Gruß
    Hardy


    MN96700 Tutorial "pimp your MD96700" auf Wunsch per Anfrage....

  • Wo liegt das Problem ?Smartphone Tarife gibt es mit bis zu 3 GB Datenflat für unter 20 €.Für unter 10 € gibt es das eine Nummer kleiner.
    Ich selber habe 9GB LTE da mache ich mir wenig Gedanken über den Verkehrsservice via Internet . Da stosse ich bei normaler Nutzung nie an die Drosselung .


    Gruss

    iPhone 12 max Pro & iPad4 mit Jabra Motion Headset ,Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Hallo Hardy,


    solltest Du die Navigation auch mit Tourenplanung am PC nutzen wollen, z. B. mit dem RouteConverter, bedenke, dass dies mit der Andriod-App nicht funktioniert. D.h. bisher wurde hier keine Lösung dazu gepostet. Mit der Apple App Navigon funktioniert es.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.