Karten - Updates Q4/07 und Q4/08 bei GoPal 3 fehlerhaft!!!

  • Zitat

    Original von rohoel
    ...aber irgendwie habe ich derzeit was gegen medion und gopal (und das nicht nur im navibereich).


    Wenn sich nicht bald bei Medion eine wesentliche Qualitätsteigerung einstellt, und zwar bei der Hard- UND Software, dann bin ich auch weg, sobald mein 465er den Geist aufgibt.

  • Zitat

    Original von Ralf25


    Wenn sich nicht bald bei Medion eine wesentliche Qualitätsteigerung einstellt, und zwar bei der Hard- UND Software, dann bin ich auch weg, sobald mein 465er den Geist aufgibt.


    Das gilt für mich genauso.
    Wenn Krämer Automotive und Falk bei Navi-Software auf derselben Software-Basis benutzerdefinierte POI erlauben können, finde ich es eine Frechheit, das Medion das nicht tut.


    Unabhängig davon, daß ich keine LPG-Karre fahre:
    Es kann nicht sein, daß man bei Falk und RC-Win bequem Gastankstellen von gas-tankstellen.de importieren kann, während Medion lieber den Verkauf einer Zusatzkrücke forciert.


    Daß sich ansonsten nicht wirklich viel an der Software tut und wenn, dann oft nur zum Schlechten (Ich sage mal, Speicherverbrauch GoPal 4.x, Stimme GoPal 4.3-4.7, tut ein Übriges.)


    Ich wüsste aber gerne mal, ob das Unterwasserproblem auch bei Falk FN5-FN8 existiert, das ja wie erwähnt auf derselben Software basiert wie GoPal.

  • Zitat

    Original von rohoel


    was meinst du damit?


    Den PW natürlich.


    Garmin, Falk, RC-Win und TomTom haben nativ die Möglichkeit, durch Zusatz-POI ergänzt zu werden, für die man nicht jedes Mal überlegen muß, wo und wie man jetzt welche POI suchen müsste (Wenn es nicht NJ gäbe *g*).


    Medion zieht in diesem (und nur in diesem) Punkt gleich mit Navigon. Da ist auch mit Zusatz-POI nichts zu machen.
    Man sollte sich in Essen aber mal überlegen, ob man wirklich mit Navigon in einer Liga spielt.

  • Zitat

    Original von SpaceRat
    Ich wüsste aber gerne mal, ob das Unterwasserproblem auch bei Falk FN5-FN8 existiert, das ja wie erwähnt auf derselben Software basiert wie GoPal.


    Das wüsste ich auch gern.


    Leute, grundsätzlich stimme ich Euren Wünschen, Klagen und Vorwürfen ja zu. Aber, ob Ihr den vorliegenden Fehler in den Maps dazu so hochhängen müsst? Das ist doch in meinen Augen nicht mehr als ein zwar - weil nun nicht beseitigter - schändlich vernachlässigter aber trotzdem völlig belangloser, und winzig kleiner Bug. Es wird doch lediglich in der einen Zoomstufe von 7,5 Km ein falscher, weil blauer Hintergrund zu den ansonsten relevanten und richtig dargestellten Elementen eingespiegelt.
    Das nun zum Anlass zu nehmen, sich weiterhin von Maps Q4/2006 leiten lassen zu wollen, wie Steve das oben angibt... - bitteschön, ist jedem seine eigene Entscheidung.


    Ihr solltet aber Dritten gegenüber erkennbar machen, wie wesentlich erkannte Fehler hier sind. Und dies von prinzipieller Kritik ein wenig differenzierbar halten. Sonst kann doch niemand für sich gute Schlüsse aus dem von Euch Gelesenem ziehen.


    Und dass in der so geänderten Überschrift des Threads die Entscheidung als fixierte Aussage mit drei Ausrufezeichen ein Einzelner für alle anderen in gutgemeinter Fürsorglichkeit vorwegnimmt, finde ich absolut stillos, anmaßend und so auch prinzipiell nur schwer akzeptabel. Sorry rohoel.

  • TeeSteinchen
    Wenn ich mir die Screenshots von rohoel anschaue, sind mindestens drei Zoomstufen betroffen und mich stört auch, dass dort, wo nur blauer Hintergrund ist, kein weiteren Details der Straßenführung zu sehen sind, an denen ich mich beim Fahren orientieren kann. Mir ist es mehr als einmal passiert, dass die angesagte Wegführung nicht ganz eindeutig war, dies betraf mehrfach Kreuzungen, aber auch dünn besiedelte Gebiete. Durch die Straßen und Wege auf den Karten konnte ich mich dann trotzdem orientieren. Mich ärgert auch, dass Medion es nicht für nötig hält, den Fehler zu beseitigen, wenn sie davon wissen. Ich stimme dir zu, dass dadurch die neuen Karten nicht völlig unbrauchbar sind und der Fehler nicht überzubewerten ist. Aber mich führt er schon zu der Überlegung, ob ich nicht dann lieber noch warte und in einem Jahr dann hoffentlich fehlerbereinigte Karten kaufe. Ich bin mit meinem 465 mehr auls zufrieden und schätze am Gopal 3.0 besonders die Möglichkeit, selbst Skins gestalten und die Konfiguration erweitern zu können. Den PW empfinde ich nicht als Krücke, sondern finde es persönlich vorteilhaft, dass Gopal eine Schnittstelle für ein Zusatzprogamm bietet, das den Bedürfnissen der Nutzer nach weiterentwickelt werden kann. Ich hätte einfqch gern zu diesem von mir sehr geschätzten Navi Karten, die keine Fehler enthalten, die schon seit langem bekannt sind.


    Cocoloco
    Dieser Fehler ist mir bei den 06er Karten noch nie aufgefallen. Welche Orte sind denn betroffen?


    Gruß
    Steve

  • @ TeeSteinchen


    ich habe die überschrift geändert! ich hoffe, du findest sie jetzt wieder stilvoller.
    was bleibt ist mein riesenärger über diesen fehler.
    meine aussage bleibt, daß ich küstenbewohnern abrate, dieses kartenmaterial zu kaufen.
    ich nehme damit niemandem irgendeine entscheidung ab, wissen muß jeder selber, was er tut.



    mfg rohoel.


    p.s.: alle edits waren ergänzungen oder formatierungen oder schreibfehler. es wurde nix gelöscht!

  • Zitat

    Original von steve00


    Cocoloco
    Dieser Fehler ist mir bei den 06er Karten noch nie aufgefallen. Welche Orte sind denn betroffen?


    Gruß
    Steve


    guck mal z.B. nach Follonica, Italien, und zoome ganz rein (glaube 50 oder 25m),
    dann siehst du es. Da steht dann die halbe Toskana unter Wasser ;-)

  • Hallo,


    ich wollte zum Thema Kartenfehler auch noch meinen Senf dazugeben:


    Auch im Bereich St. Tropez steht alles unter Wasser... bei Zoomstufe 7.5 km,
    150km westlich (Sanary-sur-mer, Toulon) das Gleiche.


    Mir ist das vor 2 Jahren mit den 04/2006-Karten auch schon aufgefallen, habe dem aber keine Bedeutung beigemessen.
    Zumindest lag damals beim Zu-Hause-die-Route-planen St.-Cyr-sur-Mer im Wasser; ob es dann vor Ort auch so war weiss ich nicht mehr.


    Ich hab auch verschiedene GoPAL-Versionen (AE/PE) probiert, immer das gleiche Ergebnis. Bei der 3.0A hat man aber den Vorteil, daß der automatische Zoom nie über 4km hinausgeht, die 7,5km-Zoomstufe wird also nie angezeigt.



    Grundsätzlich ist das schon peinlich; aber die Straße, in der ich wohne, gibts auch auf keinem Navi in voller Länge...., ich lebe also auf'm Feld.
    Soll man lieber erst mal richtige Kartenfehler fixen.


    Grüße
    Frank

  • Zitat

    Original von winampdevilGrundsätzlich ist das schon peinlich; aber die Straße, in der ich wohne, gibts auch auf keinem Navi in voller Länge...., ich lebe also auf'm Feld.
    Soll man lieber erst mal richtige Kartenfehler fixen.


    Hallo Frank,
    hast Du Deine Straße mal an NAVTEQ Map Reporter gemeldet? Dort bekommst Du dann auch einen Status Deine Anfrage angezeigt:
    http://mapreporter.navteq.com
    und hier über pocketnavigation:
    http://www.pocketnavigation.de/ucontent/51/1.1.68.html



    rohoel,


    Du hattest doch bereits eine Nachricht/Brief an Medion verfasst. Vielleicht kannst Du die ja nochmal hier und im Startposting einfügen, mit Adressat - vielleicht tut Medion ja etwas, wenn möglichst viele Käufer verärgert reklamieren (beim DRM hatte es ja geholfen).


    Grüße

  • Zitat

    Original von Cocoloco
    das Problem gab es mit den Karten Q4/2006 auch schon, ich erinnere mich z.B. an Follonica / Italien auf Zoomstufe 25m (auch mit den Falkkarten Q2/2007)


    Zitat

    Original von winampdevil
    Mir ist das vor 2 Jahren mit den 04/2006-Karten auch schon aufgefallen, habe dem aber keine Bedeutung beigemessen.
    Grüße
    Frank


    dann kommt die alles entscheidende frage: liegt es doch an der 3er software? scheint dann doch wohl näher zu rücken (die vermutung meine ich).


    Zitat

    Original von jff2k
    Vielleicht kannst Du die ja nochmal hier und im Startposting einfügen, mit Adressat - vielleicht tut Medion ja etwas, wenn möglichst viele Käufer verärgert reklamieren (beim DRM hatte es ja geholfen).
    Grüße


    briefe hier mit genauem wortlaut zu veröffentlichen gehört sich erstens nicht, zweitens finde ich es unpassend, private kontakte hier öffentlich darzustellen. nicht bös sein, aber so geht das nicht.
    wenn sich hier viele user aufregen (wie damals bei drm), wird evtl was gehen, wenn wir nur 4 sind, passiert gar nix.


    https://www.medion.com/de/?ser…port/Produkt-Support.html ist der link zum medion-kontakt-formular. schildert dort, was alles nicht klappt. sie sitzen es sonst genau so aus, wie die Instant Fix II situation bei den modellen 4425 und 4225.


    schade, so macht man sich leider keine dauerfreunde.



    mfg rohoel.


    edit: link geändert.

  • Ich glaube nicht, daß es an der Software liegt.
    Hier mal der direkte Vergleich der Q4/2006 und Q4/2008-Karten.


    Wie man sieht liegt bei den 2008er-Karten einiges mehr unter Wasser.....


    Software ist immer GoPal 3.0 PE 5134


    zur Erklärung:
    1. Bild St. Maxime 2006@7,5km
    2. Bild St. Maxime 2008@7,5km
    3. Bild St.Cyr-sur-Mer: 2006@50m
    4. Bild St.Cyr-sur-Mer: 2008@ 50m

  • Zitat

    Original von winampdevil
    Ich glaube nicht, daß es an der Software liegt.
    Hier mal der direkte Vergleich der Q4/2006 und Q4/2008-Karten.


    Wie man sieht liegt bei den 2008er-Karten einiges mehr unter Wasser.....


    Nu... Klimaerwärmung schreitet halt voran...