MD 96410 - Passwort und Super Pin Eingabefehler

  • Ich möchte diesen leicht angestaubten Thread nochmals hervorholen. Ich habe mir absichtlich in der Bucht ein Bildschirmdefektes 4435 mit zusätzlichem Superpin Problem geholt. Wers nicht glaubt dem kann ich gerne per mail die Kaufbestätigung zukommen lassen. Bildschirm erneuert und das Umgehen des Superpin's ist auch kein Problem, Gopal funktioniert, nur in die settings komme ich nicht. Wie schon Plesu bemerkt hat, die hier beschriebene Lösung funzt beim 4430/4435 nicht. Der Superpin hat eigentlich keinerlei Schutzfunktion, ausser, dass man ihn nicht weg bekommt. So etwas nervt mich! Mir ist ziemlich klar dass der pin irgendwo fest im ROM verankert ist und man den wahrscheinlich auch nie findet. Evtl. könnte man ihn über die UUID herausfinden, aber enigma haben die Engländer ;)


    Was mich beschäftigt, um auf den Punkt zu kommen, irgendwo muss doch der Schalter (softwaretechnisch) sein, der umgelegt wurde, damit die Superpin überhaupt abgefragt wird. Mein Wissen über PNA's sagt mir das Alles was nicht im Flashspeicher steckt, flüchtig ist und nach einem HR nicht mehr da ist??? Und auf dem Flash ist sicher nix. Da gibt es auch noch eine versteckte Partition des Flash, daber da habe ich auch nix gefunden. Hat noch Jemand eine Idee?

  • Ich habe die Anleitung von AlexanderZwo befolgt jedoch komme ich auch ins Menü, aber dann erfolgt eine Fehlermeldung, dass kein Kartenmaterialvorliegt, wenn ich zb auf Einstellungen klicken will.
    Kennt einer dieses Problem und vllt ne Antwort dazu oder vllt nen System welches damit 100% funktioniert?


    Danke schonmal


    Edit: okay habs behoben..er wollte nur aktuelle Karten;)

  • Ein dickes DANKE an AlexanderZwo!
    Als ich gestern aus den Tiefen des Elsass nach Hause navigieren wollte, verweigerte mein 4420 den Dienst mit dem bekannten Passwort-Problem. Na gut, ich bin dann mit der klassischen, analogen Topo-Karte zur A65 gefahren - aber nett war das nicht!
    Jetzt habe ich die Anleitung gefunden und *chacka* mein PNA funktioniert wieder!!!!
    Danke und Gruß, Mathes

  • Hallo,


    hab alles nach der Anleitung gemacht.


    1. Hardwarereset
    2. mit PC verbunden
    3. auf "0" gedrückt
    4. die Datei "showtaskbar" in den Ordner Windows/MyFlash/StartUp kopiert
    5. Unter Windows 7 kam dann ne meldung " möchten sie die ... auf das gerät kopieren? --> ja, die datei wird kopiert, kann auf dem gerät jedoch möglicherweise nicht wiedergegeben oder angezeigt werden.
    6. Auf JA geklickt
    7. MobileRegistryEditor gestartet und unter Hkey:local:machine/init die Datei Launch80 geöffnet und ST.exe in STe.exe umgewandelt
    (Hier gleich ne frage dazu, kann ich die Datei auch löschen, damit nie wieder die blöde Passwortabfrage kommt??)


    8. USB-Kabel raus u. Softwarereset


    9. Auf den Balken unten geklickt, dann programme explorer, dann auf my flash disk, dann "menu" gestartet


    10. normales Navimenü öffnet sich (der weiße Balken wird noch immer angezeigt)


    11. JETZT kommt mein Problem
    ich soll doch jetzt die Passwortabfrage ausschalten oder?!


    dann geh ich doch auf einstellungen, geräteeinstellungen, security


    UND WELCHES PASSWORT GEB ICH DA EIN??
    hab mal das passwort probiert, was ich mir bei der 1. installation von gopal aufgeschrieben habe ausprobiert... dann bekomm ich die meldung "benutzer gesperrt"


    Was soll ich machen? Ich kann doch net meinen Laptop ins Auto stecken und jedes Mal das gleiche Spiel von vorne beginnen xD



    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!


    Vielleicht kann sich ein Laie auch was von meiner quasie kleinen Anleitung abschauen... solange es bei ihm funktioniert ^^

  • brummi1844



    ich gehe davon aus, dass er genau das gemacht hat.


    Das scheitert aber am Punkt 8 der Anleitung



    Zitat

    8. Navigation starten. In den Einstellungen das Passwort deaktivieren


    Dazu muss man erstmal das Passwort eingeben. Wenn man es aber gar nicht hat..... :whistling:

  • wenn passwort und superpin futsch sind, bleibt immer noch der weg, sich mit der originalrechnung an medion zu wenden. die können das gegen ein kleines entgeld sicherlich schnell richten. ;)



    mfg rohoel.

  • Jep rohoel, genau so macht man dies.


    Medion ist da der Ansprechpartner. Ein neuer Superpin kostet 4,95 Euro.


    Voraussetzung ist eine Rechnung, aus der hervor geht, dass man der Eigentümer des Gerätes ist. Diese wird eingescannt und Medion per Mail zugesandt, nachdem man dort einen Servicefall aufgemacht hat.


    Kurze Zeit später erhält man dann eine Rufnummer 0900.... diese kostet einmalig 4,95 Euro pro Anruf. Dann bekommt man einen neuen Superpin zugeteilt.


    Ich habe das bei meinem E3230 auch gehabt. Allerdings hatte meine Frau irrtümlicherweise 3mal das falsche PW eingegeben und der Screenshot vom Superpin war nicht mehr auf der externen FP... :whistling:

    Gruß
    Pitter


    ...ich bin nicht die Signatur... ich putz hier nur! ;D

  • nur gut, daß wenigstens du eine rechnung hattest. ich bin gespannt, was es hier noch an erkenntnissen bezüglich der rechnung gibt und lasse mich mal überraschen. :whistling: :D
    den preis finde ich übrigens überraschend angemessen.



    mfg rohoel.

  • Zitat

    ich bin gespannt, was es hier noch an erkenntnissen bezüglich der rechnung gibt und lasse mich mal überraschen

    Das ist genau die Crux an der Sache. Blos als Beispiel, wenn du wie ich das Gerät als defekt in der Bucht gekauft hast, zwar eine Rechnung(weil gewerblicher Händler) bekommst, wird medion diese höchstwahrscheinlich nicht anerkennen. Ich persönlich bin mit Rechnungen/Kassenzettel für Geräte sehr penibel, werden in die Bedienungsanleitung eingeklebt, diese kommt dann in eine Schublade. Aber letztens mussten wir ein 1/2 Jahr altes Bügeleisen wegschmeissen, weil meine Frau leider nicht so penibel ist X( Wahrscheinlich Verpackung + Kassenzettel ins Altpapier. Und so geht es Vielen! In Anbetracht der Tatsache, dass man den Superpin umgehen kann, ist es für mich fragwürdig so ein Feature überhaupt zu haben!

  • In Anbetracht der Tatsache, dass man den Superpin umgehen kann, ist es für mich fragwürdig so ein Feature überhaupt zu haben!

    geht dein gerät denn wieder?



    mfg rohoel.

  • das thema habe ich jetzt geschlossen! für passwortfehler wurden genug hinweise gegeben, ein umgehen der superpin und eine anleitung dazu macht selbige nutzlos und öffnet dem missbrauch nach diebstahl tür und tor.
    ich hoffe, das trifft zumindest auf das verständnis der diebstahlopfer. wer eine gültige rechnung und eine superpin und ein passwort verlegt hat, naja!! ich hoffe ihr geht mit eurer kontonummer nicht genauso um.
    wer fragen oder anregungen hat oder mir seine lösung (legaler weg) vorstellen möchte, erreicht mich per pn! nach interner beratung wird hier dann evtl wieder geöffnet.
    die letzten zwei postings und ein weiteres von Schlork von 15.03 habe ich entsorgt.
    der legale weg ist H I E R beschrieben und preiswert noch dazu.



    mfg rohoel.