Frage zu Karten Update

  • Gestern noch wurde von Navigon in meiner App verkündet, dass für die Karten der App-Version noch für zwei Jahre Updates angeboten werden, jedoch nur noch 2 mal im Jahr.

    Bei den PNAs, die mittlerweile schon seit 6 Jahren nicht mehr neu verkauft werden, Ende 2011 wurde der Auslauf angekündigt und im Jahr 12 und Folgende war nur noch Abverkauf der Lager, wird es somit wahrscheinlich auch nicht anders sein. Die Kartenbasis, bzw. das von Garmin für die Navigons verwendete Datenformat ist da für App und PNA gleich.

    Ein anderes Format verwendet Garmin für alle eigenen Garäte vom PKW Navi bis Outdoor und so wollen sie halt nicht mehr zweigleisig fahren.


    Also rechne mit nicht mehr viel, was da kommen wird.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Klares nein, das geht überhaupt nicht

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Ich schrieb ja schon mehrfach, dass ich am Ende bei Hardware-Geräten nur noch Garmin sehe, weil sie an breitesten aufgestellt sind.


    Professionelle und semiprofessionelle Navigation in der Seefahrt

    Desgleichen in der Luftfahrt

    Navigation für PKW, Motorräder, WoMos und LKW, teilweise OEM Ausrüster

    Offroad Navigation mit allen möglichen Geräteklassen

    Sportnavigation für alle möglichen Sportarten wo dies sinnvoll ist (oder sein mag).


    Bisher funktionieren viele dieser Geräte mit Garmin Karten aber auch OSM Karten sind oft adaptierbar.


    Reine PKW Navi Anbieter ohne App oder andere Bereiche werden möglicherweise da nicht mehr lange mithalten.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Da bin ich ganz bei Dir, vor allem bei Deinem letzten Statement.


    Die Navigation in meinem VOLVO ist ganz grottig, und die Umstellung auf HERE Kartenmaterial vor zwei Jahren hat es auch nicht besser gemacht, und seit dem Zeitpunkt gab es auch KEIN Update des Kartenmaterials!


    Die Hersteller werden vermutlich langfristig auf Android oder Apple zund zugehörige Produkte umschwenken.


    Spätestens dann werde ich auch zu GARMIN greifen.

  • Es bis auch vorher bis zu 4 Updates pro Jahr. Es waren vielleicht auch schon mal 3.


    Und jetzt heißt es noch mindestens 2 für die nächsten 2 Jahre und hallo Navimensch

    2x2 ist dann 4 und nicht 2.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Q1/2012: 03.04.2012

    Q2/2012: 28.06.2012

    Q3/2012: 17.09.2012

    Q4/2012: 18.12.2012

    ----------------------------

    Q1/2013: 25.03.2013

    Q2/2013: 19.06.2013

    Q3/2013: 26.09.2013

    Q4/2013: 17.12.2013

    -----------------------------

    Q1/2014: 20.03.2014

    Q2/2014: 26.06.2014

    Q3/2014: 24.09.2014

    Q4/2014: 11.12.2014

    -----------------------------

    Q1/2015: 25.03.2015

    Q2/2015: 25.06.2015

    Q3/2015: 25.09.2015

    Q4/2015: 22.12.2015

    -----------------------------

    Q1/2016: 30.03.2016

    Q2/2016: 24.06.2016

    Q3/2016: 29.09.2016

    Q4/2016: 22.12.2016

    -----------------------------

    Q1/2017: 30.03.2017

    Q2/2017: 30.06.2017

    Q3/2017: 27.09.2017

    Q4/2017: 21.12.2017