Blaupunkt Travel Pilot 55 EU Active - JA oder NEIN

  • Peter, du hast sicher recht und ich meine ruhe!

    möge sich der themenstarter und Scour nicht wundern, wenn das so doch nicht klappt. auf der herstellerhompage wird es so nicht beworben, aber Peter sagt ja, alles ist gut!

    viel spaß beim testen und berichtet bitte.



    mfg rohoel.

  • Scour


    zu Deinem Kommentar:

    Zitat

    Mag ja sein dass TT seine Dienste auch für andere anbietet, aber ich sehe immer noch nicht dass der Dienst bei dir über Antenne reinkommt.


    Wie ist das mit dem Notrufsystem? Wenn das Auto keine Handyverbindung braucht hast du bestimmt irgendwo einen Sender/Empfänger eingebaut damit dein Autohersteller weiß wo du dich rumtreibst

    schrieb ich zu TT dass mein SLC keine SIM hat und halt alles über Antenne geht.


    Zum Notrufsystem, ich wiederhole:

    Zitat

    In den Autos ist ein GPS System und eine SIM und eine Mobile Telefonanlage schon verbaut. Bei einem Notfall kann über eine SOS Taste das System aktiviert werden oder durch Auslösen der Airbags. Die Anlage ruft automatisch eine Notrufzentrale mit der dann auch gesprochen werden kann bzw. das Auto geortet wird.

    Damit ist doch alles geschrieben: Ein Sender/Empfänger ist drin, damit verunfallte Autos auch erkannt werden, Airbagauslösung, wenn keiner den Unfall melden kann.



    Kannste Du (oder wehn es interessiert) auch hier nachlesen:


    https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/unfall/tipps/ecall/


    Einzige Korrektur meinerseits: Die Ausrüstungsvorschrift galt ab 1. April 2018 nicht Juli 18.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • und jetzt noch mal zum Blaupunkt und dem dort ausgewiesenen Avanteq TMC und dem Link von roehl.


    Der Link hat ein Copyright von 2010.

    In der Webseite sind Firmen und Geräte verlinkt, die es tw. schon länger nicht mehr gibt. Zeugt nicht gerade von Aktualität.

    Gibt man Avanteq in Google ein, kommen Links 1. zu Avanteq selbst mit dem Hinweis „nicht sicher“, heißt, die Seite wurde noch nicht auf HTTPS umgestellt.

    2. Problemen mit Avanteq bei Becker Navis schon 2015 und dort Hinweise, dass Avanteq heute Here ist.


    Alles etwas verwirrend.


    Wie schon Tourenfahrer schrieb, würde ich mich, Preis und billig hin oder her, bei der Anschaffung eines Navis nur noch bei TT oder eher noch Garmin umsehen. Beide sind aktiv im Automotive im Erstausrüstungsgeschäft der Festeinbauten, Garmin auch bei professioneller Navigation in See- und Luftfahrt, sowie vielen Sport- und Outdoorbereich.

    Ein längerfristiges Bleiben am Markt ist bei den Beiden noch gegeben, zumal die noch neue Geräteneuentwicklungen anbieten.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Tja, außerhalb TT und Garmin wirds auch schwer.


    TT hat die besseren Verkehrsinfos, was mir sehr wichtig ist da auf meiner typischen Strecke öfter mal dicht ist. Ich habe knapp 2km zur Autobahn, da sind die TT-Infos meist rechtzeitig da und es gibt hier wirklich noch ein paar gute Alternativstrecken.


    Garmin gefällt mir von der Bedienung her besser, die POI-Suche ist mMn besser und vor allem erheblich schneller als bei TT, dazu die Modelle mit Dashcam.