Navigon Homepage :-(

  • Hallo,


    ich war eben auf navigon.de und musste feststellen, dass man online nicht mehr auf MYNavigon kommt.


    Ein weiterer Rückschritt ...


    Schade.


    Man kann jetzt nur mit vorhandenem Gerät über NavigonFresh auf seine Daten zugreifen.

  • Hallo,


    ich habe mal mein Navigon 40 Premium Live angeschlossen und im Shop von Navigon Fresh nachgeschaut. Ich habe festgestellt, dass man noch alle möglichen Sachen, wie z.B. Kartenupdates buchen kann, aber keine Clever Flat/Live Services mehr. Ist das tatsächlich so oder hab ich Tomaten auf den Augen?


    Grüße


  • Ich denke ja.Meine 72PlusLive kann ich auch im moment nicht updaten mit ein 12monaten CleverFlat abo.Schade eigentlich.
    Vielleicht probieren kurz für ablaufdatum von abo.Vielleicht geht's dann.


    Sieht fast danach aus, als ob Garmin die Unterstützung für Navigon-Navis einstellen würde. Schade, denn ohne Live-Verkehrsmeldungen wäre das Navi für mich unbrauchbar.

  • Hi,
    ich habe den Service von Navigon angeschriebenw eil ich wissen wollte ob es wieder einen Osterrabatt gibt, hier die ANtwort:
    vielen Dank für Ihre
    E-Mail.




    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren NAVIGON-Produkten.




    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir zum 07.02.2017 den Kauf des
    Produktes Clever Flat eingestellt haben, da wir diesen Service ab Sommer 2017
    nicht mehr anbieten werden.




    Das ist für mich schon fast Betrug. Ich habe das Premium Live 92 damals wegen der Glasscheibe und dem Life Support gekauft.
    Auch ich lege Wert auf diesen Service und das die den jetzt einstellen ist der Hammer. Damit hat das Gerät drastisch an Wert verloren. Wahrscheinlich kaufe ich mir ein Anderes oder steige auf Apps um.
    Andere Firmen geben umsonst Kartenupdates und die stellen eine wichtige Funktion ein!!!!!!!!!!!!
    Das wars dann, keine Navigon oder Garmin Produkte mehr!
    Wie seht Ihr das?
    Viele Grüße
    Andreas :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

  • Liebe Leute,


    wer sich ab 2012 und damit nach der Einstellung der Fertigung der Navigon PNAs durch Garmin noch ein solches Gerät gekauft hat, wusste doch, bzw. sollte wissen, erst Recht wenn er hier im Forum die ganze Zeit mitgelesen hat, dass auch der dazugehörige Service irgendwann sterben wird.
    Was den PremiumLive Service nun angeht, wer ich jetzt neu braucht, hat ihn doch schon mindestens 2 Jahre besessen.


    Es ist zwar für den Besitzer unglücklich, aber er hat den Service ja vertragsgemäß für die Abo-Zeit gehabt und das Firmen irgendwann irgendwas nicht mehr anbieten, was schon 5 Jahre über den Auslauf einer Geräteserie noch lebte, ist irgendwie auch normal.
    Also von Betrug zu reden ist da etwas überzogen und nur dann gerechtfertigt, wenn Du den Service gerade noch gekauft hast und der Betrieb unmittelbar danach eingestellt wird.
    Wenn nur der Verkauf neuer Abos eingestellt wird, bestehende Abos aber noch für die gültige Zeit versorgt werden, ist da zunächst noch alles OK.


    Übrigens, ich wollte noch gerade ein 72Live über die Bucht verticken, keiner beißt mehr an. Das Gerät ist nun E-Schrott.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • und jetzt?



    Auf eine andere Marke umsteigen ,der Markt ist sehr übersichtlich .Da bleibt nur noch HansHans ,aber vorher zu der Firma und den Problemen mit den Geräten viel lesen .Falk / Becker wird gerade saniert . Was danach noch übrig bleibt weiss auch keiner
    Viel mehr Firmen sind auf dem Navisektor nicht mehr aktiv. Handys und Tablets mit kostenloser Navi Software machen den Firmen immer mehr zu schaffen . Das Garmin den Service irgend wann mal einstellen wird für Navigon war klar . Navigon lebt als App weiter .Ich für mein Teil habe mich von den reinen mobilen Navis verabschiedet und bin zufrieden mit der Entwicklung

    iPhone 7+& iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • und jetzt?


    Neue Karten und neue Blitzer auf's Navi packen und mit TMC glücklich werden.


    Reicht bei mir seit Jahren und das wird es auch noch zwei weitere Jahre tun (Kartenupdates für die nächsten zwei Jahre sind offensichtlich zugesichert).



    Tutur

  • Meine Meinung:


    Wenn für Navigon der Liveverkehrsdienst eingestellt wird, ist das eine riesengroße Sauerei:


    1. Hat man den für ein Jahr bezahlt - also Betrug am Kunden


    2. Macht Garmin damit die Navigon-Gerätekonkurrenz tot - und letztlich schadet es auch dem Garmin-Image


    3. War der Livedienst schon seit längerem sehr fehlerhaft - jede Menge "Phantomstaus", die es definitiv n i c h t gab!!!


    4. Muss den Navifirmen das "Wasser bis zum Hals stehen" - sonst würden sie die Hardware/Software etc. nicht permanent verschlimmbessern.


    5. Fazit: Echte Navis braucht dann in der Ausführung bald wirklich niemand mehr.


    Ich habe Navigon immer die Treue gehalten (obwohl auch andere Navis ausprobiert/gekauft) - und werde weiter damit fahren, einfach weil Navigon noch immer das Nonplusultra ist - meiner Meinung nach. Und wenn`s keinen Livedienst mehr gibt, dann eben normales TMC. Kann ich auch mit leben. Garmin und TomTom - die beiden einzigen "Überlebenden" sind im Vergleich Holzklasse.


    Ich fahre weiter mit Navigon und werde den Totengräberfirmen mein Geld für unterdurchschnittliche Hardware/Software definitiv nicht geben. PUNKT :cursing: