Umgang mit Becker Kritik

  • Nun der thread wurde heute auseinander gerissen und das hast du auch nicht mitbekommen. Fakt ist Fragen wurden mehrfach hier nicht beantwortet und das ist ein schlechter Service.


    Registriere du einmal das die user hier schon etwas länger hin gehalten werden. Nur weil du einmal mit dem Beckersevice glück hattest,kannst du das doch nicht als Maßstab heran ziehen.

  • Sascha, sei froh, überhaupt Antworten aus 1. Hand hier zu kriegen. Keine mir bekannte Firma wird ihre Probleme öffentlich diskutieren, nur Unbedarfte können das erwarten.


    Siehst du,so unterschiedlich können die Ansichten sein. Für mich stellen die user Informationen aus erster Hand,da diese mitlerweile das Produkt testen.


    Edit: Bin raus aus dem Thema. Bin gespannt und doch auch ein wenig zuversichtlich das sich etwas ändert. Wie heisst es so schön,die Hoffnung stirbt zu letzt.

  • Du musst aber auch prüfen, ob alle Fälle der Wahrheit entsprechen, oder sich schon erledigt hätten, wenn man nur die Bedienungsanleitung lesen würde oder die technischen Voraussetzungen stimmen (WIFI - kompatibel) ...
    Hier, in dem Fall war/ist zur Zeit eine zugesicherte Eigenschaft nicht vorhanden, das ist nicht so gut. Was bieten denn da die Mitbewerber, ich habe keine Ahnung, ich bin ja neu?

  • Du musst aber auch prüfen, ob alle Fälle der Wahrheit entsprechen, oder sich schon erledigt hätten, wenn man nur die Bedienungsanleitung lesen würde ...


    Gut ich stelle mal nur ein weiteres Beispiel. Steht in der Bedienungsanleitung das nach einem update die Sprach und Menüsprache teilweise verschwunden ist? Das das passiert wenn die usb Verbindung einfach abgezogen wird,ohne sie vorher vom PC abzumelden?!


    Nun zu den Mitstreitern habe ich persönlich keine Erfahrung,aber ich durfte mir beim letzten user Treffen versichern lassen,daß die live Dienste bei den neuen Garmin Geräten funktionieren.


    Sei es drum,wir haben verschiedene Ansichten und das ist auch gut so. ;) Ach eines noch, ich habe nie behauptet das,weil du neu im Forum bist,du keine Ahnung hast. Sondern nur gesagt,daß du wahrscheinlich noch nicht so lange mit liest.


    Jetzt bin ich wirklich raus hier.

  • Hallo zusammen,


    Danke für das Angebot Beiträge erst zu prüfen bevor Sie veröffentlicht werden,dies ist von meiner Seite nicht notwendig ! Es gibt dazu keine Veranlassung ,gerne bin ich bei der Lösung von Problemen behilflich , wobei mir wichtig ist das die Form der Konversation sachlich und konstruktiv ist.Für weitergende Recherchen eines Users benötige ich einige Informationen wie, Name ,E-Mailadresse optimalerweise vorhandenen Mailverkehr.Diese Infos können auch per PN übermittelt werden.



    mit freundlichen Grüßen


    Dr.Becker


  • ... Steht in der Bedienungsanleitung ...


    Das das passiert wenn die usb Verbindung einfach abgezogen wird,ohne sie vorher vom PC abzumelden?! ...

    Wer macht denn sowas, selber Schuld. Allgemein bekanntes Verhalten sieht eine Reihenfolge vor, die hier nicht beachtet wurde. Bei Speicherwechsel sollte das in Fleisch und Blut übergehen. Wenn man die Straße überquert wird man auch nicht gewarnt, man sollte von sich aus nach links und rechts schauen, wie man es von den Eltern und im Kindergarten gelehrt bekam. Und wer nicht hört - der muss fühlen.

  • Wer macht denn sowas, selber Schuld. Allgemein bekanntes Verhalten sieht eine Reihenfolge vor, die hier nicht beachtet wurde. Bei Speicherwechsel sollte das in Fleisch und Blut übergehen. Wenn man die Straße überquert wird man auch nicht gewarnt, man sollte von sich aus nach links und rechts schauen, wie man es von den Eltern und im Kindergarten gelehrt bekam. Und wer nicht hört - der muss fühlen.


    Hallo,


    als erstes bitte ich dich ,wenn du mich zitierst, die Zitate nicht so zu verändern ,daß sie dem eigentlichem Sinn nicht mehr entsprechen! Danke!


    Zum eigentlichem Thema , schaue bitte mal hier rein >> Klick ,aber bitte lese alles und mach dir mal über Beitrag#12 inbesondere Gedanken.


    Zum Anderen deine geliebte Bedienungsanleitung. Wird von Becker das Navi und der CM nicht als besonders intuitiv beworben? Gerade der CM macht immer wieder Sorgen und auf eine Sicherung mit dem CM kann man sich einfach nicht verlassen,daß zeigt einfach die Erfahrung und nicht nur bei mir. Eine 1:1 Sicherung des kompletten Inhaltes des Gerätes mit dem WinExplorer ist einfach unerlässlich,steht das auch in der Bedienungsanleitung?


    Du musst hier eines verstehen,ich bin seit Jahren ein Beckerfan und möchte einfach nur Verbesserungen,mehr nicht. Gerne weiter via PN,da das ja auch schon irgendwie wieder nicht hier her gehört.

  • Da kann ich wieder nur schmunzeln,nur weil es Dr. Becker schreibt, ist es zwangsläufig die Lösung?!


    User die andere Erfahrungen gemacht haben,sind also nur auf deren Fehlverhalten zurück zu führen? Gut das ist deine Meinung,bleibe dabei,ich hoffe du hast nie ernsthafte Probleme mit deinem Navi.


    Weitere Beiträge von dir werde ich nicht mehr kommentieren.


    Edit: Übrigens, wie in Beitrag#7 in den verlinkten Beitrag von mir zu lesen ist, wurde dem user durch jemand anderem geholfen und nicht von Dr. Becker.
    Zum anderen Teil meiner Antwort zuvor äusserst du dich nicht,weil ich möglicherweise im Recht bin und du es nicht eingestehen möchtest?! Naja....

  • Du kannst es drehen wie Du willst, viele wissen nicht, was sie tun und stellen es als den Fehler anderer hin.

    als hersteller muß ich sie mit genau deinem wissen dann zwingen, das richtige zu tun, nämlich eine sicherung zu erstellen (bevor das kind in den brunnen gefallen ist). das sollte programmtechnisch nicht sehr schwer sein, woanders geht es ja auch (oft sogar ohne rückfrage nach dem speicherort). ein naviuser muß kein pc-spezi sein! das kenne ich aus meinem kollegenkreis zur genüge.



    mfg rohoel.

  • Aber es wird doch vor jedem Update explizit im CM darauf verwiesen, ein Backup zu erstellen, mit Hinweis auf spätere negative Folgen! Wer nein antippt, muss sich doch nicht beschweren! Und genau das ist hier (s. o. Link) passiert, also, wer ist schuldig??

  • Aber es wird doch vor jedem Update explizit im CM darauf verwiesen, ein Backup zu erstellen, mit Hinweis auf spätere negative Folgen! Wer nein antippt, muss sich doch nicht beschweren! Und genau das ist hier (s. o. Link) passiert, also, wer ist schuldig??

    der softanabieter, der diese auswahl zulässt! richtig wäre: "ein backup wird erstellt, danach beginnt das update automatisch" :)


    EDIT: dein beitrag oben war auch sowas von OT!



    mfg rohoel.