MapFactor Navigator free

  • Danke Siggi !


    Son Mist, jetzt lief das Prog echt Sahne und ich fahre gerne damit.
    Seit dem Umstieg vom XCover 2 auf 3 friert mir ständig die Karte ein. Die App läuft noch, ich muß aber raus und es ganz beenden. Nach dem Neustart läufts ne Weile bis die Karte wieder stehen bleibt ?


    Gucke gerade nach was anderem - vielleicht kommt bald ein Update.
    Bin mal von der 3D auf die 2D Ansicht gewechselt, brachte aber keine Besserung.


    Gruß Michael

  • Gucke gerade nach was anderem

    teste doch mal osmand. die ersten 10 downloads sind frei (reicht erstmal für die wichtigen bundesländer plus sprache, danach geht es für 4 euro bei amazon weiter oder mit manuellem einfügen von den osm-karten. da berate ich gerne weiter, wenn es kostenlos bleiben soll. ;)



    mfg rohoel.

  • teste doch mal osmand.....

    habe ich jetzt 4 Wochen gemacht. Für "Free" haut es mich von den Socken, Danke für den Tip.


    Die Einstellmöglichkeiten sind gigantisch, leider ebenso in den zahlreichen Menüs verteilt.
    Mit etwas lesen hier und google dort, kriegt man alles ausser Wiki in der Free Vers. zu laufen.


    Das Kartenmaterial ist top aktuell und weitaus informativer als sygic, navigon, tom tom und Konsorten und "kost nix" !!


    Wermutstropfen:
    Die "offline" Routenberechnung weiter Strecken dauert sehr lang. Für Bayern > Österreich > Schweiz / Engadin ohne Mautstraßen hat mein Ideapad A3000 locker 15 min. berechnet bis die Tour stand. Kann das "Osmand+" evtl. schneller?


    http://www.osmand.de/osmand-installation/ :

    Zitat

    Die kostenlose Version hat ein paar Limitierungen und wenn Sie die
    Entwickler von OsmAnd unterstützen wollen, installieren Sie sich bitte
    OsmAnd+ Version.

    würde gerne die Entwickler unterstützen, allerdings ohne google account, ohne Play Store, ohne Android Market, ohne Amazon, ohne Android Pit und Zusatzapps etc. Sorry, damit wird es nix mit der Unterstützung von meiner Seite.


    Wenn jemand einen "Spenden" Button kennt, lasst es mich wissen.


    Servus

  • habe ich jetzt 4 Wochen gemacht. Für "Free" haut es mich von den Socken, Danke für den Tip.

    gerne doch.


    Kann das "Osmand+" evtl. schneller?

    ich denke, der unterschied liegt hauptsächlich in der downloadanzahl. testen kann ich die route wegen der zeit leider nicht, da ich nur deutschland drauf habe (aus platzgründen). eine testroute von etwa 250km war sehr fix berechnet.



    mfg rohoel.

  • Hallo,


    Mapfactor Navigator Free für Android,
    mittlerweile hat das Programm echte Fortschritte gemacht, kann mittlerweile auch wahlweise
    auf externe SD-Karte installiert werden und immer noch kostenlos und offline nutzbar!


    Gruß
    Siggi

  • guten morgen,


    MapFactor Android App hatte ich ausprobiert,funktioniert miserabel,Routenführung,Sprachansagen eigenartig

    und ungenau! Wahrscheinlich muß man die Voll...also die Kaufversion installieren damit sie funktioniert oder?

    Habe die App einstweilen wieder desinstalliert..

  • guten morgen,


    MapFactor Android App hatte ich ausprobiert,funktioniert miserabel,Routenführung,Sprachansagen eigenartig

    und ungenau! Wahrscheinlich muß man die Voll...also die Kaufversion installieren damit sie funktioniert oder?

    Habe die App einstweilen wieder desinstalliert..:/

  • Melde mich hier als auch ein jemand der MF kennt und in bestimmten Situationen verwendet. Die subskriptionspflichtige Live HD Traffic Funktion (Daten von Tomtom) konnte ich bislang noch nicht testen. Die Adresssuche fand ich in der alten Version umständlicher als nötig und stellte sich als Gewöhnungssache heraus. In der neuen Version 4.0beta wurde die Adresssuche vereinfacht und man kann im Dropdown aus 3 "Search engines" wählen inklusive Google, ziemlich coole Sache.


    Vor Jahren(?) fand ich die App auf Anhieb nicht so besonders, aber seitdem ich mich mehr bemühe all meinen promising Navi-Apps eine faire Chance auf Bewertung zu geben, spielt MF für mich in der Must-have Liga genauso wie HERE WeGo.


    Aufruf. Imho sollte jeder, der für sich seine beste Smartphone Navi App herausfinden will, MF eine faire, ausgedehnte Chance einräumen. Jetzt, beim 2. Anlauf, stellt sich bei mir ganz allmählich Überzeugung und Begeisterung ein, während sich im Gegenzug mehr und mehr Ernüchterung gegenüber der Sygic App einstellt, zumindest im Praxistest, wo es um ganz banale Dinge geht wie Leserlichkeit und Tiefenzoom-Möglichkeit.


    MF ist vielleicht keine App, in die man sich auf den ersten Blick Hals über Kopf verliebt. Bei mir war ein 2. Anlauf nötig, um die App schätzen zu lernen. Mittlerweile schätze ich sie sehr. Und umso mehr nachdem ich mir TomTom Maps dazu gekauft habe:*

  • POIbase unterstützt in seiner neusten Version nun auch MapFactor für Android! Mit POIbase kann schnell und einfach aus über 7 Millionen kostenlosen POIs sowie auch Blitzern (kostenpflichtig) ausgewählt werden.

    Ein angeschlossenes Android Phone mit MF sollte automatisch von POIbase erkannt werden. Für Feedback und Verbesserungen sind wir sehr dankbar...


    VG

  • Moin Tobias,


    es werden dann aber nur die POIs an MF übergeben, oder? Die richtungsgebundene Warnung dürfte damit dann ja entfallen und alle Einstellungen die die Warnungen betreffen müssen/werden in MF gemacht.

    Ist es da nicht immer besser, die POIbase-App parallel im Hintergrund laufen zu zu lassen?


    Ach ja, ich habe es zwar noch probiert und auch nicht gesucht...

    Gibt es eine Möglichkeit aus der POIbase-App heraus einzelne POIs direkt an MF zu übergeben?


    Mann kann ja wohl GPX-Dateien direkt mit MF öffnen und MF legt die Datei dann direkt in die Favoriten. (supertolle Sache um eigene Routen zu MF zu exprotieren... Sich selbst vom PC aus eine Email ans Android schicken und fertig... ;) )


    Viele Grüße

    Michael

  • nein die Blitzer werden in einem speziellen Format geschrieben und das inkl. der Richtung. Ich gehe daher davon aus, dass MapFactor auch richtungsabhängig warnt. Eine Zielübergabe von einzelnen POIs ist soweit ich weiß aktuell nicht möglich.


    VG

  • Ich gehe daher davon aus, dass MapFactor auch richtungsabhängig warnt.

    Ja, das ist der Fall.

    Und MF warnt nur, wenn man im MF Navigationsmodus ist und nicht im MF Drivemodus, leider.

    Ich hatte vor 1 Jahr eine Kartenstichprobe als Fallbeispiel studiert. Die take-home message war, dass sich die Warnsituationen von MF und POIbase identisch überdecken. Im Umkehrschluss heisst das auch: wenn POIbase unfehlbar warnt, dann tut es MF auch. Keine Naviapp warnt fehlerfreier vor Blitzern als MF.


    Da ich kein POIbase benutze, benutze ich immer MF als fail-safe Lösung, wenn ich auf meiner Strecke mit festinstallierten Blitzern zu rechnen habe und ich nicht den Blitzerwarnungen meiner zwei Lieblingsapps trauen kann.


    Da ich MF habe, brauche ich kein POIbase. Das ist meine Überlegung soweit, richtig? :/