Suche USA Karte (Ausschnitt) für Florida passend für MN 4.2

  • Hallo, ich weiss, ich bin ein Dinosaurier. Ich benutze doch tatsächlich ab und zu noch mein MDA 3 compact (Telekom) mit einer Software (Medion Navigator 4.2 von meinem alten, defekten ALDI-Gerät) zur Navigation. Das fiel bislang auch gar nicht auf, da wir im PKW Becker und Blaupunkt Festeinbauten haben. Nun planen wir im nächsten Jahr eine Reise nach Florida und werden uns dort im Leihwagen etwas bewegen. Aus älteren Beiträgen weiss ich, dass man den Ausschnitt mühelos mit MapExport 4.2 auf das Gerät bekommt. Ich finde nur keine Karte mehr für diesen "Navi-Oldtimer". Eine Neuanschaffung oder eine Anmietung eines Gerätes für die Strecken von Miami nach Cape Coral und ein wenig Hin- und Herfahren, schließe ich aus - das lohnt sich für mich nicht. Hat noch jemand altes Kartenmaterial? Oder den Ausschnitt für Florida (passend für MN 4.2)?


    Beste Grüße


    Energiemichel

  • Ja, so eine Neuanschaffung geht auch ins Geld, verglichen mit einem popeligen USA Urlaub. :D


    Und nun aber ausnahmsweise was Konstruktives:
    Kauf Dir doch bei eBay ein gebrauchtes Gerät und verkaufe es nach dem Urlaub. Wird so etwa ein Nullsummenspiel. Wenn Du ein Nokia Handy mit Navigation nimmst, bekommst Du sogar aktuelle Karten kostenlos zum Download. Und bei einer "Navigation Edition" (z.B. Nokia 5800) ist auch ein Kfz-Halter dabei.

  • Hallo,


    mir ist bekannt, dass das keine Freeware ist - ich würde ja auch für die Karte bezahlen - irgendjemand muss doch so eine CD noch herumliegen haben. Das Problem für mich ist nur die Fahrt von Miami nach Cape Coral und zurück - ggf. mit Zwischenstationen- da wäre es hilfreich. Vor Ort (Cape Coral) bekomme ich ein Navi, das bei Abreise wieder in der Wohnung verbleiben muss. Problem erkannt? Also brauche ich weder ein gebr. Navi - noch werde ich ein neues kaufen.


    Es wäre nur sehr angenehm - da wir abends ankommen - bei Dunkelheit mit Navi direkt zum Ziel zu fahren - oder?


    Das mit dem Nokia wäre eine Idee ..... aber .... es gibt diese Karten (CD) ... und da einige immer schnell auf neue Produkte umsteigen, müsste man doch eine Chance haben.


    LG


    Energiemichel

  • Hallo Michel,
    als ich 2005 in die Pocketnavigation einstieg, kaufte ich einen PDA mit MN4 als Auslaufmodell, weil kurz danach noch MN5 kam, heißt die Software ist mindestens aus 2004. Bei MN4 wurde auch noch am PC gekachelt, um Karten für die damals üblichen 256 MB SDs zu"bauen". Mit MN 5 war dies vorbei.
    Will heißen, was Du suchst ist jetzt mindestens als Kartenmaterial aus 2003/2004 und somit glatt 7-8 Jahre alt. Da wirst Du wahrscheinlich nichts mehr bekommen. Wobei sich auch die Frage stellt: Hatte Navigon überhaupt USA Karten für MN4?
    Spätere Karten für MN 5 laufen übrigens nicht auf MN4 und sind auch nicht in sich teilbar. Es gab da höchstens EU komplett oder einzelne Länderkarten, wie F, D GB oder Gebietskarten, wie DACH, BENELUX, Ebenso gab es keine PC-Version zum "Karten bauen"


    Ich kann Dir aber einen 7110 (MN6) komplett mit Halter und Karten für EU und USA billig abgeben. Schick mir mal 'ne Mail bei interesse.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Ja, laut Beitrag von KalliR gab es solche Karten, die mit MapExport 4.2 auch verarbeitet werden konnten. Da weder Miami noch Cape Coral ihren Standort wesentlich verändert haben, ist es mir egal, dass die Karten schon so alt sind. Selbst bei den neuesten Navigationsprogrammen erlebt man immer wieder Überraschungen - wenn es eine Baustelle gibt oder eine Umleitung und man sich blind auf die Navigation verlässt kommt man nie nach Hause - es gibt sogar Leite, die landen in einem Gewässer ...... ich werde also eine Navigation nicht überbewerten und bin auch mit altem Kartenmaterial zufrieden.