Blitzerdaten-Turbo-Entferner 2.0.2 (Z99/100/201)


  • Alle relevanten Infos sind in diesem Anfangsbeitrag enthalten!
    Die anschließenden Beiträge entstehen z.B. durch Fragen, Unklarheiten, Vorschläge oder gefundene Fehler. Der Anfangsbeitrag wird diesbezüglich aber regelmäßig aktualisiert.



    Ich habe den Joshua-Style 1.5 für mein Z099 mal ein wenig überarbeitet. Die Änderungen sind aber auch ohne diesen Style möglich.


    Es geht darum, die Gefahrenstellen-Funktion schneller deaktivieren zu können als sich durch diverse Einstellungen hangeln zu müssen. Ist das SpeedCam-Modul aktiviert und GPS vorhanden, erscheint beim Standby-Countdown zusätzlich ein [GS entfernen]-Button (Gefahrenstellen habe ich aus Platzgründen auf GS verkürzen müssen).



    attachment.php?attachmentid=1081392&thumbnail=1 attachment.php?attachmentid=1081391&thumbnail=1


    Links: Ansicht ab dem ersten GPS-Empfang (nach Neustart) und aktivierter Gefahrenstellen-Funktion
    Rechts: Ansicht ohne GPS-Empfang (nach einem Neustart) und/oder bei deaktivierter Gefahrenstellen-Funktion


    Der Vorteil einer variablen Button-Variante ist, dass der [GS deaktivieren/entfernen]-Button nur erscheint, wenn er Sinn macht. So treten bei einer Kontrolle ggf. keine Fragen zum Button auf und man sieht beim Standby-Countdown, ob die Gefahrenstellen-Funktion momentan aktiv ist.



    Neu in Version 1.5 danke an @tomic!
    Die Deaktivieren-Funktion blendet nun die Gefahrenstellen-Funktion nicht nur aus, sondern deaktiviert sie auch komplett. Nach einem Neustart wird die Gefahrenstellen-Funktion wieder eingeblendet, so dass neben den POIs auch diese Warnfunktion wieder aktiviert werden kann.


    Neu in Version 2.0:
    Nach Ausführen der Deaktivieren-Funktion gibt es nun keine Info mehr in der unteren Anzeige beim Klick auf eine versteckte (da deaktiviert) POI-Stelle (z.B. Blitzer) in der Karte. Somit sollten nun alle Hinweise entfernt sein und der B.T.E. somit voll einsatzfähig sein :)





    Zwei Funktionsweisen zur Wahl:


    Entfernen-Funktion:


    1. Die Becker-Taste lange drücken, so dass der Standby-Countdown erscheint. Alternativ kann man (bei aktiviertem Auto An/Aus) auch einfach das Stromkabel aus dem Zigarettenanzünder ziehen.


    2. [GS entfernen] drücken.


    3. Das Navi startet neu das dauert bei installiertem POI-Finder schon was.

    • Die Gefahrenstellen-Daten sind nun gelöscht, dadurch sind auch die entsprechenden Buttons im Menü nicht mehr sichtbar. Um dies rückgängig zu machen, muss man die Daten, etwa mit dem POI-Finder, über den PC neu aufspielen.
    • Außerdem wird die POI-Anzeige deaktiviert, inkl. POI-Finder, so dass auch die noch vorhandenen Blitzer-POIs nicht zu sehen sind. Dieses kann über [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] > [Kartenansicht] > [Sonderziel-Kategorien wählen] > [Benutzerdefinierte Auswahl] wieder aktiviert werden.


    Deaktivieren-Funktion:


    1. Die Becker-Taste lange drücken, so dass der Standby-Countdown erscheint. Alternativ kann man (bei aktiviertem Auto An/Aus) auch einfach das Stromkabel aus dem Zigarettenanzünder ziehen.


    2. [GS deaktivieren] drücken.


    3. Es erscheint der zuletzt genutzte Bildschirm ohne langwierigen Neustart.

    • Die Gefahrenstellen-Funktion ist deaktiviert, dadurch sind auch die entsprechenden Buttons im Menü nicht mehr sichtbar. Nach einem Neustart des Geräts per [Ganz ausschalten] wird unter [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] die [Gefahrenstellen]-Funktion wieder eingeblendet und kann aktiviert werden.
    • Außerdem wird die POI-Anzeige deaktiviert, inkl. POI-Finder, so dass auch die noch vorhandenen Blitzer-POIs nicht zu sehen sind. Dieses kann über [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] > [Kartenansicht] > [Sonderziel-Kategorien wählen] > [Benutzerdefinierte Auswahl] wieder aktiviert werden.
    • Info: Das Becker-Navi hat einen kleinen Bug, dass POIs trotz kompletter Deaktivierung nach einem Neustart angezeigt werden. Unter [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] > [Kartenansicht] > [Sonderziel-Kategorien wählen] ist noch [Keine Sonderziel-Kategorien anzeigen] aktiviert, aber erst wenn man hier mit [OK] bestätigt, zeigt das Navi die POIs korrekterweise nicht an.




    Drei alternative Button-Varianten:


    Wem die oben abgebildete Button-Variante nicht gefällt, der kann aus drei weiteren Button-Alternativen wählen. Die entsprechenden Codes für Schritt 1 der Anleitung finden sich in der angehängten Word-Datei am Ende dieses Beitrags.


    A) Button-Ersatz (variabel):
    [Standby]-Button links unten wird (bei vorhandenen Gefahrenstellen und GPS-Empfang) durch [GS deaktivieren/entfernen] ersetzt.


    B) Button-Zusatz (fest):
    [GS deaktivieren/entfernen]-Button erscheint immer, als vierter rechts oben neben [Ganz ausschalten].


    C) Standby-Grafik-Button-Variante (fest):
    Die Standby-Grafik des Countdown-Bildschirms wird mit dem Blitzerdaten-Turbo-Entferner verknüpft, die Ansicht bleibt (im Vergleich zum Joshua-Style 1.5) unverändert.





    Anleitung:


    Achtung: Alle Änderungen geschehen auf eigene Gefahr!
    Zu ändernde Dateien sollten vorher gesichert werden.


    Falls noch nicht geschehen, ein manuelles Komplett-Backup des Navi-Laufwerks Becker TA anlegen NICHT über den Content Manager, sondern eine einfache Datensicherung über den Windows Explorer/Arbeitsplatz!


    Wichtig: Öffnet die UI-Dateien zum Ändern mit einem x-beliebigen Texteditor nur nicht mit dem Windows Editor (Notepad ist dagegen kein Problem)!




    1.)


    ENTWEDER MIT Joshua-Style ab 1.5:

    • In der Becker TA\iGO8\CONTENT\skin\Joshua1.5(blue).zip die Datei
      ui_becker\480_272\ui\start_480_272.ui bearbeiten:

    ODER OHNE Joshua-Style ab 1.5:

    • Die Datei Becker TA\iGO8\ui_becker\480_272\ui\start_480_272.ui bearbeiten:
      (falls noch nicht vorhanden, diese aus dem entsprechenden Unterordner der Becker TA\iGO8\data.zip entpacken und in o.g. Ordner kopieren)


    Ganz unten den Abschnitt

    • von <layer ui_PowerButtonPressed z=1001>
    • bis </layer>


    Ersetzen durch:



    Wer sich für die Entfernen-Funktion entscheidet, kann nach obiger Codeänderung noch die Buttonbeschriftung GS deaktivieren durch GS entfernen ersetzen.


    Anschließend die Datei speichern.


    MIT Joshua-Style ab 1.5:

    • In der Becker TA\iGO8\CONTENT\skin\Joshua1.5(blue).zip die Originaldatei
      ui_becker\480_272\ui\start_480_272.ui überschreiben.



    2.)


    Dieser Schritt ist in erster Linie für die Deaktivieren-Funktion wichtig, damit POI-Stellen (bei deaktivierten POIs) in der Infozeile per Klick auf diese Kartenstelle nicht mehr angezeigt werden.



    ENTWEDER MIT Joshua-Style ab 1.5:

    • In der Becker TA\iGO8\CONTENT\skin\Joshua1.5(blue).zip die Datei
      ui_becker\480_272\ui\becker_480_272.ui bearbeiten:

    ODER OHNE Joshua-Style ab 1.5:

    • Die Datei Becker TA\iGO8\ui_becker\480_272\ui\becker_480_272.ui bearbeiten:
      (falls noch nicht vorhanden, diese aus dem entsprechenden Unterordner der Becker TA\iGO8\data.zip entpacken und in o.g. Ordner kopieren)


    Suchen nach:

    Code
    1. <TEXT txtSOM_PoiInfo template=txt x=10 y=238 w=460 z=1 text="Multiple destinations" visiblemodel="poi.near_cursor.count > 1">
    2. <TEXT txtSOM_PoiInfo2 template=txt x=45 y=238 w=435 z=1 combined_textmodel="$poi.current.name$, $poi.current.address.city$" visiblemodel="poi.near_cursor.count = 1">
    3. <SPRITE sprSOM_PoiInfo x=5 y=236 iconindex=1 iconmodel="poi.current.icon" visiblemodel="poi.near_cursor.count = 1">


    Ersetzen durch:



    Anschließend die Datei speichern.


    MIT Joshua-Style ab 1.5:

    • In der Becker TA\iGO8\CONTENT\skin\Joshua1.5(blue).zip die Originaldatei
      ui_becker\480_272\ui\start_480_272.ui überschreiben.



    3.)


    Die Datei Becker TA\iGO8\ui_becker\480_272\ui\scripts_480_272.ui bearbeiten:
    (falls noch nicht vorhanden, diese aus dem entsprechenden Unterordner der Becker TA\iGO8\data.zip entpacken und in o.g. Ordner kopieren)


    Ganz unten hinzufügen:


    ENTWEDER Deaktivieren-Funktion:


    Code
    1. ; Blitzerdaten-Turbo-Entferner: Abschnitt hinzugefuegt
    2. <script sc_GSEntfernen>
    3. run sc_PrevStateIfPossible
    4. vNavSetMapPoiTmpMode.set 0
    5. run sc_NavSetMapPoiOnMap_OK
    6. run sc_ApplyPoiVisibility
    7. vSpeedcamWarning.SET 0
    8. run sc_NavSetSpeedtrapOK
    9. run sc_disable_speedcam_functions
    10. </script>


    ODER Entfernen-Funktion:


    Code
    1. ; Blitzerdaten-Turbo-Entferner: Abschnitt hinzugefuegt
    2. <script sc_GSEntfernen>
    3. run sc_PrevStateIfPossible
    4. vNavSetMapPoiTmpMode.set 0
    5. run sc_NavSetMapPoiOnMap_OK
    6. run sc_ApplyPoiVisibility
    7. vSpeedcamWarning.SET 0
    8. run sc_NavSetSpeedtrapOK
    9. run sc_RemoveSpeedCamDbYes
    10. </script>


    Anschließend die Datei speichern (die externen Dateien unter Becker TA\iGO8\ui_becker\ haben Vorrang vor der originalen Datei innerhalb der data.zip).




    4.) Fertig!



    Info zur Standard-Buttonvariante und Button-Ersatz-Variante: Der Button [GS deaktivieren/entfernen] erscheint, wenn das Speedcam-Modul aktiviert ist (was vom System ab dem ersten GPS-Empfang nach einem Neustart als aktiv erkannt wird) und die installierten Speedcams ungleich Null sind. Für den davon abhängigen [Standby]- bzw. [Abbrechen]-Button gibt es zwei Einträge: Einer wird aktiv, wenn das Speedcam-Modul deaktiviert ist. Und der zweite wird aktiv, wenn die Anzahl der installierten Speedcams Null ist. In dem Fall wird der Button zweimal erzeugt, was aber kein Problem darstellen sollte. Da derselbe Text erscheint, liegt alles identisch übereinander.





    Versionsgeschichte:


    Version 2.0.2:

    • Kommentare angepasst.

    Version 2.0.1:

    • Anleitung leicht angepasst.
    • Alle Code-Änderungen werden ab jetzt auch innerhalb der Code-Abschnitte kommentiert!

    Version 2.0:

    • nach ausgeführter Deaktivieren-Funktion erscheinen nun auch keine POI-Hinweise mehr in der Infozeile unten beim Klick auf eine entsprechende Stelle der Karte.

    Version 1.5 danke an @tomic:

    • die Deaktivieren-Funktion entfernt jetzt nicht nur (temporär) die Gefahrenstellen-Funktion aus dem Menü und deaktiviert die POIs, sondern deaktiviert nun auch die Gefahrenstellen-Funktion komplett (Grund für den Versionssprung).
    • die variable Button-Zusatz-Variante ist nun Standard, die Anleitungen für die anderen 3 Button-Varianten sind in eine separate Word-Datei ausgelagert.

    Version 1.3.3:

    • wahlweise variable Button-Zusatz-Variante

    Version 1.3.2 danke an @tomic:

    • Wahlweise kann auch die Standby-Grafik beim Countdown-Bildschirm verlinkt werden (Standby-Grafik-Button-Variante).

    Version 1.3.1:

    • Wahlweise Deaktivieren-Funktion (kein Neustart nötig, Gefahrenstellen-Funktion steht nach einem Neustart wieder zur Verfügung).
    • Automatischen Neustart bei der Entfernen-Funktion wieder eingeführt, da die Gefahrenstellen-Funktion ansonsten bis zu einem Neustart erhalten bleibt.

    Version 1.3 danke an @tomic:

    • Die Option [Keine Gefahrenstellen zeigen] wird zusätzlich aktiviert, so dass keine POIs (inkl. POI-Finder inkl. Blitzer) mehr auf der Karte angezeigt werden.
    • Es kommt keine Sicherheitsabfrage mehr.
    • Es findet kein Neustart nach dem Entfernen der Gefahrenstellen mehr statt (ob über diesen Button oder in den normalen [Gefahrenstellen]-Einstellungen).

    Version 1.2:

    • Die start.ui muss nicht mehr geändert werden, beide Befehle für den [GS entfernen]-Button finden nun in der start_480_272.ui Platz.

    Version 1.1:

    • Bei Aufrufen des [GS entfernen]-Buttons wird nun der Standby-Countdown abgebrochen, bevor die Sicherheitsabfrage aufgerufen wird. Nach Bestätigen mit [Ja] oder [Nein] kommt man auch direkt zum letzten Menü zurück und nicht mehr zum Standby-Countdown.
  • Was passiert eigentlich, wenn die Polizei mich mit den Blitzerwarnern erwischt? Wobei sich mir die Frage stellt, wie die mich erwischen wollen, die fahren ja in der Regel nicht in meinem Auto mit!?


    Wie hoch dürften die Sanktionen ausfallen?

  • Zitat

    Original von GBGustav
    Was passiert eigentlich, wenn die Polizei mich mit den Blitzerwarnern erwischt? Wobei sich mir die Frage stellt, wie die mich erwischen wollen, die fahren ja in der Regel nicht in meinem Auto mit!?


    Wie hoch dürften die Sanktionen ausfallen?




    hier gibts unendliche unterschiedliche Meinungen dazu. So wie ich es beim überfliegen verstanden habe, kann das so und so gesehen werden.


    PrinzPoldi

  • Becker schreibt ja selbst in der Anleitung, daß in D/A/S die Blitzerwarner verboten sind...
    Mein Bruder ist selber bei der Polizei und als er das auf meinem Navi gesehen hat, meinte er auch, daß das Gerät eingezogen und vernichtet werden kann.


    Nun ist halt die Frage wie das in Deutschland geregelt ist, die Urteile aus der Schweiz interessieren da ja weniger!


    Das Navi ist ja kein RADARwarner, die Blitzerdaten sind ja nur POI's.... Hm?!

  • Zitat

    Original von GBGustav
    Was passiert eigentlich, wenn die Polizei mich mit den Blitzerwarnern erwischt? Wobei sich mir die Frage stellt, wie die mich erwischen wollen, die fahren ja in der Regel nicht in meinem Auto mit!?


    Wie hoch dürften die Sanktionen ausfallen?



    Zitat

    Original von GBGustav
    Mein Bruder ist selber bei der Polizei und als er das auf meinem Navi gesehen hat, meinte er auch, daß das Gerät eingezogen und vernichtet werden kann.


    Eigentlich gibst Du Dir doch selber die Antwort. "...eingezogen und vernichtet werden kann"


    In meinem hinterlegten Link geht es nicht nur um Urteile in der Schweiz, sondern ebenfalls um die Handhabung in D. Einfach alles durchlesen und .... am Ende bist Du genauso schlau wie vorher ;)


    PrinzPoldi1402



    PS: aber eigentlich werden wir gerade ziemlich OFF-Topic, denn mit dem Entferner für den Blitzwarner hat das eigentlich nix mehr zu tun, daher würde ich sagen, dass Du Deine Frage vielleicht in einem anderen Teil des Forums nochmal stellst :) hier gabs ne rege Diskussion dazu

  • Bei dieser Vernichtung etc handelt es sich aber um Radarwarner.Die haben Nichts mit den Blitzerwarnern zutun in den Navis.Das sind Geräte für sich und auch strengstens verboten.Selbst der Besitz meineswissens nach.


    Die Entfernung der GS Daten ist schwachsinn.Es reicht die Funktion zu deaktivieren.So muss man ja immer die Daten neu einspielen.Besitzen darf man den Blitzerwarner auf einem Navi, nur nicht Aktivieren.Sonst dürften ja sämtliche Navihersteller ihre Navis nicht verkaufen die von haus aus ein warner integriert haben.

  • Ich hab dazu mal ne grundsätzliche Frage zum Navimenü:


    Ich kann das gerade selber nicht testen, da mein Navi mit meiner Frau unterwegs ist, aber wenn ich mit recht erinnere ist unter dem Menüpunkt "Gefahrenstellen" eine Funtion "Gefahrenstellen entfernen".
    Bedeutet dies, dass die Funktion nur deaktiviert wird und anschließend wieder aktiviert werden kann (Neustart o.ä) oder muss man sich die Gefahrenstellen wieder neu installieren?


    PrinzPoldi1402

  • Ich habs etwas umformuliert, den Thementitel angepasst und unter der 1, 2, 3-Schritt-Anleitung einen weiteren erklärenden Absatz hinzugefügt. Nun sollte es eindeutig sein :)

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • Danke,


    jetzt hab selbst ich es verstanden :D


    .... und hab als kompletter Idiot, was Programmierung angeht, direkt ne Frage dazu:


    Wäre es denn möglich, statt des "Entfernens-Buttons" einen "Verstecken-Button" zu basteln? Wie gesagt, habe überhaupt keine Ahnung davon, aber als Laie stelle ich es mir so vor:


    Durch Drücken dieses zusätzlichen Button, wie er oben beschrieben wird, wird automatisch folgender Pfad in Gang gesetzt:
    Sprung in die Navigationseinstellungen
    Gefahrenstellen
    "Funktion Gefahrenstellen beseitigen" wird aktiviert


    Falls dem nicht so ist, könnt Ihr auch meine folgende Idee vergessen ;)


    Könnte man nicht stattdessen folgenden Pfad hinterlegen:


    Navigationseinstellungen,
    Kartenansicht,
    Sonderzielkategorien wählen,
    benutzerdefinierte Auswahl POI auswählen,
    POI Finder
    Blitzer


    wenn dann dort der Haken weg wäre, dürften diese doch noch im Gerät vorhanden sein, nur nicht mehr angezeigt werden.


    Liege ich da komplett falsch mit?


    PrinzPoldi1402

  • Ich hatte das auch mal deaktiviert. Auf der Karte werden sie noch angezeigt, aber der Punkt [Gefahrenstellen] in den Navigationseinstellungen wird trotzdem noch angezeigt. Ein gewisses Risiko besteht dann also auch noch, dass manche Polizisten dies als Radarwarner ansehen.


    Und ob/wie man dieses Untermenü oder die Deaktivierung des Punktes mit dem Button ansprechen kann, da bin ich überfragt.


    Der [GS entfernen]-Button macht übrigens dasselbe wie der Button [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] > [Gefahrenstellen] > [Funktion »Gefahrenstellen« entfernen].

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • Zitat

    Original von BeckerjungeDer [GS entfernen]-Button macht übrigens dasselbe wie der Button [Einstellungen] > [Navigationseinstellungen] > [Gefahrenstellen] > [Funktion »Gefahrenstellen« entfernen].



    Dann habe ich das wenigstens richtig verstanden :D


    Habe übrigens Dein Zitat

    Zitat

    Original von BeckerjungeIch hatte das auch mal deaktiviert. Auf der Karte werden sie noch angezeigt


    zum Anlass genommen, das einmal auszuprobieren. Dabei ist mit folgendes aufgefallen:
    Wenn ich nur die Blitzer im POI deaktivieren möchte, geht das nicht.
    Ich kann zwar den Haken wegmachen und alles mit OK bestätigen, aber sie werden trotzdem auf der Karte noch angezeigt. Wenn ich anschließend zurück in die Sonderzielkategorien wechsele, sind sie auch wieder angehakt.


    Wenn ich allerdings in den Kategorien den kompletten POI-Finder ohne Haken setze, werden sie auch nicht mehr angezeigt.


    D.h., folgender Pfad dürfte dann funktionieren:


    Navigationseinstellungen,
    Kartenansicht,
    Sonderzielkategorien wählen,
    benutzerdefinierte Auswahl POI auswählen,
    POI Finder Haken weg


    Und jetzt noch gleich ne Idee vom Laien dazu:
    Soweit ich weiß ist doch der Platz über dem Lautsprecher bei Joshuas 1.5 noch frei. Wie wärs da mit 'nem "Panic-Button"?

  • Hallo erst mal,.... :D


    Ich habe das bei mir auch mal versucht.


    der GS-button ist zwar da, nachdem ich ihr gedrückt habe ist aber nur der button Gefahrenstellen weg.
    also die blitzer werden in der karte noch angezeigt...


    es sollte aber doch alles weg sein, oder?


    was habe ich denn da falsch gemacht? ?(


    LG Tina

  • Also nach Drücken des [GS entfernen]-Buttons verschwindet nur dieser?


    Normalerweise erscheint dann die Meldung

    Zitat

    Funktion »Gefahrenstellen« entfernen


    [Ja] [Nein]


    Kontrolliere bitte, ob die Zeile in der UI-Datei für den [GS entfernen]-Button korrekt ist.




    Edit:


    Es gibt nun eine neue Version, so dass während des Aufrufens des [GS entfernen]-Buttons der Standby-Countdown abgebrochen wird. Da somit nun zwei Befehle mit dem Button aufgerufen werden, habe ich in der start.ui (ebenfalls im Joshua-Style) ein Script hinzugefügt, das zuerst den Standby-Countdown verlässt und anschließend die Gefahrenstellen-Entfernen-Sicherheitsabfrage aufruft.


    Edit: Update-Anleitung rausgenommen, da neue Version 1.2 vorhanden.

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

    3 Mal editiert, zuletzt von Beckerjunge ()

  • Das der Button gefahrenstellen angezeigt wird ist doch egal.Bei Navigon,Falk und wie sie alle heißten gibt es überall einen völlig öffentlich zugänglichen Button zum aktivieren der Gefahrenstellen.Man darf sie nur nicht aktiviert haben in Deutschland,aber besitzen darf man sie.Deswegen kommt beim aktivieren der Gefahrenstellen bei z.b. Navigon ein warnhinweis das die Blitzer nur in bestimmten Ländern aktiviert werden dürfen.Nicht besitzen darf man nur die Radarwarner.Also die Geräte die nur Radarfallenwarnen können in jeglicher Art.Von daher reicht mir ein deaktivieren button völlig aus.