Blitzerdaten-Turbo-Entferner 2.0.2 (Z99/100/201)

  • Wer weiß, wie das funktioniert, der kann dies hier gerne mitteilen :D



    Es gibt nun übrigens eine neue Version 1.2. Im Gegensatz zur 1.1 muss nun nicht mehr die start.ui erweitert werden. Wer schon eine vorherige Version eingebaut hat, muss nur den alten Abschnitt durch den neuen (siehe Anfangsbeitrag) ersetzen.


    Wer schon die start.ui für die 1.1 bearbeitet hatte, muss zusätzlich nur den letzten Script-Absatz zur sc_SpeedcamTurboAway löschen oder die originale start.ui wieder zurück in die ZIP kopieren, soweit noch vorhanden.

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

    Einmal editiert, zuletzt von Beckerjunge ()

  • GS-Button.. ich hatte vorher diesen button und konnte auch mit ja bestätigen, danach startete alles neu aber die blitzer würden noch in der karte angezeigt. bloß der button gefahrenstellen.. war weg.


    jetzt habe ich nicht mal mehr den GS-Button.. ?(


    ...-dafür habe ich jetzt die alte oberfläche mit dem extra-menü (medien, extras) wieder... :(

  • Ich versuch mich grad schon daran das nur die Gefahrenstellen deaktiviert werden.Mal sehen ob ichs hin bekomme.Ich lasse dabei aber den Standby button aktiv.Ich habe nun 4 Buttons im Menü mir fehlt nur noch das script zum entfernen^^:D äh deaktivieren.


    Habe aber wohl nicht bedacht das die Blitzerdaten nun über Poi´s gehen vom Poiwarner.Das ist ein problem.

  • Zitat

    Original von @tomic
    Ich versuch mich grad schon daran das nur die Gefahrenstellen deaktiviert werden.Mal sehen ob ichs hin bekomme.Ich lasse dabei aber den Standby button aktiv.Ich habe nun 4 Buttons im Menü mir fehlt nur noch das script zum entfernen^^:D äh deaktivieren.


    Habe aber wohl nicht bedacht das die Blitzerdaten nun über Poi´s gehen vom Poiwarner.Das ist ein problem.



    Stelle ich mir als Laie das vielleicht zu simpel vor?
    Ich habe es ausprobiert und nur die Möglichkeit gefunden, in den Sonderzielkategorien die Anzeige der Gefahrenstellen zu deaktivieren indem man die komplette POI-Warner Liste deaktiviert.
    Also müsste man doch "nur" den Pfad, der hinter dem Button liegt auf diesen Punkt des Menüs lenken.


    Wie gesagt, ich bin absoluter Laie und habe keine Ahnung, wie die Menüstruktur des Becker aussieht, aber das wäre meine theoretische Idee ... die ich aufgrund meiner Unfähigkeit leider nicht selber umsetzen und ausprobieren kann ;)

  • Hatte gestern kaum Zeit ich muss das erstmal finden :D.Aber das was hier bisher angeboten wird ist völlig umsonst.Die Blitzerwarner entfernen bringt gar nichts.Hier wird lediglich der button Gefahrenstellen entfernen des Menü´s Gefahrenstellen angezeigt und hat somit die gleiche funktion.Das bringt für Leute die die Blitzer per Poiwarner installiert haben herzlich wenig.

  • Ich habs grad mal probiert. Okay, die POI-Finder-Blitzerdaten sind noch da aber die Gefahrenstellen-Funktion ist wie gewünscht weg. Wobei es mich aber wundert, dass die Blitzerdaten noch vorhanden sind. Denn umgekehrt wird die Gefahrenstellen-Funktion auch erst aktiv, wenn Blitzerdaten vorhanden sind. Anscheinend gibt es zwei Dateien: Einmal die Blitzer als normale POIs, dass sie auf der Karte erscheinen. Und einmal als Gefahrenstellen-Datei, so dass rechtzeutig davor gewarnt wird.

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • Die Poi-warner Blitzer sind als Poi´s hinterlegt.Von daher bringt das deaktivieren nichts.Ich hab es bei mir nun erstmal so das poi´s deaktiviert werden und zusätzlich die Gefahrenstellen gelöscht werden.Mit der Poi deaktivierung bin ich noch nicht zufrieden weil man danach wieder alles anwählen muss was man seither ausgewählt hatte.Sonst gehts.Werde heute abend nach einer anderen Lösung suchen.Ich suche noch die Einstellung für die auswahl keine sonderziele anzeigen.Dann wäre es perfekt.

  • Zitat

    Original von @tomic
    Die Poi-warner Blitzer sind als Poi´s hinterlegt.Von daher bringt das deaktivieren nichts.


    Das würd ich so nicht sagen., Sie werden zwar noch auf der Karte angezeigt, aber es wird auf der Route nicht mehr gewarnt, da die Gefahrenstellen-Funktion ja entfernt (deaktiviert und aus der Oberfläche entfernt) wurde. Und genau bei der Aktivierung der Gefahrenstellen-Funktion wird man ja darauf hingewiesen, dass diese Funktion in manchen Ländern gegen Gesetze verstoßen kann.


    Die POIs über den Button zusätzlich zu deaktivieren, hab ich bisher aber auch noch nicht hinbekommen.

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • Beckerjunge


    Mag sicher sein, dass du richtig liegst und die blose Anzeige von Gefahrenstellen als POI, ohne Warnfunktion nicht gegen das Gesetz verstößt. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass sich ein Polizist bei einer Kontrolle die Mühe macht und an einem Blitzer vorbeifährt, um zu sehen, ob gewarnt wird oder nicht. Er wird das Gerät einziehen, sobald in der Karte Blitzerzeichen zu sehen sind. Sicher kann man es dann im Nachhinein wiederbekommen, wenn keine Warnung festzustellen ist, den Ärger und die Arbeit hat man aber trotzdem. Von daher ist die Idee, die POIs rauszunehmen garnicht so schlecht. Kein Polizist kennt jedes Navi und wird bei einer Kontrolle wohl nur einen Blick auf die Karte werfen, wenn dort keine Blitzer-Symbole sind, wird er das Gerät wohl nicht einziehen.

  • So ich hab da mal die Lösung gefunden und es funktioniert einwandfrei.Ich habe die Datei angehängt.Die Dateien einfach in den jeweiligen Pfad im Joshuaskin kopieren.Die anderen ersetzen und schon läuft das.


    Ich habe nun 4 Buttons beim countdown (runterfahren)des Gerätes.Ich habe den Standby button drin gelassen weil ich den recht brauchbar finde.


    Was dazu kam ist der "GS Button" was nichts anderes Heißt als Gefahrenstellen entfernen.Beim betätigen der Taste kommt keine abfrage und das Gerät startet neu.Die Gefahrenstellen die zum Gerät gehören werden entfernt.Der button "Gefahrenstellen" im Navigationsmenü erscheint nicht mehr.zeitgleich stellt das Gerät die Sonderziele um auf "keine Sonderziele anzeigen".ALLE Poi´s sind deaktiviert auch die des Poi-warners.


    Die Einstellungen der angewählten Poi´s bleibt erhalten.Um sie wieder zu aktivieren muss man nur ins Menü Settings/Navigationseinstellungen/Kartenansicht/Sonderziel-Kategorien wählen/ und seine Auswahl wieder anwählen.


    Bei Problemen einfach melden :D!


    Ich werde noch versuchen ein größeren Button einzufügen um es den Bikern mit Handschuhen ein wenig zu vereinfachen.


    Nur Für Joshua-skin 1.5 und 1.5 blue für alle anderen gebe ich keine Gewährleistung :P

  • Vielen vielen Dank! Ich habs bei mir mal manuell eingebaut. Ohne Neustart bleibt die Gefahrenstellen-Funktion aber erhalten und aktiv. Daher werd ich das bei mir wieder einbauen.


    Die Anleitung habe ich nun natürlich mit entsprechender Nick-Nennung angepasst :)

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • So, es gibt nun eine neue Version 1.3.1, in dieser Anleitung habt ihr nun die Wahl zwischen Deaktivieren und Entfernen.


    Bei der Deaktivieren-Funktion ist kein Neustart nötig (was bei installierten POI-Finder-Daten ja auch schon was dauern kann). Und statt die Gefahrenstellen-Daten über den PC neu aufzuspielen, reicht nun ein Neustart des Geräts, und der [Gefahrenstellen]-Button erscheint wieder in den Navigationseinstellungen :) Der einzige Nachteil dabei ist, dass die Gefahrenstellen-Funktion auch automatisch wieder aktiv ist.


    Aber zum einen ist es eher unwahrscheinlich, dass sich ein Polizist diese Mühe des langen Neustarts macht, zum anderen ist es ja wichtiger, dass die POIs (inkl. Blitzer) nicht auf der Karte erscheinen. Und die POIs muss man wie gehabt manuell wieder aktivieren.

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

    Einmal editiert, zuletzt von Beckerjunge ()

  • Hi,
    ist ja super interessant was ihr hier macht und einige haben es ja echt drauf. :P
    Diese Arbeit die man hat, nur um die "Gefahrenstellen", so wird es ja von der Polizei, Komunen, Richtern behauptet, zu Entfernen. Die Polizei sollte doch eigentlich froh sein, dass es so etwas gibt. Das Geraet warnt mich vor Gefahrenstellen. Nichts anderes. Von der Polizei wird doch auch immer nur behauptet vor den Gefahrenstellen zu warnen. Das soll doch nie eine Abzocke sein. Also, die Pois, machen doch nur mein Fahren sicherer und gleichzeitig werden andere Verkehrsteilnehmer auch noch geschützt.:firedevil
    Es gibt noch einen erheblichen Vorteil für alle. Wenn die Polizei, Stadt, Komunen uns nicht mehr warnen müssen, haben die Zeit für andere, wichtigere Sachen. Und es wird viel Geld gespart. So Blitzer und Laserpistolen sind ja nicht preiswert.


    Gruß
    Dr.Sentinel