Beiträge von Kinley

    Zitat

    Original von PoPo
    Ich habe es gefunden.
    Hier, unter Hotnews: http://www.broadcast.ch/homepage/html/broadcast_deut.htm


    Problem ist bekannt.


    UFF...., da bin ich aber froh, dass es diesesmal nicht bei mir liegt...!


    Besten Dank für die Infos an Euch alle! Den Link habe ich mir sofort rot markiert und ganz nach vorne in die Liste geschoben. Super, dass wenigstens über solche Ausfälle informiert wird!


    Ein schönes langes Wochenende wünscht
    Matthias

    Hallo alle hier !


    Ja, ich weiss, jetzt komme ich auch noch mit dem leidigen TMC-Thema...!
    Aber habe in der Suche nicht wirklich zu meinem Problem etwas gefunden.


    Habe seit 5 Tagen das C510 DL und das Gerät funktionierte seit Anfang an prima, auch TMC! Da ich viel über dieses Thema hier gelesen habe, bin ich sensibilisiert und habe erst mal das Gerät nur benutzt, ohne irgendwelche Eingriffe (ausser das obligatorische Backup).


    Nun, seit heute geht das TMC nicht mehr...! Der Sender (es gibt nur einen hier in CH in meiner Region) wird gefunden, die LED ist grün, aber keine Meldungen werden mehr angezeigt (Auto-Symbol bleibt grau). Stau-Meldungen über diesen Sender gibt es aber regelmässig (alle halbe Stunde nach den Nachrichten).


    Frage: Kann es sein, dass der Sender plötzlich keine TMC-Daten mehr sendet? Oder ist mein Gerät/Empfänger defekt? Wie gesagt, die ersten 4 Tage war alles ok, absolut keine Eingriffe in die Dateien, alles wie Original! Somit ist die Ursache nicht die gleiche, wie bei vielen hier im Forum beschrieben...!


    Besten Dank für ev. Hinweise und Antworten!
    Matthias

    Zitat

    Original von logoon08
    über welche Maus diskutiert ihr denn jetzt ?(
    Aber vielleicht geht es ja um ein ganz anderes Gerät ... ?
    Gruß Jan


    Ganz am Anfang dieses Threads ging es ja um die iBlue-737.


    Nach dem auch ich mir diese Maus gekauft habe und nur noch Probleme mit der Bluetooth-Verbindung habe (ständig Unterbrüche mit dem SE P910i), kam noch der Logger iBlue-747 hinzu. Mit diesem logge ich nun meine sämtlichen GPS-Daten (Ski- und Bergtouren). Auslesen kann man nur mit der beiliegenden Windows-Software, ein Auslesen der Logdaten unterwegs mit einem PDA oder via BT geht leider nicht.


    Grüsse!
    Matthias

    Zitat

    Original von lart
    hast du denn irgendwo her erfahrungsberichte, was es mit den bluetooth-abbrüchen auf sich hat, bzw. ob das bei der 747 besser ist?
    nutze zwar "nur" tomtom, aber es ist halt schon blöd, wenn plötzlich nix mehr geht...


    Ich glaube auch, dass es nicht an der BT-Maus liegt, sondern am SE oder an der Software, die auf dem SE läuft. Immer wenn es Unterbrüche gibt und ich in der Anwendung (SmartComGPS für UIQ) andere Seiten aufrufe, kommt die BT-Verbindung sofort wieder zustande, wenn ich nichts mache, kann es Sekunden, Minuten, Stunden oder ewig dauern, bis die Verbindung wieder da ist.
    Mit der 747 werde ich dann ohne Handy den Track aufzeichnen, da es ja ein Logger ist. Hat zu dem noch den Vorteil, dass der Akku länger hält, wenn kein BT läuft.
    Gruss!
    Kinley

    Zitat

    Original von lart
    ich habe mit meinem e50 & tomtom leider dasselbe problem...
    hat es jemand viell. schon mal mit der 747 getestet?
    viell. ach für dich eine lösung, da die maus ja loggt?!


    ... so ist es , habe mir jetzt die 747 bestellt, damit sollte es Ruhe geben mit den ewigen BT-Problemen.

    Hallo,
    ich habe den gleichen Empfänger und bin höchst zufrieden damit. Der MTK-Chip ist nun wirklich vergleichbar mit SIRF-III, funktioniert auch bei langsamen Geschwindigkeiten einwandfrei (beim Laufen).


    Nun aber das grosse Problem: Die Kombination iBlue737 und SonyEricsson P910i ist nicht fehlerfrei. Es gibt immer wieder BT-Verbindungsunterbrüche. Dies bestätigen mehrere User solcher Kombinationen. Nicht alle BT-GPS funktionieren mit allen Handys, das ist nun mal so, leider. Auch ich muss nun eine andere Lösung finden, da ich beim Loggen des GPS-Tracks mit den Unterbrüchen nicht leben kann. Scheinbar gibt es hierfür keine Abhilfe.


    Ob die gleichen Probleme mit dem neuen P990i auch auftreten, kann ich allerdings nicht sagen. Jedenfalls beim P800 und P910i ist es so.


    Gruss!
    Kinley


    Hallo Günther,
    komme nochmals auf das Problem zurück, da es noch nicht gelöst ist. Nach intensiver Suche im I-Net ist nun klar, dass nicht alle PDA/Handys mit allen BT-GPS funktionieren, ich dachte, dass wäre nun endlich mal ein Standard....
    Jedenfalls gehört meine Kombination wohl zu denen, die nicht richtig funktionieren. Aufgefallen ist mir, dass es beim Koppeln immer eine Fehlermeldung gibt (Koppeln fehlgeschlagen), danach aber das BT-Gerät normal vorhanden ist und verwendet werden kann, aber eben mit den beschriebenen Problemen.
    Jetzt stellt sich nur die Frage: Handy oder BT-Maus wechseln...? X(
    Gruss!
    Matthias

    Hi,
    ich hole den Thread wieder mal hoch, da ich wissen möchte, ob es nun eine Lösung gibt. Habe nämlich ebenfalls Probleme, dass die BT-Verbindung mit meinem P910i und der iBlue-737 ab und zu unterbricht.
    Benutze zwar nicht TT, aber auch mit einem anderen GPS-Programm (SmartComGPS) habe ich in meiner Trackaufzeichnung immer wieder Unterbrüche, was sehr lästig ist.


    Gruss!
    Matthias


    Hi,
    ich hatte eigentlich bisher das Handy als Störungs-Ursache ausgeschlossen, weil ich in einem Störungsfall das Handy ausgeschaltet, neu gestartet und das GPS-Programm neu aufgerufen hatte - ohne Erfolg. Wird hingegen in einem solchen Fall die iBT aus-/eingeschaltet, kommt die Verbindung sofort wieder zustande.
    Auch bei meiner iBT wird nach dem Beenden des GPS-Programms die BT-Verbindung getrennt, die blaue LED geht zunächst in Dauerlicht über und nach 30sec. wird der GPS-Empfang ausgeschaltet (gelbe LED aus) und die blaue LED blinkt im 5sec-Rythmus (Standby). Nach Neustart des GPS-Programms erwacht die iBT wieder, stellt die BT-Verbindung wieder her und schaltet den GPS-Empfang ein, schon eine tolle Sache...
    Im Störungsfall aber geht die blaue LED ohne erkennbare Gründe in Dauerlicht über, das GPS-Programm zeigt keine Position mehr an, weil die BT-Verbindung unterbrochen ist, der GPS-Empfang ist aber weiter aktiv. Sie schaltet auch nach 30sec. nicht in Standby, dieser Zustand kann -wie schon geschrieben- mehrere Sekunden bis mehrere Minuten andauern.


    Leider kann ich bei meinem Handy keine COM-Schnittstelle sehen oder ändern, die iBT wird im BT-Manager erkannt und aktiviert und steht dann im GPS-Programm als BT-Gerät zur Verfügung.


    Gruss!
    Matthias


    Hallo Wolfgang,
    danke für die schnelle Antwort. Aber dies kann man ausschliessen: GPS in der Rucksack-Deckeltasche, Handy am Rucksack-Tragriemen. Distanz: max. 50cm. Distanz im Auto (wo das Problem auch schon aufgetreten ist): 2m (ohne Hindernisse).


    Das heisst also, die Distanz Handy - BT-GPS ist weit unter dem erlaubten Maximum und immer konstant, und trotzdem gibt es immer wieder solche Unterbrüche, oftmals läuft es aber auch stundenlang problemlos.


    Gruss!
    Kinley

    Hallo zusammen!


    Ich habe die i-Blue737 auch seit ein paar Wochen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Gemäss Kursaufzeichnungen auf der Strasse oder bei Berg/-Skitouren absolut genau, trotz den ev. hier im Thread angesprochenen "Sonderheiten".


    Aber leider habe ich ein anderes Problem: Die BT-Verbindung bricht zeitweise ab, dabei leuchtet dann die blaue LED ständig (normal: blinkend), die gelbe LED blinkt aber weiter (d.h. GPS-Empfang ok).
    Wird der 737 aus/eingeschaltet, funktioniert die Verbindung sofort wieder. Wenn man nichts macht, kann die Verbindung meist selbst wieder hergestellt werden, oft sind es Unterbrüche von 2 bis 30 Sekunden, es hatte aber auch schon ein paarmal mehrere Minuten bis zu einer halben Stunde gedauert (schlecht für die Kursaufzeichnung wenn dies unbemerkt bleibt....).
    Der 737 ist mit einem Smartphone (SonyEricsson P910i) verbunden, darauf läuft SmartComGPS oder GPS-Navigator.


    Hat jemand eine Idee?


    Gruss!
    Kinley

    Hallo, ich interessiere mich auch für solch einen Logger.


    Habe in der Anleitung gerade gelesen, dass die geloggten Daten keine Höhenangaben beinhalten. Das wäre ein K.O.-Kriterium für mich, da ich meine Bergtouren u.a. auch mit einem Höhenprofil dokumentieren muss.


    Oder habe ich da etwas übersehen? Was hat der Output "Build Output Raw Data File" (RMC-Zeilen des NMEA0183-Protokolls) zu sagen?


    Gruss!
    Kinley

    Hallo Alle zusammen


    Da ich meine kürzlich erworbene Solar-Maus bereits wieder verkauft habe (nur 50% der versprochenen Betriebsdauer wurde erreicht), bin ich wieder auf der Suche nach einem geeigneten BT-GPS.


    Dabei bin ich auf folgendes gestossen:


    POLARIS 201 GPS-Empfänger
    MIT SIRF III CHIPSET der nächsten Generation
    Weltweit erster SIRF III mit bis zu 25 Std. Betriebszeit !


    Hat jemand schon so ein Teil und kann ev. etwas davon berichten?


    Interessant wäre:
    - Ist der SIRF III V3 vom Empfang her gleich gut wie der bisherige SIRF III ?
    - werden die 25 Std. Betriebsdauer tatsächlich erreicht?
    - Ist SN deaktiviert ? (brauche es zum Wandern)


    Schon mal besten Dank und Grüsse!
    Kinley


    Hier noch der Link: http://search.ebay.de/search/search.dll?cgiurl=http%3A%2F%2Fcgi.ebay.de%2Fws%2F&fkr=1&from=R8&satitle=BT-201&category0=

    Danke Snoopy63 für den Hinweis!


    Da bin ich ja tatsächlich von falschen Vorstellungen ausgegangen....
    Wenn ich mir jetzt die Beschreibungen nochmals durchlese, steht in der Tat nichts davon, dass der Akku via Solarzellen geladen werden kann. Dies stimmt auch mit meinen Beobachtungen überein.


    Gruss, Kinley