E4240 - "Speicherkarte mit Kartendaten entfernt"

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte meinem Navi (E4240, Medion, GoPal 6) ein Update gönnen und neues Kartenmaterial draufspielen.
    Zuerst durfte ich das neuen "Assistant" installieren um dann festzustellen, dass Win7 mit dem Navi nicht kommuniziert, dann hab ich ne SD-Karte nach dem hiesigen Wiki präpariert, Flashresest und pipapo mit dem Ergebnis, dass das Ding zuerst nur Französisch zu mir sprach, und nach erneutem Versuch wenigstens deutsch.


    Aber der Kerle erkannte die Kartendaten nicht; also mein altes WinXP rausgezoge und siehe da, das Navi kommunizieert mit dem Assistenten ... über den hab hab ich dann die spftware aufgespielt und Kartendaten auf die SD-Karte und den internen Speicher verteilt.


    Das Ding installierte irgendwas wie wild (zeigt immer noch Version 6 and und nicht 6.1, aber gut - aber jetzt hab ich traraaaaa Sudoku auf dem Gerät:wand:) ... nur die Kartendaten erkennt er immer noch nicht - weder im internen Speicher noch auf der SD Karte (und davon hab ich jetzt auch schion zwei ausprobiert; irgendwo hab ich gelesen, man soll 15s warten - aber eine Minute reichte auch nicht, damit die Daten erkannt werden). Die Meldung ist: "Die Speicherkarte mit den Kartendaten wurde entfernt. ... blablabla "


    Edit: bevor ich den Assi über WinXP laufen liess, hab ich den Speicher im Navi komplett gelöscht (per Remove All im CleanUp Menü) und die SD Karten kamen frisch vom formatieren.


    Kann mir da jemand nen Tipp geben, was zu tun ist???


    Vielen Dank,


    schleifi

    Einmal editiert, zuletzt von schleifi ()

  • Servus & :welcome: hier im Forum!


    Mhm, von Manuals aka Bedienungsanleitung hältst Du nicht viel, oder? Nun denn, wir haben im Wiki auch so einiges an Anleitungen niedergeschrieben, vlt. versuchst Du Dich erstmal daran? ;)


    BTW, auch schon mal was von WMDC gehört? -> http://www.gopal-navigator.de/…ex.php/GoPal_Assistant_II Das muss evtl. nachinstalliert werden bei Dir.

  • Servus,


    erstmal Danke für die flotte Antwort.


    Die Version-6-Ich-bau-mir-selber-ne-Installer-SD-Card-Anleitung aus dem Forum hab ich durchgeackert, WMDC ist installiert (aber zur Sicherheit hab ich mir das Ding nochmal installiert mit frischer Datei von Micro$oft) -> half aber nix ... aber immerhin hab ich ja jetzt ActiveSync :top_002: (<-Sarkasmus) ... und da war meine wohl naive vorstellung: anschliessen, Daten übertragen und gut isses... na dann werd ich mal die Manuals durchprobieren ...
    schönen Abend,


    Andreas

  • ich wollte meinem Navi (E4240, Medion, GoPal 6) ein Update gönnen und neues Kartenmaterial draufspielen.


    Und dieses "neue Kartenmaterial" passt auch zur Basis-SW 6.0?



    Die Version-6-Ich-bau-mir-selber-ne-Installer-SD-Card-Anleitung aus dem Forum hab ich durchgeackert, WMDC ist installiert (aber zur Sicherheit hab ich mir das Ding nochmal installiert mit frischer Datei von Micro$oft) -> half aber nix ... aber immerhin hab ich ja jetzt ActiveSync :top_002: (<-Sarkasmus) ... und da war meine wohl naive vorstellung: anschliessen, Daten übertragen und gut isses... na dann werd ich mal die Manuals durchprobieren ...


    Wenn nur die Maps upzudaten wären, dann reicht doch ein Übertragen derselben (inkl. Überschreiben der dort Vorhandenen) auf den PNA (Deine Vorstellung wäre dann OK gewesen). ;) Die dürften aber doch eh auf der SD liegen, oder? Dann reicht ein kompatibler CardReader.


    Und wenn eine Verbindung partout nicht per WMDC / AS zustande kommen sollte, gäbe es noch den Weg über die SD und dem CE-Explorer zum Verschieben der Dateien auf den int. Speicher.

  • Und dieses "neue Kartenmaterial" passt auch zur Basis-SW 6.0?


    naja ... ich hab letztes Jahr ein 2-Jahres-Abo abgeschlossen, bin jetzt von dem alten "Anbieter" pocketnavigation.de zu dem Medion-Account gewechselt und hab von da das "Update auf MEDION GoPal AE 6.1 Premium TMC, 2 Jahre Europa KartenAbo und Telefonbuch für Dtl" runtergeladen ... von daher sollte das Kartenmaterial schon passen - ansonsten käm ich mir doch etwas veräppelt vor und wüsste nicht, welches andere Material ich benützen sollte...



    Wenn nur die Maps upzudaten wären, dann reicht doch ein Übertragen derselben (inkl. Überschreiben der dort Vorhandenen) auf den PNA (Deine Vorstellung wäre dann OK gewesen). ;)


    Das ganze Klang vonwegen Update von 6.0 nach 6.1 und das hätte ich gern mitgenommen ...


    Die dürften aber doch eh auf der SD liegen, oder? Dann reicht ein kompatibler CardReader.


    Und wenn eine Verbindung partout nicht per WMDC / AS zustande kommen sollte, gäbe es noch den Weg über die SD und dem CE-Explorer zum Verschieben der Dateien auf den int. Speicher.


    Die Daten sind ja auf dem Navi und der SD Karte (mal ne 4GB mal ne 2GB probiert, sprich HC ja/nein fállt auch als Fejhlerquelle aus) ... das Navi installiert auch nach nem FlashFormat/SoftReset ... nur dann kommt eben besagte Fehlermeldung und das nicht nur einmal, sondern man ist ne ganze Weile dran die immer wieder popup-ende Meldung los zu werden.


    Gruss,


    schleifi


    PS: Wenn "die" mir im Medion-Shop ne alte Version zum installieren angeboten hätten, wär die schon längst getestet; und mit dem Assi 5.irgendwas von pocketnavigation.de war das ganze ja auch kein Problem (unter Win 7)

  • naja ... ich hab letztes Jahr ein 2-Jahres-Abo abgeschlossen, bin jetzt von dem alten "Anbieter" pocketnavigation.de zu dem Medion-Account gewechselt und hab von da das "Update auf MEDION GoPal AE 6.1 Premium TMC, 2 Jahre Europa KartenAbo und Telefonbuch für Dtl" runtergeladen ... von daher sollte das Kartenmaterial schon passen - ansonsten käm ich mir doch etwas veräppelt vor und wüsste nicht, welches andere Material ich benützen sollte...


    Das war so bisher nicht zu lesen, dann passt alles.



    Zitat

    Das ganze Klang vonwegen Update von 6.0 nach 6.1 und das hätte ich gern mitgenommen ...


    Dann mach selber 'nen korrekten Voll-Setup mit FF aus dem CleanUp-Menue.



    Zitat

    Die Daten sind ja auf dem Navi und der SD Karte (mal ne 4GB mal ne 2GB probiert, sprich HC ja/nein fállt auch als Fejhlerquelle aus) ... das Navi installiert auch nach nem FlashFormat/SoftReset ... nur dann kommt eben besagte Fehlermeldung und das nicht nur einmal, sondern man ist ne ganze Weile dran die immer wieder popup-ende Meldung los zu werden.


    Gibt's hier noch weitere Probleme dazu von anderen Usern? :017: Nö, also dann stimmt aber Deine Setup-Zusammenstellung nicht. ;) Und/oder formatiere die SD neu -> SD-Formatter

  • Hallo,


    ich greife das Thema nochmal auf - es geht um das E4440.


    Ich habe das Gerät formatiert und Installationsdateien von der DVD nebst Kartenupdate auf eine 4GB-SD-Karte (weil es schneller geht) übertragen. Habe auch gleich ein paar MP3 auf die SD-Karte kopiert. Die Neuinstallation verlief einwandfrei und ohne Besonderheiten. Doch gleich nach der Installation kam folgende Meldung: "Die Speicherkarte mit Kartendaten wurde entfernt ... ...


    Nach Soft- und Hardreset und nochmaliger Installation hat sich nichts geändert. Die SD-Karte wird erkannt (auch im ActiveSync/GoPal Assistenten angezeigt) , da ja auch die Installation ohne Probleme läuft und auch die MP3 werden vom Player erkannt und gespielt. Nur die Navigation will nicht starten (MapRegions ist richtig geschrieben und steht im Root der SD-Karte). Gibt es eine Lösung?


    Ein zweites Problem. Die Lautstärke ist zu gering. Das gilt auch für Tastenklick und MP3-Player. Mit Ohrhörer ist die Lautstärke bei mittlerer Einstellung wunderbar. Ist das Problem bei der Hardware (Lautsprecher) zu suchen oder eher bei der Software (Betriebssystem??).


    Wer kann helfen? Vorab mein Dank!

  • - Karten,... alternativ nach MFD\MapRegions verschieben
    - wie sind die LS-Einstellungen? - Kann es sein, dass der LS selber blockiert ist? -> PNA öffnen zur Kontrolle/Abhilfe

  • ... es geht um das E4440.


    ... Doch gleich nach der Installation kam folgende Meldung: "Die Speicherkarte mit Kartendaten wurde entfernt ...


    Hallo Quadratur,


    ich habe neulich fast 2 Tage am gleichen Problem gesessen.
    Es war ein E4430 mit 4GB SD-Card - die, wie sich später herausstellte, etwas zu langsam war.
    Als ich testweise eine sehr schnelle 16GB SDHC Class10 Karte einsetzte, funktionierte alles auf Anhieb.


    So schnell muss sie sicher nicht sein, aber eine mindestens Class 6 Karte solltest Du mal probieren.
    Der Tipp von Ralf, die Kartendaten auf dem Navi zu speichern, sollte allerdings auch gehen.


    Es wäre schön und Hilfreich, wenn Du uns über Erfolg/Misserfolg berichten würdest.

  • Ich habe einen zweiten Ordner MapRegions mit einigen Karten in den internen Speicher kopiert. Die Navigation startet und zeigt die Karten aus dem internen Speicher an, aber erst, wenn ich die 4GB-SDHC-Karte (Lexar, Multi-use, ohne Class-Angabe) aus dem Slot gezogen habe und einen Softreset gemacht habe. Eine stinknormale 4GB-SD-Karte (OnMemory, Firstclass, 60x) nimmt das Navi ohne Probleme an - wohl etwas zickig das Navi. Also an der Qualität/Geschwindigkeit der SD-Karte scheint es nicht zu liegen.


    Die Lautstärkeeinstellungen stehen bei Sprache, Klicktöne und MP3-Player auf maximum. Wenn der Ohrhörer zum Einsatz kommt, fliegen einem die Trommelfelle weg.


    Ralf25
    Du schreibst: "Kann es sein, dass der LS selber blockiert ist?" ---- Wie kann ich das feststellen und prüfen? Wie sieht ein blockierter Lautsprecher aus?

  • (...) Die Navigation startet und zeigt die Karten aus dem internen Speicher an, aber erst, wenn ich die 4GB-SDHC-Karte (Lexar, Multi-use, ohne Class-Angabe) aus dem Slot gezogen habe und einen Softreset gemacht habe. Eine stinknormale 4GB-SD-Karte (OnMemory, Firstclass, 60x) nimmt das Navi ohne Probleme an - wohl etwas zickig das Navi. Also an der Qualität/Geschwindigkeit der SD-Karte scheint es nicht zu liegen. (...)


    Das wundert mich nicht. "Stinknormal" ist bei (und ab) 4GB eben eher SDHC als SD (ohne HC). Normale SD-Cards sind bis 2GB spezifiziert. Navis, die schon mit SDHC umzugehen wissen, haben dann mit den ungenormten 4GB SD-Cards ihre Schwierigkeiten. Ältere Navis hingegen, wie z.B. mein P4410, die gar nichts mit SDHC anfangen können, kommen dafür mit vielen der 4GB SD-Cards zurecht.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • ... 4GB-SDHC-Karte (Lexar, Multi-use, ohne Class-Angabe) ... ... Eine stinknormale 4GB-SD-Karte (OnMemory, Firstclass, 60x) nimmt das Navi ohne Probleme an - wohl etwas zickig das Navi. Also an der Qualität/Geschwindigkeit der SD-Karte scheint es nicht zu liegen. ...


    Hallo quadratur,


    Danke für Dein Feedback.:top_002:


    Man kann also sagen, dass es beim E4xxx, bei dem Problem "Die Speicherkarte mit Kartendaten wurde entfernt" an einer nicht kompatibelen SD/SDHC-Card liegen kann.
    Mit dieser Info ist sicher Einigen hier im Forum geholfen.


    Ob es an der Geschwindigkeit - Deine CnMemory-Card ist zwar im schreiben etwas langsam, aber beim Lesen (im Navi wichtig) erreicht sie bis zu 8,25 MB/s - oder an Inkompatibilitäten bei den Herstellern handelt muss man halt durch Versuche herausfinden.

  • Merkwürdig ist es trotzdem. Die Installation läuft ohne Probleme von der SDHC-Karte und auch die MP3 werden gespielt, aber die Navigation wird blockiert.

  • Monika

    Hat das Label GoPal E444x, E443x, E423x, E424x hinzugefügt