erledigt

  • Moin!


    Das Servicepack 2 hat leider mein System mit diesem blöden Popupblocker infiltriert :(


    Manchmal braucht man ja leider den IE, wenn mal wieder eine Seite so schlecht gemacht ist, dass sie nur dort funktioniert. Aber am konkreten Fall (s. Screenshot) habe ich mir jetzt schon echt die Zähne ausgebissen. Egal, was ich eingestellt habe, ich bekomme das gewünschte Popup mit den Downloadlinks nicht zu sehen! Ob der Blocker deaktiviert ist, sämtliche Sicherheitseinstellungen in der niedrigsten Stufe, die Seite unter vertrauenswürdig, STRG-Taste gedrückt, nichts funktioniert. Immer "Popup window blocked". Und die Leiste, wo man zuerst noch weitere Optionen auswählen konnte (z.B. wie bei Firefox das Popup doch noch anzeigen) kriege ich nicht wieder zum Vorschein, nachdem ich es dummerweise einmal deaktiviert hatte.


    Wenn mich das nicht so ärgern würde, wärs direkt ein Witz ;D
    Jemand eine rettende Idee?


    //OK hat sich erledigt


    Gruß
    HK2000

  • Hatte mal ähnliches Problem. Gehe mal im IE6 unter "Extras" - "Internetoptionen.." - Datenschutz" - "Sites" und suche Einträge zur gewünschten Seite. Wähle "immer zulassen".


    Oder versuche mal im gleichen Fenster im entsprechenden Eingabefeld die Adresse einzugeben und zuzulassen.

  • Danke, hat sich erledigt!


    Die Lösung: Ein Teil der ICQ-Leiste (die ich natürlich nicht benutze) wurde von der Encarta-Leiste verdrängt (die ich auch nicht benutze), so dass er nicht mehr sichtbar war. Und genau da war ein weiterer Button für den Popupblocker versteckt, der dem IE dazwischengefunkt hat (und dessen Einstellung auch nach Ausblenden der Leiste noch aktiv war). Das hab ich aber erst nach etlichem Hin- und Herschalten zwischen den Symbolleisten gesehen ;D


    Die Moral von der Geschichte: Auch normalerweise nicht benutzte Browser sollte man nicht vollmüllen lassen.


    Gruß
    HK2000