Kompatible Software: Mapfactor Navigator FREE

  • Hallo,


    ich habe seit ca. einem Jahr die freie Navigationssoftware "Mapfactor Navigator FREE" auf meinem PNA 500T installiert. Die Karten, bei denen regelmäßig Updates erfolgen, basieren auf OSM-Daten. Diese Software ist für Besitzer älterer Geräte eine Möglichkeit, ihr Gerät noch weiter sinnvoll zu nutzen. Die einzige Einschränkung ist die noch nicht mögliche Tür zu Tür-Navigation. Diese umgehe ich dadurch, indem ich mir die Koordinaten der Ziele z. B. von der Webseite gpso.de/maps als editierte GPX-Datei herunterlade und über Digger QT importiere. Ich vermisse einen Hinweis auf dieses Programm auf der Seite für kompatible Software.


    Gruß
    Hinrich

  • Hallo,


    TMC-Empfänger läßt sich konfigurieren. Als Routing-Modi sind : "Schnellste, Billigste und Kürzeste" möglich. Auto, LKW, Fahrrad, Fußgänger stehen als Auswahl zur Verfügung und können nach eigenen Vorstellungen editiert werden (Straßenbeschränkungen usw.). Routenplanung ist möglich wobei ich dafür die PC-Version von Mapfactor wegen des größeren Bildschirms, vorziehe. Import von GPX-Dateien (Routen/Tracks/POIS) ist über Digger QT möglich bzw. direktes umwandeln mit ITNConvert in das erforderliche Format *xml. In der PC-Version kann man die importierten Tracks auch in Routen umwandeln indem man Start und Ziel auf der Tracklinie definiert und dazwischen, beginnend vom Start, durch Mausklick so viele Wegpunkte setzt bis nach Routenberechnung eine identische Track- und Routenlinie erscheint. Bei der Version 12. inzwischen 18.1.11 hat man auch die Möglichkeit die gefahrene Strecke aufzuzeichnen (NMEA), zu speichern und bei Bedarf wiederzugeben. Akustische und optische Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung und vor Blitzern ist enthalten. Navigation im Tunnel wird auch ohne GPS-Signal fortgeführt, wenn in den OSM-Daten ein entsprechender Tunnel-Tag gesetzt ist. Funktioniert z. B. im Weser- u. Emstunnel. Soweit ich mich noch erinnern kann, habe ich meinen PNA auf PNA6000R05 "umgeflasht", den Desktop freigelegt, NET Framework installiert und die fehlenden DLLs in den Ordner "Windows" des PNAs kopiert. Mapfactor ließ sich danach ohne Fehlermeldung von der SD-Karte öffnen. Ich habe dann noch Verknüpfungen in Autostart und Desktop angelegt, mit Active Sync eine Sicherung angelegt um nach einen Hardreset alles wieder herstellen zu können. Für den mobilen Einsatz habe ich noch ezBackup installiert und kann so auch ohne Zugriff auf einen PC alles wiederherstellen. Alle Programme, Karten und Sicherung liegen auf einer 4 GB SD-Karte. Karten-Updates erfolgen ca. alle 3 Monate.
    Hier: http://sourceforge.net/projects/navegis/files/?source=navbar
    Eine eine weitere NavSoft die sich installieren läst. Sie läuft auf PNAs mit WinCE/WM und verwendet OSM-Karten im Garmin-Format *img. Erforderlich ist als einzige Voraussetzung NETCF 3.5 auf dem PNA.


    Häufig gibt es auch den Tip die "navigator".exe in "mobilenavigator".exe zu ändern natürlich auch, falls schon vorhanden, die entsprechenden Programmverknüpfungen (Desktop, Programs, StartUp). In Registry des PNAs "HKEY_LOCAL_MACHINE\init" suchen
    Schlüssel "Launch80" "ST.exe" ändern in "ST.exee" dadurch wird Autostart der NavSoft verhindert.


    Mapfactor Manuals: https://www.mapfactor.com/manuals[INDENT=2]
    [/INDENT]
    NavigatoFree_WinCE.pdf








    Gruß

  • Tja, die Fragen sind alle nicht so unberechtigt, denn IMO läuft Mapfactor nicht sofort auf den PNAs. Es braucht dazu noch ein paar spezielle DLLs, die zudem aus Gründen des Urheberrechtes nicht mitgeliefert werden dürfen. Oder hat sich das geändert? :017:


    Hier war's aber auch schon erwähnt: KlickMich



    Screenshots: schau mal ins Wiki zu http://www.gopal-navigator.de/wiki/Kompatible_Software :icon_mrgreen:



    PS: Den anderen Thread hab ich mal geschlossen ;)

  • Die fehlenden DLLs werden natürlich nicht mitgeliefert. Ich würde solche Veränderungen auch nicht bei einem Gerät mit noch laufender Gewährleistung empfehlen. Bei meinem alten Gerät handelt es sich ja letztendlich um "Elektronikmüll" für die keine wirtschaftlich sinnvolle Updatelösung, speziell Kartenupdates, mehr angeboten wird.


    Gruß

  • Die fehlenden DLLs werden natürlich nicht mitgeliefert.


    Ich meinte auch mit "Oder hat sich das geändert?", ob man die nun nicht mehr benötigt in der 12er (ich kenne nur die 11er und da brauchte man sie noch)! Also ist die SW "doch nicht so ganz kompatibel". ;)
    Zu empfehlen ist sie auf jeden Fall! :top_002:



    Zitat

    Ich würde solche Veränderungen auch nicht bei einem Gerät mit noch laufender Gewährleistung empfehlen.


    Das ist ja egal, denn auch einen PC darf man "neu aufsetzen" innerhalb der "Garantie", wär ja auch noch schöner. Und mit einem FF wär's auf dem PNA zur Not ja auch wieder "weggewischt"! ;)

  • In der Liste mit auf PNAs "lauffähiger Software" sind doch auch andere gelistet bei denen noch fehlende DLLs installiert werden müssen. Also wäre es doch sinnvoll, auch Mapfactor in diese Liste aufzunehmen. Besitzer älterer PNAs, die keine Updates mehr kaufen können und die nach einer Software für den täglichen Einsatz suchen, hätten so die Möglichkeit ihr Gerät für einfache Navigation von A nach B weiter zu nutzen. Ich habe auch NavIt versucht. Aber für die Berechnung längerer Routen ist der Arbeitsspeicher mit nur 64 MB nicht ausreichend, empfohlen werden min. 512 MB für die Berechnung. Über diese Seite: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Windows_Mobile bin ich dann auf Mapfactor gekommen.


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von frisian26835 ()

  • In der Liste mit auf PNAs "lauffähiger Software" sind doch auch andere gelistet bei denen noch fehlende DLLs installiert werden müssen.


    Ja, welche? :dontknow:



    Zitat

    Also wäre es doch sinnvoll, auch Mapfactor in diese Liste aufzunehmen.


    Das Problem zumeist ist, es gibt untersch. Versionen dieser DLLs und wir als ein legales Forum können nicht auf die jeweils Passenden verlinken. Also muss sich jeder selber behelfen, wobei aber manche damit überfordert wären und/oder, falls was passiert, das Forum dafür verantwortlich machen könnten. ;)



    Zitat

    Besitzer älterer PNAs, die keine Updates mehr kaufen können und die nach einer Software für den täglichen Einsatz suchen, hätten so die Möglichkeit ihr Gerät für einfache Navigation von A nach B weiter zu nutzen.


    d'accord, auf jeden Fall! :top_002:

  • Genau so ist's! Manches ist dabei völlig unkritisch und kann daher direkt verlinkt werden, wie beim ".NET Framework". Die oftmals benötigten aygshell.dll, COMMCTRL.DLL oder COREDLL.DLL dagegen gehören nicht dazu.


    Ich hab's dort mal eingetragen, mit diesem Hinweis. Mal sehen, was sich daraus entwickeln wird.

  • Wie ist die Lizenzregelung bei den Geräte Flash Rom Dateien die hier im Forum, oder auch für baugleiche Geräte in anderen offiziellen Foren, zum Download bereitgestellt werden? Sind die dadurch auf den Geräten installierten Dateien bzw. Veränderungen legal?

  • Wie ist die Lizenzregelung bei den Geräte Flash Rom Dateien die hier im Forum, oder auch für baugleiche Geräte in anderen offiziellen Foren, zum Download bereitgestellt werden? Sind die dadurch auf den Geräten installierten Dateien bzw. Veränderungen legal?


    Ich kann nur für dieses Forum schreiben und hier wird sehr eng mit Medion kooperiert.

  • Es sind ja auch einige, die man bei Medion direkt bekommen könnte, bei den anderen, gerade von den älteren Geräten, hat der erste Betreiber dieses Bords die Freigabe von Medion erhalten. Also nichts illegales. :002:
    Der Hinweis bei den Download zum Flash-ROM - bei falscher Anwendung oder sonstigem Misslingen kann das Gerät dauerhaft geschädigt werden - steht so auch bei den Mediondownloads.