NAVIGON-Server down?

  • Bei iOS geht das nur mit gecrackten iPhones, darauf lasse ich mich natürlich nicht ein. Früher habe ich damit mal gespielt, -Jailbreak- nennt sich das bei IOS. Aber mittlerweile hat Apple da viele Funktionen übernommen, so dass man so etwas nicht mehr zwingend benötigt.

  • Aus dem Garmin Support:

    Kundenservice für Navigon-Produkte wurde eingestellt

    NAVIGON wurde im Sommer 2011 von Garmin übernommen. Im Jahr 2012 wurde der Verkauf von NAVIGON-Geräten eingestellt. Kartenupdates und andere Zusatzprodukte wurden noch bis Mai 2018 angeboten. Bis Mai 2018 konnten APPs und In-APP-Käufe erworben werden.


    NAVIGON bot bis zum 30. November 2020 weiterhin Karten- und Software-Updates für Bestandskunden an und leistete zudem Produktsupport über den NAVIGON Kundenservice.


    Mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 wurden alle NAVIGON Produkte und der NAVIGON Kundenservice abgekündigt.


    Die APPs und In-APP-Käufe können nicht mehr neu installiert werden und Updates sind nicht mehr verfügbar.


    Bereits auf einem Telefon installierte APPs können weiterhin genutzt werden1, jedoch ohne Online-Dienste. So sind z.B. Online-Funktionen wie "TrafficLive" (Verkehrsmeldungen), "Wetter", "Kraftstoffpreise" etc. nicht mehr verfügbar.


    Die NAVIGON-Geräte können in ihrem aktuellen Zustand weiter verwendet werden.


    1 Mit Ausnahme der APP NAVIGON Telekom Select, welche sich nicht mehr verwenden lässt. Weitere Informationen dazu hier: NAVIGON Telekom Select App ist nicht mehr nutzbar

  • Hallo,


    Habe jetzt ein Problem mit meiner Navigon PL 70

    habe die Daten auf meinem Computer abgespeichert und wollte die neue Version daraufspielt

    aber leider ging es nicht weil der speicher zu klein ist

    Dan habe ich die alte Version wieder vom Computer auf den Navigon gespielt und danach geht nichts mehr

    habe auch die Reset taste und den On off taste betätigt kommt nur die Bildschirm Einstellung mit dem Kreuz und danach wieder das gleiche bild mit dem Reset un On off Taste .

    kann mir jemand diesbezüglich helfen danke im voraus.

  • Nun, ja wenn Du die Kommentare zuvor hier liest, solltest Du doch sehen, das die Zeit der Navigons vorbei ist.

    Neue Karten gab es mit gültigen Abos die noch im Jahr 18 abgeschlossen wurden bis zum Jahr 20.

    Aktuellere Karten als die sog. Q4/20 wird es nicht mehr geben und Zusatzservices wie Verkehrsfunk sind abgeschaltet.

    Man könnte damit sicherlich noch navigieren, da aber die Gerätehardware ja selber schon 10 Jahre alt ist, hat sie sicher ihren Dienst erfüllt.

    Auf Garmin oder TT, die noch verbliebenen Anbieter mit Marktrelevanz, umsteigen kommt besser da es dann noch in Zukunft Karten kostenlos geben wird.

    Alternativ zu PNAs bleiben dann noch die Smartphones mit den Apps.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo,


    Habe jetzt ein Problem mit meiner Navigon PL 70

    Probleme gibt es doch nur bei einer Nueinstallation auf Android, die zwingend eine Server-Verbindung bei der Installation benötigt.

    Ich hab gestern noch eine PNA Version ganz normal installiert....únd läuft.

    Gruß
    Hardy


    MN96700 Tutorial "pimp your MD96700" auf Wunsch per Anfrage....

  • Habe da noch eine Idee.

    ist lange her als ich die Navigons hatte.

    Du schreibst: … nur die Bildschirm Einstellung mit dem Kreuz und danach wieder das gleiche bild mit dem Reset un On off Taste .

    Das heißt doch beim Starten geht das Gerät in den Display Kalibriemodus und zuerst kommt das „mittige Kreuz“.

    Als wird doch zumindest der Startprozess eines „Jungfräulichen nicht kalibrierten Gerätes“ -verstanden- und ausgelöst.

    Bei Antippen des Kreuzes, dies sogar am besten mit einem Touchstift, wanderte das Kreuz über die Ecken wo es jeweils anzutippen war.

    Bleibt das zuerst Kreuz in der Mitte stehen, oder geht das Gerät in die Schleife.

    Eine Ursache dafür könnte nun nach der langen Zeit ein viel zu schwacher Akku sein. In dem Kalibriermodus ist der Bildschirm ja komplett weiß und benötigt damit viel Strom.

    Reicht dieser nicht, kann das Bild nicht gehalten werden.

    Probier mal das Einschalten im Auto mit dem Ladekabel, so dass das Gerät nicht mit den normalen USB Kabel in den Datenmodus schaltet.

    Ich kann mich nicht so recht mehr erinnern, aber eins meiner Navigons hatte auch was mit der Mindestspannung und war tot.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.