Aufgenommene Pois

  • na dann,

    mal sehen ob POI-Base Europa Navigation alle bisherigen Apps im Apple Store schlägt, nachdem die für mich absolut beste App „Navigon“ nicht mehr weiter angeboten wird und die Katenupdates bald auslaufen.


    Sygic hat auch Fehler und der Bildschirm ist zu voll, Here wiederum bietet etwas zu wenig, jeweils gültig für mich in der Apple Version.


    Die Krönung wäre dann noch, wenn man am PC eine Routenplanung machen kann und diese dann auf das iPhone exportieren und im Programm/der App speichern kann, auch mehrfach.

    Bei Navigon ging das z. B über Senden der Routendatei aus dem RouteConverter als txt.file an sich selbst per E-Mail

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

    2 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hallo Peter,


    die beste Navi-App zu sein ist vorerst nicht der Anspruch von POIbase. POIbase bietet eine solide Navigation auf Basis der HERE API plus eben die ganzen Funktionen rund um unsere POIs, Blitzerwarnung etc.


    Der Grund warum Navigon nicht mehr angeboten wird ist ja genau der, dass die überwiegende Masse mit einer simplen A > B Navigation zufrieden ist und aufwändige Produkte bzg. Navigation einfach nicht mehr lohnen.


    VG

  • man muß ja auch nicht der beste sein, wenn man gut ist, reicht das doch allemal.

    lieber gut und das dauerhaft als einmal spitze und dann nur mittelmaß.



    mfg rohoel.