Navigon Bedienungsanleitungen

  • Der obige Link funktioniert noch, gibt es auch einen für ein altes Navigon 70/71 Easy? Beim Selberraten bin ich leider nicht weitergekommen, und den ManualReader-Ordner vom Gerät auf den PC kopieren geht zwar, aber die *.exe läuft nicht auf Windows 10. Die verpackten HTML-Dateien einzeln zu öffnen ist auch zu umständlich.

  • Hallo Navigon newbie,


    falls Du das Navigon Navi gebraucht erstanden hast, hoffe ich mal für Dich es war zum „fast geschenkt“- Preis oder du hast es gar geschenkt bekommen. Mehr als 30,— und dann noch mit den letzen offiziellen Karten, ist so ein Gerät leider nicht mehr wert.

    Die Herstellung endete 2011, der Abverkauf in 2012 und Support offiziell für die portablen Navis in 2017 und für App Version in 2018.

    Über die Hompage Navigon geht nichts mehr, weil von dort aus die Links nicht mehr zur Verfügung stehen. Gleichwohl sind die Untermenues bzw Seiten der Navigon Homepage noch auf den Servern und wenn man die Links kennt (selber oder eine Suchmaschine) , kommt man noch auf die dort abgelegten Informationen.


    Es gibt für die portablen Geräte seit 2017 keine neuen Karten bzw. Abos mehr. Karten für die Geräte gab es nur kostenpflichtig im registrierten Abomodell für je 2 Jahre im Download. Letzte Abos konnte man in 2016/7 abschließen. Was auf Börsen auf SD angeboten wird, sind nicht legale (sicherheits)Kopien aus der App Version für Smartphones. Es gibt und gab keine SDs von Navigon. Und selbst hier wird für die Besitzer nur noch diese Jahr eine Aktualisierung zum Download angeboten.


    Dein Navi ist nicht mehr zukunftsfähig, wenngleich sich an den meisten Straßen wenig ändert. Hinzu kommt natürlich, dass, falls nicht schon mal getauscht, der Akku nun auch sein Alter hat. Mit einem Akku ohne Restladung startet das Navigon auch an der 12 V Buchse nicht.


    Hoffe mal für Dich, dass dies dir alles bekannt war und Du nicht zuviel für das Navigon gegeben hast.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hallo Peter, vielen Dank für Deine Hinweise, einiges hatte ich beim Stöbern in FAQs und Foren auch schon herausgefunden. Das alte Navigon war ein Geschenk, funktioniert aber eigentlich noch einwandfrei, also scheint der Akku noch soweit in Ordnung zu sein. Im Auto wird mir die Fahrtstrecke angezeigt, die strenge Dame warnt mich, wenn ich zu schnell fahre, und bei unbekannten neuen Straßen wie Ortsumgehungen fahre ich solange durch die Walachei, bis ich wieder auf einer bekannten Straße lande.


    Die Fresh-Software habe ich in der wohl letzten Version von Ende 2018 auf meinem Windows 10-PC installieren können, ein passendes USB-Kabel fand ich zufällig auf einem Grabbeltisch für etwa 1 €, und das Gerät wird dort als EA70_20 Version 7.6.10 identifiziert. Leider scheitert der Versuch, ein MyNavigon-Konto anzulegen, um z.B. von dort das Handbuch herunterzuladen oder gar aktuelle Karten. Daß die Firma inzwischen zu Garmin gehört und Karten-Updates nur noch für bestehende Abo-Kunden noch ein wenig weitergeführt werden, habe ich inzwischen auch gelesen. Übrigens bekam ich vorhin zwei Antworten auf meine Support-Fragen, allerdings waren das wohl eher Textbausteine, z.B. daß es an meinem Computer liegen müsste, wenn ich keine Verbindung zum Navigon Fresh-Server herstellen könnte. ;-)


    Mal sehen, was ich als nächstes versuche - die damals noch erhältlichen Updates für 69,- € fände ich zu teuer, aber diese Möglichkeit habe ich ja sowieso nicht mehr, so wie es aussieht.

  • wie ich schon schrieb, alle Aktivitäten sind für PNA stillgelegt, somit ist auch eine Kontoeröffnung nicht mehr möglich.

    Für die App und Smartphones war eh’ ein Fresh-Konto nicht erforderlich. Downloads gehen hier eh schon immer wireless, direkt in den Gerätspeicher, zumindest beim iPhone, Zugriff da oder herausziehen unmöglich, während die Navis nur über einen PC und USB aktualisiert werden konnten.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hast Du auf der Navigon-Seite oder im Forum danach gesucht? Auf ihrer Support-Seite bin ich nämlich nicht fündig geworden.


    google ist da mein freund. ;)

    lass dich nicht irre machen und fahr das ding, solange es funktioniert. vor 20 jahren haben sich die wenigsten alle zwei jahre einen neuen autoatlas für teuer geld gekauft, da gings auch so. ;)



    mfg rohoel.