Europa und USA Karte auf SD Karte

  • hallo tinocio


    auch ich rate Dir, dich mit Navigon in Verbindung zu setzen.


    Sorry ich muss den Verdacht jetzt auch aussprechen:


    Mit Deiner Angabe

    Zitat

    Karten von NAVIGON Q2_2013 Nordamerikakarte (USA & Kanada)


    ist etwas nicht ganz in Ordnung. Navigon Deutschland verkauft keine Downloads Nordamerikakarte (USA & Kanada) Q2_2013. Siehe hier http://www.navigon.com/portal/de/karten_services/index.html und dann unter Karten.


    Also Kartenmaterial von irgendwelchen Quellen heruntergeladen, Deine Aussage "sind auf dem PC" und dann in das Navigon einbinden, dies lässt auf so eine Vorgehensweise schließen, das funktioniert nicht und warum habe ich erklärt.
    Und damit hört die Unterstützung hier auf. Rest bei Navigon, wenn Du registrierter Käufer der USA Karten sein solltest.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.


  • 1.Gerät mit Funktionierender Europakarte aus 2011?
    Wo stehen den die Europakarten?
    Aus der beilage kan ich nur noch Vatican sehen?
    Dein beilage stimmt nicht,es fehlt etwas.Keine länder.
    2.Ein SD card past nicht im gerät.Zu gross.
    Dazu komt noch,wer die karten beim Navigon gekauft hat,kan die karten nur downloaden durch anhängen von das gerät,so das Navigon deine kan überprüfen. Ohne angeschlossene gerät kan man nichts downloaden,auch keine angekaufte karten.
    3.Oke
    4.Stimmt nicht.Aus das zugefügte bild im posting 8,kan ich sehen das du kein verbindung machst mit der server von Navigon.Auf diese weise ist selection zwisschen 2 geräte möglich.In das bild ist nur ein 8Gb grosses drive,SD card,oder ein USB drive zu sehen,ohne serverconnecting.
    Im das bild sehen wir nicht das gerät,ein Navigon40 die mit ein upgrade zu ein 42PL ist aufgewertet.
    5.Ja ,nur in Explorer auf de PC,aber das ist normal,und das dass angezeigt wirt im Fresh,kann nur durch das complette systeem inclusief die karten auf ein USB stick übersetzen,und dan wirt es im Fresh auch angezeichnet.
    6.Ist normal wenn man mehrere dataträgers im anschlüsse steckt von PC.
    7.Mit alle anweisungen die du hier bekommen hast,ist nur eins möglich.Du kannst die karten auswählen.


    Für mich sind hier zu viele anweisungen das hier etwas nicht stimmt,und du deinen "proletarisch erworbene karten" mit hilfe uns,ans laufen wil sehen.
    Alle anweisungen,von uns bekommen,müssen resultieren im das normale laufen von das gerät,ohne behinderungen.
    In dein angehängte update.xml fehlen die Europa karten,und die USA karten.
    Wenn du die über Navigon Fresh oder im shop angekauft hast,dan hast du ein code bekommen um die karten zu downloaden.
    Code eintragen im Fresh,und zick zack karten downloaden und installieren.
    Das geht automatisch.
    Hier nicht,du hast die karten schön eher.(newsgroups?)
    Karten werden beim download durch Navigon Fresh währent der action im ein "hidden file" gespeichert,und nach das install sind die nicht mehr sichtbar.
    Nach das install kan die kunde/ankaufer ein Backup machen.Backup kann man via einstellung ein platzt geben.


    Bevor wir weiter gehen,zeigst du uns die rechnungen von karten die du von Navigon bekommen hast.
    Ein 42PL war vorher ein Navigon 40,und hat kein karten abo inclusief.Darum hast du ein rechnung karten Europa's und USA.
    Alle ankaufen software und karten,laufen direct über Garmin/Navigon,und nicht via anderen partiën.
    Die rechnung(en) kannst du finden im dein account beim Navigon, registrierter geräte oder angekaufte software.
    Deine name und adresse kannst dur löschen im Paint,oder durch erst ein print zu machen,dan name deine angaben erweiteren,und dan das document wieder einscannen.


    Für mich steht im moment fest,das du dein " spielzeug" via uns ans laufen wil sehen,ohne darfür die richtige karten zu kaufen.
    Jeder person die auf ein ehrlige weise probleme hat,wollen wir gerne helfen.
    Im die beilage, update.xml fehlen die länder europa's,nur das Vatican ist drin.Wo ist de rest?Wo stehen die USA karten?
    Karten sind nicht auf richtige weisse installiert via Navigon Fresh.(illegal erworbene karten?)
    Im bild von posting 8,steht links , MyNavigon-account, dort muss stehen dein echte account was du hast bei Navigon. Du bist hier nicht eingelogt.
    Darunter steht Navigon H: , das bedeutet das dass medium das du nutzt,zB ein USB stick ,Navigon heist,und die steckt im drive H.
    Wenn dort ein Navigon gerät angeschlosseen ist,steht dort PL40 oder andere name von Navigon gerät,ohne drive letter.
    Wenn man ein datenträger,wie ein USB stich oder ein Card nutzt,steht dort die name die man daran verbunden hat,und drive buchstabe.


    Für änderungen von dateien kannst du dich wenden am Garmin/Navigon unter telefonnummer 0180-6-776776 (0,20 EUR pro Anruf aus dem Festnetz, maximal 0,60 Euro pro Anruf aus den Mobilfunknetzen). Unser Kundenservice ist montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr - und samstags in der Zeit von 09:30 bis 18.00 Uhr - (außer an Feiertagen) für Sie da.


    Beilage,meine Navigon geräte:

  • Hallo Tinocio,


    was hast Du denn gekauft? Eine SD mit Karten Q2_2013 Nordamerikakarte (USA & Kanada).


    So was gibt es, aber nur für Garmin-Geräte, zu kaufen bei Garmin oder autorisierten Händlern. Diese SD ist nicht kopierbar auch nicht als Sicherungskopie, bei Defekt halt nur einzuschicken, läuft aber auf jedem Garmin Nüvi und darf natürlich auch als Original weiter verkauft werden.


    Downloads gibt es bei Garmin und Navigon, dann wird aber nach dem Freischalten das Andocken eines zu Deinem Account registrierten Gerätes oder der SD welche die Registrienummer des Gerätes "kennt" (besagte Device Datei bei Navigon, Garmins sind da wieder anders abgesichert, verlangen immer die SD im Gerät) und damit dann verheiratet wurde oder noch leer im Gerät steckt, verlangt. Die Karten auf dem Gerät oder SD lassen sich dann sichern, aber nur auf diese Gerät nutzbar auch zurückschreiben.


    Wenn Du nun über die Bucht keine Garmin Orginal SD gekauft hast, welche auch nur auf Garmin funktioniert, nie auf Navigons, sondern irgendeine Kopie von Garmin oder Navigonmaps (die es in der Konfiguration USA und Kanada, die du nennst nicht gibt) auf SD oder Downloads nicht vom Originalserver gezogen hast, selber schuld.


    Es sollte doch Jedem einleuchten, auch Anfängern, dass die Firmen sich gegen so einfache Tricks schützen. Und Anleitungen, so etwas zu knacken, (solche Experten, die dies beherrschen mag es geben) die gibt es hier nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

    3 Mal editiert, zuletzt von PSR ()