Europa und USA Karte auf SD Karte

  • Hallo in die Runde,
    ich habe ein Navigon Flow PL42 UPG und möchte neben der Europa Karte auch noch eine USA Karte installieren.
    Selbst die aktuelle Europa Map passt nicht mehr auf den internen Speicher.


    Wie kann ich die Navigation beider Karten von einer externe SD Card aus starten.


    Bitte um Tipps und Hilfe


    Danke

  • Hi,
    klingt einfach, funktioniert bei mir aber nicht.
    Gibt es dazu noch irgendwelche Zusatzinfos ?
    Woher bekommt das Navi die Info, dass die Karten auf der SD Card sind ???
    Bitte um weitere Hilfe.
    Danke

  • Bie MN7 findet das Navi die Karten sobald diese irgendwo unter \Navigon\map liegen (egal ob auf dem Gerät oder der Speicherkarte oder in einem Unterverzeichnis).
    Bei der Android-App muss ich alles als Kuddel-Muddel genau nach \Navigon\map kopieren. Die App findet nichts in weiteren Unterordnern, d.h. dies könntest du noch probieren.


  • ich habe die Karten auf der SD-Karte in \Navigon\map\EU und \Navigon\map\NA abgelegt.


    Hi,
    klingt einfach, funktioniert bei mir aber nicht.


    Das ist auch logisch das es nicht funktioniert.
    Beim installieren von karten über Navigon Fresh,wirt kein map EU ode NA angemacht auf n SD oder microSDcarte.


    Alle karten müssen im Navigon/MAP.
    Am besten,kauf eine 8Gb karte,und installiere alle karten via Nvaigon Fresh auf die karte.
    Nachher karte reinstecken, ein reset,und alles funktioniert.

  • Hi,
    danke für die Antwort.
    Wahrscheinlich bin ich für Navigon zu doof.
    Die USA Map und die EU map habe ich auf meinem PC.
    Navigon Fresh ist jetzt installiert, es zeigt mir aber nur die Maps im gerätespeicher.
    Eine Möglichkeit Karten auf eine SD Card zu kopieren find ich nicht.
    Bitte um weitere Tipps
    Danke

  • Hi,
    derzeit läuft auf dem Navi nur Europa in einer 2011 Version.
    Die neue Europa Version passt schon aus Speichergründen nichtr mehr auf den internen Speicher.
    Auch deshalb mein Wunsch alles auf eine externe SD Card auszulagern.


    danke für weitere Hilfe

  • Die neue Europa Version passt schon aus Speichergründen nichtr mehr auf den internen Speicher.


    Doch? Die passen.Du hast ein frei platz von 5331MB. :D
    Bei mir past das auch. Karten ingesamt Europa 44 länder,ist 3,12 Gb gross.(3194MB)
    5331 minus 3194 macht 2137MB(2,087Gb) freie platz übrig nach install von EU karten.


    Ich sehe in der beilage ,das du ein microSd carte benützt in dien 42PL.
    Wieso? Du hast knap 7,5 Gb platz. ?( ?(
    Wie gross sind karten für USA? ist das auch mehr wie 3,5Gb?
    Wenn ja,kauf dich ein grossere microSdcarte, 8Gb, kopie-iere alles von eine nach andere,en fang von vorne an mit die EU karten.
    Alles was nicht auf die interne speicher bei Navigon past , wirt automatisch auf die karte gespeichert.


    Frage.
    Stehen die karten von USA auf die microSdcarte "in the root of the card" , oder stehen die im map Navigon/MAP?


    Alle karten,auch die von EU und USA müssen im map Navigon/MAP stehen.


    Beim installieren von karten auf n SD card,macht fresh selber die map an.


    Noch ne andere frage:


    Du sprichst im posting 6 von, Die USA Map und die EU map habe ich auf meinem PC.
    Wo aus konkludierst du das,und du weist dan auch genau wo die karten beim dowloaden via Navigon Fresh auf die PC gespeichert werden.


    Aber das du ,wie du selber sagst,das du Navigon doof bist,glaube ich direct:
    Deine andere ausage leutet:
    Navigon Fresh ist jetzt installiert, es zeigt mir aber nur die Maps im gerätespeicher.
    Das ist nähmlich nicht so.Navigon Fresh zeigt dir alle karten von gerätespeicher und microSdspeicher.
    Das gerät hat maximal 4Gb speicherplatz,und auf dein zugefügte beilage im posting 8 gibt es deutlich an,das du 7560 MB speicher hast.
    Das bedeutet das du im das gerät ein microSDspeicherkarte nützt von 4GB.
    Alle geräte von Navigon,haben maximal 4Gb speicherraum.Wenn das nicht ausreicht,kan man ein karte zufügen für mehr speicherraum.
    Du hast noch ein freie raum von 5331MB .Das ist ausreichend für installieren von karten für die EU.Die sind 3195 MB(3,12 mahl 1024 sind 3195MB) gross.


    Aus deine angaben verstehe ich nicht,warum du problemen hast mit installieren von karten auf dein gerät.
    Via Navigon Fresh ist es onmöglich mit soviel freie speicherraum um die karten zu installieren.


    Um deinen probleme zu beheben,kannst du mit der nexte posting ein beilage zufügen?
    Nähmlich in de map Navigon von dein gerät steht ein bestand das heist "updates.xml".Ist ein XML file und ungefher 45Kb gross.
    Kanst du das mahl öffnen mit notepad,und das als xxx.txt file zufügen?

  • Hallo tinocio,


    also Einiges was hier geschrieben wurde ist schon richtig.
    Alle Karten werden in einen Ordner maps geladen.
    Wenn die Datei Version.xml auf die SD Karte kopiert ist, erkennt Navigon unter gekoppelte Geräte auch die Karte mit der Speichergröße. Eine 8 GB sollte es schon sein.
    Wenn dann der Download eingeleitet wird fragt Fresh welcher Speicher gleich Gerät oder Karte adressiert werden soll. Der Rest wie üblich.


    Nun eine Frage. Wenn das Navi am Rechner gedockt ist mußt Du im Explorer das Navi und die SD Karte sehen und dort die Verzeichnisse Map bzw. Navigon/Map und in beiden die Datei Version.xml im Ordner Navigon. Notfalls vorher manuell auf der SD den Ordner Navigon und darin den Ordner Map erstellen und die Datei Version.xml vom Navi Verzeichnis Navigon auf die SD auch in den Ordner Navigon kopieren.
    Ist dem so?
    Sind da alle Karten gelistet?
    Hast Du beim Download der USA Karten alle auswählen angeklickt?



    Wenn du eine oder einige USA Karten hier nicht öffnen kannst, obwohl diese in einem der Speicher stehen, gibt es noch zwei Möglichkeiten.
    In den Einstellungen des Navis muss unter installierte Karten USA Q2/2011 ausgewählt werden.
    Die andere Möglichkeit, Du bist halt in Deutschland und das GPS ortet dich hier und deswegen kann es USA nicht anzeigen bzw. auch nicht per Simulation finden, weil es keine Route übers Meer gibt.


    Ich habe mir übrigens ein Garmin Nüvi66 gekauft, weil ich USA und Kanada brauche und auch die Navigon Karten 2011 nicht mehr die Jüngsten sind.
    Hier ist letzteres Problem ähnlich. Das GPS empfängt nun mal den Standort hier in D und eine Ortseingabe in USA läßt sich mit Start nicht berechnen. Nur Routenplanung Anfang und Ende in USA und Anzeige der Route dann auch auf dem Nüvi geht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    2 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Wenn die Datei Version.xml auf die SD Karte kopiert ist, erkennt Navigon unter gekoppelte Geräte auch die Karte mit der Speichergröße. Eine 8 GB sollte es schon sein.
    Wenn dann der Download eingeleitet wird fragt Fresh welcher Speicher gleich Gerät oder Karte adressiert werden soll. Der Rest wie üblich.


    Hallo PSR,


    Eins verstehe ich nicht von dir.
    Warum ein 8Gb karte.
    Wenn du gesehen hast im posting 8,siehst du,das er ein 4Gb microSDcart nützt.Warum? Gerät hat selber 4Gb,,und er hat total 7560Mb speicherplatz.
    USA plus system sind zusammen 2228 Mb.
    Wenn kein systeem auf gerät anwesent ist,wirt im Navigon Fresh nichts angezeigt.
    Darum,en hat speicherraum sat übrig,ingesamt noch 5331 Mb.Wenn das nicht reichen würde für EU karten,ja dan ist etwas anders loss.
    Im Navigon fresh wirt nur dein totaler speicherraum präzentiert,Gerät und karte zusammen.
    Ich verstehe nicht warum er jeztz sol umsteigen van ein 4Gb nach 8Gb Sd karte.Nuzt nichts,bringts nichts extra.Ja mehr lere speicherraum.


    Ich habe noch niemals die version.xml auf ne SD karte zugefügt,und alles hat auch normal gelaufen.
    Wenn das speicher voll ist,wirt de rest automatisch durch Fresh auf n karte gespeicherd.
    Letzte woche noch gemacht mit 3 geräte wo meine abo noch lauft.Navigon 92Pr,Navigon 20PL und eine von meine bekanten die ich versorge.
    Karten sind ein bisshen grosser geworden,und ich müsste für eine n extra speicherkarte zulegen.Karte rein,und zick zack,alles lauft.No problem at all.

  • Bei einer 8 GB Karte kann er alle Karten auf die SD schieben, er hat sicher Platz genug.
    Dann kommt hinzu, Speicher hat man nie genug und der Preisunterschied von 4 auf 8 GB Karten ist so gering bzw. überhaupt nicht vorhanden. Es gibt 4 GB Karten, die sind teurer als 8GB und das bei Markenware. Es ist wohl so, dass die Verkaufsstückzahlen der 4 GB mittlerweile niedriger sind als die der 8 GB und damit werden sie wieder teurer.



    Aber erst einmal muss unser Freund tinocio prüfen, ob überhaupt ein Staat der USA auf sein Navi oder die Karte kommt. Und das kann er über den Explorer sehen.
    Irgendetwas ist da noch nicht geklärt.


    Dazu schrieb ich aber.


    Frage noch an Tinocio: Wie hast Du denn die Karten auf den PC bekommen? Über Fresh geht das nicht. Fresh will via USB das Navi finden oder die präparierte SD Karte.
    Nachher kannst Du die installierten Karten dann allerdings auf den PC sichern. Das geht, aber Vorsicht mit der Ordnerstruktur.
    Ich sichere immer das ganze Navi nach jedem Update auf meine FP und die SD extra.


    Noch was fällt mir auf:
    Wenn ich in Fresh auf mein Gerät gehe und die Karten gezeigt werden, habe ich am rechten Rand neben der Dateigröße eine Mülltonne, d. h. ich kann die installierte Datei wieder löschen.
    Auf Deinem Foto fehlt die Tonne, ergo sind die Karten nicht auf dem Gerät.


    Und noch einmal, wenn die SD richtig konfiguriert ist, wird sie von Fresh als 2. gleiches Gerät erkannt mit dem Laufwerksbuchstaben, das der PC der Karte beim Andocken zuordnet.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    5 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hi und danke für die Hilfe
    mittlerweile kann ich die vielen Tipps kaum nuch koordinieren


    Hie mein Status
    1. Navigon mit funktionierender Europa Karte aus 2011
    2. 8 GB SD Card mit Navigon / Map / ----> Karten von NAVIGON Q2_2013 Nordamerikakarte (USA & Kanada)
    3. device.xml und version.xml im ordener Navigon
    4. Navigon Fresh erkennt 2 Laufwerke
    5. USA / Canada Karten sind erkennbar
    6. im PC Explorer werden 2 Laufwerke mit Inhalt erkannt


    7. Im Navi kann ich die Karten nicht auswählen


    Bitte , Bitte
    ich brauche möglichst kurze, klare Infos über notwendige Inhalte der Ordner im Navi bzw. der SD Card bzw.
    über Inhalte / Änderungen einzelner DAteien.


    anbei die Updates.xml nach dem Vorschlag von SpiderMax


    Danke