P5460 mit GoPal AE7A ab 29.11. bei Aldi-Süd

  • Hallo!....


    Habe auch am 24.12. das P5460 erstanden.


    Die Kopplung mit einem iphone 3GS oder 4 mit Bluetooth klappt nicht.


    Ist damit er Hauptgrund es so schnell als möglich zu retournieren!


    Lt.Helpdesk kann das sein, dass heißt das NAVI ist UNBRAUCHBAR, da die Freisprecheinrichtung nur mit einigen NICHT allen Handy´s funkt.


    Außerdem ließ sich die Software nicht installieren!


  • Die Kopplung mit einem iphone 3GS oder 4 mit Bluetooth klappt nicht.


    Ist damit er Hauptgrund es so schnell als möglich zu retournieren!


    Da sagtste was. Mein Galaxi S3 ließ sich auch nicht mit dem Autoradio in meinem LKW koppeln. Ein Grund den LKW zurückzugeben. 8)



    Außerdem ließ sich die Software nicht installieren!


    Das glaub ich dir weniger. Meistens sitzt der Fehler vorm PC. :D
    Lese dir ->das mal durch, dann klappt das auch mit dem Installieren. ;)

  • Was Brummi sagen wollte, BT ist sicherlich nicht die Kernkompetenz eines Navis! 8) Man kriegt's als AddOn quasi geschenkt.

    Einspruch! Ein vergleichbares Navi gleichen Herstellers ohne BT kostet i.d.R. 30-50.-Euro weniger. Von "quasi geschenkt" kann dann wohl kaum eine Rede sein! Ausserdem sollte dieses Feature nicht bei Aktivierung den Navi-Teil negativ beeinflussen! Genau das findet aber bei dem Modell statt! Medion scheint sich aber offenbar nicht in der Lage zu sehen den Mangel trotz Updates zu beseitigen. :(

  • Die Kopplung mit einem iphone 3GS oder 4 mit Bluetooth klappt nicht.


    Und deswegen sollte man auch nicht allzu viel davon erwarten.


    ein ei3 oder 4 sind aber nicht irgendwelche nonames und auch nicht gerade eben erst auf dem markt. wenn das produkt mit dem blauzahn beworben wird, würde ich es erwarten, daß es zumindest mit einem massenprodukt wie dem ei zusammenarbeitet. alles andere ist in meinen augen eine unzureichende produkteigenschaft, welche in der werbung aber zugesichert wird.



    mfg rohoel.

  • Darf aber zu der diskusion noch anmerken, dass auch sehr teure FSA ( z.b. VW Premium) mit diversen Phones probs hat, z.b. mit Samsung


    die billige Variante von VW ( glaub die heisst "Standard") funk mit SGS3, die teure "Premium" leider nicht, auch nicht mit zusatzapp "rSap"

  • Aber Fakt ist, dass ein Navi mich navigieren soll und ich mir ein Navi nicht kaufe um eine FSE zu erhalten. :!:

    Natürlich sucht man in erster Linie ein Navi-Gerät. Aber zeitgleich sucht man auch gerne die "eierlegende Wollmilchsau". Dein Vergleich mit einer festeingebauten FSE, z.b. von Parrot, hinkt leider. Denn zum Einen bauen sich die überwiegende Zahl der Verbraucher keine feste FSE ein weil einerseits zu teuer und dann auch mit Eingriff ins Fzg. verbunden. Alternativ gibt es eine Vielzahl von FSE die man einfach in den Zigarettenzünder steckt. Ich kenne aber keine der Lösungen die auch was taugen würden. Also sieht man die meisten Fahrer doch mit dem Handy am Ohr hinter dem Steuer und die 40.- (später 80.-) schrecken die wenigsten ab!


    Da bietet sich doch die Lösung an dass man ein mobiles Navi nutzt dass zusaetzlich auch eine BT-Lösung enthält. Und erstaunlicherweise ist die Sprachverbindung garnicht mal so schlecht..... wenn es funktioniert! Und für den ein oder anderen Verbaucher ist dieses Feature kaufentscheidend und gibt gerne 30-50.-Euro dafür mehr aus als wenn man sich für ein Navi ohne BT entscheiden würde. Umso ärgerlicher ist es allerdings wenn die Lösung nicht so funktioniert wie es eigentlich soll.


    Im Übrigen war das Problem bei dem P5460 bei mir nicht die Erkennung des Smartphones (wurde getestet mit einem Nokia und mit 2 Samsung jew. ohne Probleme). Die Sprachverbindung war in beide Richtungen sogar ausgezeichnet, das haette eine feste FSE von Parrot nicht besser hingekriegt. Problem war nur dass irgendwann die Sprachansagen im Navi nach ca. 30 Min. ausblieben und die Routenberechnungen immer langsamer wurden. Hat man BT deaktiviert traten diese Störungen nicht so auf. Es kann also nicht sein dass ein Hersteller etwas anbietet was man möglichst nicht nutzen sollte. Und nur darum geht es!

  • Im Übrigen war das Problem bei dem P5460 bei mir nicht die Erkennung des Smartphones (wurde getestet mit einem Nokia und mit 2 Samsung jew. ohne Probleme). Die Sprachverbindung war in beide Richtungen sogar ausgezeichnet, das haette eine feste FSE von Parrot nicht besser hingekriegt. Problem war nur dass irgendwann die Sprachansagen im Navi nach ca. 30 Min. ausblieben und die Routenberechnungen immer langsamer wurden. Hat man BT deaktiviert traten diese Störungen nicht so auf. Es kann also nicht sein dass ein Hersteller etwas anbietet was man möglichst nicht nutzen sollte. Und nur darum geht es!


    Sorry, aber was hat BT mit einem Fehler in der Navigation zu tun?
    Es ist hinreichend erläutert worden, dass der Speicher nach einer gewissen Zeit voll läuft und es danach zu keinen Sprachausgaben mehr kommt.
    Jetzt wirfst Du hier das BT-Modul mit rein, was mit dem Problem in der Navigation selber so viel zu tun hat wie der Luftdruck im Reifen und dem Regensensor.... :whistling:


    Beide Software teilen sich eine Hardware und ein Betriebssystem, haben aber ausser der Schnittstelle in die Bedienoberfläche nichts miteinander zu tun. :grinsmitmütze:

    Gruß
    Pitter


    ...ich bin nicht die Signatur... ich putz hier nur! ;D

  • Entschuldigung.....das ist die Erfahrung die ich mit mehreren Versuchen gesammelt habe. Es ist sicherlich richtig dass es was mit dem Überlauf des Speichers zu tun hat aber offenbar beinflusst die BT-Funktion dieses Phänomen mit. Zumindest wird es dadurch beschleunigt. Jedenfalls dauerte es ohne BT-Funktion erheblich länger, bis die Störung auftrat, als mit! Genauer gesagt nach bereits ca. 30 Min.!


    Wie dem auch sei.....für mich ist das Gerät leider als Navi unbrauchbar und habe die Konsequenz gezogen!

  • Hallo Zusammen,
    ich habe insgesammt vier Medion Navi´s, ein 4430, das X4545, das 5430 und meine Frau hat mir das 5460 zum Geburtstag geschenkt. Ich nutze es im LKW, da ich den neueren Geräten nicht traue läuft es parallel zu ,einem alten 5430 mit der Software AE 4.7. Bei mir muß ein Navi vernünftig routen, das 5430 hat das bisher immer getan. Alle anderen Spirenzchen wie BT, MP3, PictureViewer usw. brauche ich nicht, auch die Sprachansagen habe ich auf "Stumm" geschaltet.


    Das 5460 mit der 7.0A Software bestätigt meine Erwartungen, dass die Software nach 4.x jedesmal ein Rückschritt ist.
    Deswegen habe ich schon einige Aldi Navi´s nach ein paar Stunden zurück gebracht, die waren komplett unbrauchbar.
    Ich fahre einen 40 Tonner Chemietanker und will solange es geht auf der Autobahn bleiben. Daher hab ich bei meinem alten 5430 immer "Schnellste Strecke" eingestellt und das funktioniert hervorragend, auch im Ausland (Frankreich, Niederlande und Belgien).


    Das neue 5460 ignoriert das, obwohl ich "Autobahn bevorzugen" eingestellt habe. Auch wenn es nicht mehr über die Autobahn geht, nimmt das alte 5430 die größt mögliche Straße, das neue 5460 will mich durch Strassen schicken die für größere PKW schon sehr eng sind. Und das nicht etwa auf den letzten Metern.


    Dann der schon angesprochene Fehler mit der Uhrzeit, beim Einschalten richtig, dann auf einmal um mehrere Stunden daneben, obwohl guter Satelitenempfang.
    Damit einhergehend natürlich auch fehlerhafte Anzeige des Tag/Nacht Design. Der Fehler lässt sich nur durch einen Neustart beheben.


    Dann friert das Gerät bei Mons in Belgien regelmäßig ein und es hilft nur noch ein Kaltstart.


    TMC Empfang ist im Vergleich zum alten 5430 mit der eingebauten Antenne, wesentlich schlechter.


    Dann kann man wie schon erwähnt, die Favoriten nicht übernehmen. Das ist wirklich sehr Zeitraubend alles von Hand rein zu hacken.


    Ich hab das Gerät heute mal neu aufgesetzt und werde es ab dem 2.1. weiter testen, mal sehen ob sich was gebessert hat.