MEDION zeigt GoPal Navigator App für Android

  • Danke Euch, ich hab die Einstellung gefunden:


    Menütaste/Mehr/Einstellungen/Navigation - Routenoptionen > Schnellste, Einfachste, Kürzeste, Keine Autobahn, Autobahn bevorzug., Autobahn vermeid.


    Fred

  • Moin,


    ich betreibe mal "Leichenfledderei" und hole diesen alten Fred aus der Versenkung.
    Da mein Mobile Navigator außer Abstürzen und einer "ausgeworfenen" Speicherkarte auf meinem Desire nicht mehr arbeiten wollte :cursing: , habe ich mich auf der Rückfahrt von Rügen von meinem vor einiger Zeit gekauften Medion GoPal Navigator leiten lassen (müssen).
    Voraus: Ich war angenehm überrascht!!!
    Wenn man mal von den etwas eigenwillig aussehenden Karten und der "brockenweisen" Sprachausgabe absieht, dann bin ich mit dem Teil nicht schlechter gefahren als mit dem MN.
    Mich hat er sogar um den berühmt-berüchtigten Stau auf der B96 an der Ampel in Samtens drumrumgeschickt! Da kam rechtzeitig eine Meldung, dass dort gute 6km Stau sind, die 1 Stunde Zeitverlust bedeuten würden (kennt man ja........). Nach der Bestätigung, dass ich "drumrum" möchte, hat er mich über eine landschaftlich wunderschöne Strecke südlich daran vorbei gelotst. Und das war nicht mal ein großer Umweg. In der Gegenrichtung war auch was los, da kamen auch etliche Fahrzeuge über die "Umleitung".
    Dann auf der A20 einen Stau (Unfall) erst gemeldet, später zurückgezogen, nur noch stockend, dann ganz weg. Den gab es wirklich, die Reste waren noch zu sehen. :thumbup:
    Was ein bissl nervt, ist, dass jedes bischen "dicker" Verkehr gemeldet und auch wieder abgemeldet wird und man dies auch bestätigen muss. Da ist ganz schön was los auf dem TMC-Kanal und man hat alle Hände voll zu tun. :D
    Ich habe ihn so eingestellt, dass die Beleuchtung nur kurz vor einer Aktion angeht. Spart Akku und Wärme. Auf der Hinfahrt hatte ich den MN noch an, da hat es das Ladegerät nicht mehr geschafft (volle Helligkeit und das Kabel ist ein bissl lang), den Akku voll zu halten.
    Im Gegenteil! Bei der Ankunft war er von 90% beim Losfahren auf knapp 40% runter. ;(
    Noch eine Kleinigkeit, die (mich) stört: Man kann keine Fähren vermeiden. Mich wollte er immer über die Wittower Fähre schicken. Erst als ich weit genug in Richtung Sagard/Glowe gefahren war, hat er seine Wendeversuche aufgegeben......


    Und, ja der Hersteller ist Appello, der den Wisepilot und damit auch das NaviGate für T-Mobile "herstellt". GoPal ist eine angepasste Version, die auch mit Onboard-Karten funktioniert.
    Ganz ehrlich, ich habe "damals" auch NaviGate genutzt und war immer sehr zufrieden damit. Dann konnte ich es nicht mehr nutzen, weil es NaviGate für WM6 nicht mehr gab. Nun habe ich es auf einem "Umweg" halt wieder. Ich habe ich DACH-Karten gekauft für 15 EUs. Die kann man so oft und lange runterladen und aktualisieren, wie man will. Die Lizenz geht bis 2032 (das ist kein Schreibfehler!). Und TMC Pro ist auch dabei. Das kommt auf die Dauer sogar für Gelegenheitsnavigierer wie mich billiger als NaviGate. Weil, da kosten 24 Stunden (egal wie viele Routen) Navigation 0,99 EUs oder der Monat 4,95 EUs. Die 15 EUs hat man also bald raus. Der einzige Unterschied: Bei NaviGate ist alles benötigte Datenvolumen (und das kann bei Kartendarstellung viel werden, da NaviGate komplett offboard läuft) inklusive.
    Axso: Reality View und den Fahrspurassistenten hat GoPal (zumindest bei Onboard-Nutzung) nicht.
    Aber wenn man den Preis berücksichtigt, kann man IMHO nicht meckern. Man muss nur wissen, dass für jede Routen(neu)berechnung eine Datenverbindung benötigt wird. Der Rest erfolgt onboard (wenn man die Karten auf dem Gerät hat). Da gehen dann nicht viele Daten rüber (für 500km nur zwischen 30 und 50 kB). Einzig TMC frisst, je nach dem, was los ist, ein bis drei MB auf dieser Strecke. Aber das hat der MN auch gebraucht.
    Fürs Ausland sind beide Varianten nix, das kann teuer werden. Auch wenn der GoPal einen Auslandsmodus hat und bei NaviGate die Tagesflat 2,49 kostet.
    Aber dafür gibts dann andere Programme, die sogar Freeware sind......... 8)


    Grüße
    Torsten

  • Hallo,
    wenn ich mir die Medion-Android-Gopal-Navigation im Playstore downloaden möchte, geht das nicht, wegen dem Hinweis "Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel". Ich habe das Medion Liftab P9516 mit Android 4.0.3.


    Was müsste ich den dann für ein Gerät haben, oder besser, warum geht es nicht?


    Danke für eure Tipps.

    Viele Grüße


    Eronaut


    .............wenn ich gestern schon gewusst hätte, was ich heute weiß, wäre ich gestern schon schlauer gewesen ..........

  • wenn ich mir die Medion-Android-Gopal-Navigation im Playstore downloaden möchte, geht das nicht, wegen dem Hinweis "Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel". Ich habe das Medion Liftab P9516 mit Android 4.0.3.


    Was müsste ich den dann für ein Gerät haben, oder besser, warum geht es nicht?


    Insgesamt ist die Angabe recht merkwürdig. Die "MEDION GoPal Navigation Lizenz" ist kompatibel mit meinem LIFETAB_P9514, aber nicht die "MEDION® GoPal® Navigation"! :D Die OD-Versionen dagegen sind beide kompatibel. Da auf meinem LG 4xHD alles problemlos funzt (und ich bin auch recht zufrieden damit :thumbup: ), ist's mir beim Tablet egal!

  • Danke Ralf,
    hilft mir bloß nicht wirklich.
    Ist mir aber eigentlich auch wurscht, weil mein P5430 mit 5.5 einwandfrei funzt und es mir nach vielen Versuchen auch gelungen ist, die Karten von Q2/12 zu installieren. Das reicht für die nächste Zeit ;


    Gruß
    Reinhold vom Lifetab

    Viele Grüße


    Eronaut


    .............wenn ich gestern schon gewusst hätte, was ich heute weiß, wäre ich gestern schon schlauer gewesen ..........

  • also wir haben mal bei MEDION nachgefragt und der Grund liegt wohl darin, dass Google die App nicht für das Tablet freigegeben hat weil diese App auf das Telefonbuch zugreift. Klingt verrückt, ist aber so...


    Gruß
    Tobias

  • Danke Tobias,


    also never touch a running system und weiter mit dem alten Navi :D

    Viele Grüße


    Eronaut


    .............wenn ich gestern schon gewusst hätte, was ich heute weiß, wäre ich gestern schon schlauer gewesen ..........

  • Musst genauer lesen: auf das Telefonbuch bzw. auf die Kontakte kann man mit der Version für das Smarty zum Glück auch zugreifen, aber anscheinend ist dieser Umstand _nur_ beim Tablet (für Google) nicht gewünscht/gewollt/zu kritisch/... und damit ist die App dafür nicht freigegeben. :cursing: Zumindest verstehe ich Tobias Antwort so! :whistling:


    Ist die Navigon-App denn auch für Tablets freigegeben?

  • Klar ist die Navigon App für Tablets freigegeben ,auf dem Ipad 3 auf jeden Fall.


    Gruss

    iPhone Xmax & iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Moin,


    ich hatte gestern und heute das "Vergnügen", mit der neuen App die Strecke Magdeburg <> Koblenz und retour zu fahren. Besser: Fahren zu wollen. Der Grund:
    Beide Strecken wollte mich das Navi trotz der Einstellung "schnelle Route" über eine Strecke führen, die 20km länger und stramm eine Stunde langsamer war als die optimale Route von Navigon!
    Das habe ich mir natürlich nicht angetan, sondern habe Navigon genutzt. Die Differenz zwischen errechneter und tatsächlicher Ankunftszeit lag bei Navigon übrigens bei <10 Minuten!
    Ich weiß nicht, was die Entwickler bei Medion für Zeug geraucht haben, aber gut kann es nicht sein........


    Zum Datenvolumen: Alleine für die zur Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage erforderlichen Daten gingen ca. 250kB über den Kanal! Alter Schwede, da war die alte App mit 50kB für 300 km Strecke und den wenigen kB zwischendurch ein absolutes Schnäppchen.
    Vielleicht kann mir ja mal eine von den anwesenden Koniferen plausibel auseinandersetzen, was nun der wirkliche Vorteil der neuen App ist?! Außer, dass absolut keine Datenverbindung gebraucht wird, wenn man eine Route ohne Berücksichtigung der Verkehrslage fahren will.


    Grüße
    Torsten