Kartenfarben und Straßenfarben ändern!

  • nun, ich reg mich sicherlich nicht darüber auf, wenn einer seinen Vornamen nicht nennt, schließlich antworte ich bei angebrachten Fragen trotzdem. Es muss ja nicht der reale Name sein, aber so wie halt roheol seinen Nick am Ende setzt, kann mam seine Frage oder Vorschläge auch abschließen.

    Eine Anrede mit realem Vornamen bei einer Antwort halt ich nun mal für schöner, zumal manche sich Nicknames erdacht haben, die als Anrede zumindest mir grausam erscheinen.


    Hoffe mal Achim, dass Du die Einstellung des Kartendesings gefunden hast und Dir vielleicht das Navigon Design zusagt.


    Suche mal nach Yago, der hat hier etwas farbigere, aber auch dunkler abgetönte Navigon Desings fürs Garmin eingestellt. Im geschlossenen PKW sind die ganz ansehbar. In meinem offenen Cabrio musst ich auf das hellere Navigon zurückkehren,

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo vonharold


    Das Design von Navigon ist gut. Hauptsache die violette Route ist weg...besser währe blau...aber egal. Wo finde ich das file und wohin muß ich das kopieren?....Hab hier schon einiges durchgelesen...werd aber nicht wirklich daraus schlau. Es ist immer vom zumo die Rede...


    mfg.Achim

  • Lieber Achim, ich schrieb doch schon mal, ohne jetzt dich irgendwie anzupappen: Die mitgelieferte Anleitung ist das Papier nicht wert, aber setzt dich doch mal 2 Tage mit dem Gerät auseinander bevor Du hier nun für jede Kleinigkeit nachfragst. Vieles erklärt sich dann von selbst.


    Der wichtigste Button wenn das Garmin zum ersten Mal startet ist unten rechts das Zahnrad mit dem Wort Einstellungen.....

    Schon in der 2. Zeile des dann aufgehenden Menüs steht

    Karte/Fahrzeug. Da drauf und als nächstes kommt das Menu unten in Zeile 4 Kartendesign.

    Gehst Du da hinein, werden Kartenformate, Designs nach Ländernamen gezeigt. Warum das so ist, darfst Du gerne Garmin fragen. Papierkarten in den Ländern haben auch unterschiedliche Farben wie bei uns die Shell oder Aral Atlanten. Wenn Du da scrollst kommt das schon vorinstallierte Navigon Design. Antippen und speichern, fertig.


    Ähnlich verhält es sich mit anderen Menüs, halt mal alles ausprobieren. Kaputt einstellen kann man bei Garmin nichts.


    Zum Reisecomputer und dessen laufende Anzeige ist der Zugang was verquickter. Suche mal meine letzten Berichte. Ab hier steht z. B. viel dazu: Neues Navi im Plan, nur welches - TomTom oder Garmin

    Bitte jeden Kommentar lesen, es folgt eine Anleitung von mir.


    Bisschen mehr Ehrgeiz Deinerseits ist gefordert.


    Harold

    Es ist mehr als verständlich, dass Dir Deine Designs am besten gefallen und Deine Mühe, die zu erstellen ist aller Ehre wert.

    Ich verfolge DeineThreads dazu schon mehrer Jahre und zu Beginn mag das zu dem oft ungeliebten Garmin Design eine Hilfe sein, erst Recht für die früheren Outdoor Geräte.

    Die aktuellen und auch schon früherern Straßen-Navis von Garmin haben aber eine schon reichliche Auswahl an Designs. Dies sogar inc. des Navigon Designs für Umsteiger von Navigon Geräten (auch mein Favorit) ab dessen Übernahme so um 2012/3.

    Anfänger und Neulinge würde ich doch bitte erst mal auf diese Auswahl verweisen, ehe mann schon in die Dateistruktur des Systems einsteigt und dort deine Dinge einkopieren muss. Da können Neulinge auch schon mal das Gerät zerschießen und sind ggf. ohne vorheriges Backup, wer denkt denn an so was!, aufgeschmissen.

    Die Reaktion von Achim zeigt ja genau diese Möglichkeit.


    Noch was, auch mir ist Deine Anleitung zu kompliziert gewesen und wollte nichts zerschießen. Ist wahrscheinlich, weil Deine Anleitungen auch für Basecamp gelten. Da ist mir aber das Design für die Planung ziemlich egal.

    Yagoo hatte aber mal im Frühjahr seine Navigon Design Verbesserungen incl. sehr leicht verständlicher Anleitung für die Navis hier vorgestellt. Ich kann nur schreiben, das war einfach verständlicher und fast sofort umzusetzen. Auch wenn es für mich im Cabrio nicht so toll ist und ich wieder auf Navigon Standard bin

    Kannste mal gern vergleichen.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    9 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hallo Peter,


    Ich mache das mit dem Typefile ja für mich.

    Nur stelle ich jedem dieses zum Download bereit, der Interesse daran hat. Es wird keiner von mir gezwungen das Typefile zu wechseln. Es ist ja nun schon mal da. Und viele Anhänger gibt es ja immer noch, schau Dir mal den Upload an. In den anderen Naviforen wird ja auch noch das Typefile zur Verfügung gestellt.


    Würde ich das vermutlich sein lassen, hätte ich vermutlich jede Menge nachfragen per PN oder in diesem Thread, wo es den bleibt, weil die Karte von Garmin ist ja auch schon da.....!


    (Ironiemodus an) Also werde ich das Typefile solange einstellen wie das Garmin lebt oder ich lebe. Je nachdem wer oder was den Löffel früher abgibt.

    Zwischen dem Navi und mir gibt es kaum noch Unterschiede, da wir beide schon über dem Zenit sind...!


    Auch die Besten gehen irgendwann (Ironiemodus aus)

    Mit freundlichen Grüßen


    vonHarold


    schauen Sie auch unter meiner Homepage WWW.vonHarold vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation,
    ein Blick lohnt sich immer!

  • ...ups....hab das in den design-ordner schon gesehen....hätte aber nie gedacht, daß diese ländernamen damit gemeint ist...hatte logischerweise deutsch genommen..was will ich mit russisch und anderen ländern...dachte ,da seh ich die orte in deren sprache...ist schon verwirrend....hab nun navigon genommen....aber hab noch immer das problem mit dem autozoom...der funktioniert nicht. wenn ich durch eine stadt fahre zoomt nix auf...ich seh da die komplette stadt mit allen staßen und die routenlinie ist so dünn wie ein haar.es ist nix zu erkennen. nur gut, daß die gesprochenen anweisungen einigermaßen genau sind.

  • Achim ,

    kann es sein, dass Du den 2 DModus nutzt, der ist im Zoomen gelinde gesagt schon seit Garmin Generationen eine Katastrofe (wie die nicht mehr neue Rechtschreibung).


    Ich habe die Garmins in den von mir nicht gerade geliebten 3 D/Bird-View Modus umgestellt und da zoomt das Gerät schon vernünftig. Versuch es mal damit.


    HeRoLd ,

    habe nicht behauptet, dass Du jemanden Deine Files aufzwingst. Wem sie gefallen, soll sie auch gerne benutzen.

    Und Deine Mühe würdigen tue ich auch, ist sicherlich noch weit aufwändiger, als hier Tipps zu posten.

    Mein Hinweis ging halt dahin, absoluten Neulingen, die das erste Mal in oder auf Garmins umsteigen, zu erklären, was die Garmins schon selber anbieten.

    Dein Hinweis klingt für Anfänger möglicherweise halt so, als wäre es die einzige Möglichkeit bzw. speziell in Deinem Hinweis auf den Link mit Bildern der Designs wurde keine weitere Hilfe gegeben womit Achim weiter kam.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo zusammen,


    hier das lang ersehnte aktuelle Typfile 2019.20 für die älteren Geräte geändert,


    City Navigator Europe NT 2019.20

    TYP>I0001DFC.TYP
    ID>7676<ID

  • Hallo zusammen,


    hier das lang ersehnte aktuelle Typfile 2020.10 für die neueren Geräte geändert,


    City Navigator Europe NTU 2020.10

    TYP>I0001F6A.TYP

    ID>8042</ID

  • Hallo Arnold,


    schön von Dir zu hören, bzw. zu lesen.


    Ich war ja noch nie weg, habe doch immer fleißig meine Typefile erstellt. Das lag nur an Garmin, da die die Kartenupdate gegen Null fahren.


    Und mein altes 2460 lebt ja auch noch. Das alte 350er wird auch noch gepflegt, falls da mal wieder Karten kommen.


    Ein neues Garmin werde ich vermutlich keines mehr kaufen, da ich komplett von Windows auf Linux wechsel. Somit wird es mit der Typefileerstellung und Karten runter laden eng. Vernünftige Alternativen habe ich bis jetzt keine gefunden.


    Das neue Garmin Forum ist der komplette Alptraum, komplett unübersichtlich.


    Ich vermute, dass hier und im Naviboard dann wieder mehr Leben einkehrt.

    Mit freundlichen Grüßen


    vonHarold


    schauen Sie auch unter meiner Homepage WWW.vonHarold vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation,
    ein Blick lohnt sich immer!

  • Hallo zusammen,


    hier das lang ersehnte aktuelle Typfile 2020.20 für die neueren Geräte geändert,


    City Navigator Europe NTU 2020.20

    TYP>I000201B.TYP

    ID>8219</ID