MN|7 Routen/Favoriten planen, editieren, verwalten über PC / Problem gelöst

  • hi,


    wo muss ich die Datei denn jetzt mit dem Hex Editor aendern um dies leidige "Frankreich" Problem loszuwerden....


    kann mir jemand die Hex adresse oder die gepatchte Datei senden?


    ageage



  • Wenn du nach FRA gesucht hättest, hättest du den Eintrag in Line 167184 gefunden. ;D

  • Hallo Navigon 7, Benutzer,


    wo genau liegt eigentlich das Limit für die Anzahl der Wegpunkte im .freshroute Format? 46, 47, 48, 49, 50?


    Hintergrund ist, daß ich gerade per EMail darauf hingewiesen wurde, daß es dort eine Begrenzung gibt und gerne die Option zum automatischen Teilen der Positionslisten beim Speichern aktivieren würde.

  • Hi routeconverter,


    ich habe mal nachgesehen, was es so gibt,
    in der ApplicationSettings.xml steht :
    <RouteTargets>50</RouteTargets>


    Ich habe es selber nicht weiter ausgetestet, aber die Angabe deckt sich mit deiner Schätzung.


    Für lange Routen liesse sich der Wert bestimmt auch erhöhen, aber der Standard ist wohl bei 50.


    Gruß Kuckuck

  • Zitat

    Original von der_kuckuck
    ich habe mal nachgesehen, was es so gibt,
    in der ApplicationSettings.xml steht :
    <RouteTargets>50</RouteTargets>


    Hallo Kuckuck,


    danke für den Hinweis. Ich habe inzwischen eine Bestätigung, daß es mit 48 stets funktioniert, während 1200 zum Einfrieren des Gerätes führt.

  • Interessant zu lesen, was ihr so alles mit dem ITNConv macht.
    Wenn ich eine MN7 (7.4.3 vom 8310er) - Route einlesen möchte (ITNConv v1.70), dann bekommen alle Wegpunkte Koordinaten von entweder 0°N oder 2°N sowie 0°E oder 2°E - d.h., alle Wegpunkte sammeln sich südlich von Ghana und Togo im Atlantik.
    Das Exportieren von Routen scheint zu funktionieren - mit den bereits weiter oben beschriebenen Einschränkungen (Zoom, ...)


    Und die Alternative, der Routeconverter (v1.29) verweigert das Einlesen von MN7-ROUTE-Dateien überhaupt.


    Hab' ich da was übersehen?

  • Zitat

    Original von Mike Sierra
    Und die Alternative, der Routeconverter (v1.29) verweigert das Einlesen von MN7-ROUTE-Dateien überhaupt.


    Hab' ich da was übersehen?


    Das ist korrekt. RouteConverter kann derzeit nur mit .freshroute-Dateien umgehen. Die .route-Dateien sind eigentlich eine SQLite-Datenbankdatei mit ein paar Daten vorne dran. Schwierig zu lesen und noch schwieriger zu schreiben... X(

  • Ich stehe sein ein paar Tagen mit Benoît in Verbindung, dem Programmierer von ITNConv. Möglicherweise konnte ich ihm einen entscheidenden Hinweis geben. Er hat nämlich FRA hard codiert, da er die Kürzel der Länder nicht kannte. Es gibt aber eine ISO 3166-1 alpha-3, in der die Kürzel hinterlegt sind. Auf die habe ich ihn aufmerksam gemacht und diese Info will er nun als Basis für die weitere Entwickung nehmen.


    Mir liegt übrigens schon ein Release Candidate vor, der auch das .freshroute Format korrekt schreibt. Keine Ahnung, ob ich der einzige bin, dem auffiel, dass sein Tool hier einen Fehler enthielt.


    Statt


    Code
    1. <Point>
    2. <Name>Conti Toulouse Basso Cambo (F)</Name>
    3. <x>1.38574</x>
    4. <y>43.56448</y>
    5. </Point>


    schrieb seine Anwendung


    Code
    1. < P o i n t >
    2. < N a m e > C o n t i T o u l o u s e B a s s o C a m b o ( F ) < / N a m e >
    3. < x > 1 . 3 8 5 7 4 0 < / x >
    4. < y > 4 3 . 5 6 4 4 8 0 < / y >
    5. < / P o i n t >


    Es wurde also nach jedem Zeichen noch ein Hex-00 angehängt, was zumindest meinem Navigon 2310 nicht geschmeckt hat. Das ist behoben und wird im nächsten offiziellen Release wohl drin sein.


    Geduldet euch also noch ein wenig und mit etwas Glück können wir dann bald sowohl Favoriten als auch Routen damit lesen und schreiben. Ansonsten kann ich wie einige vor mir für Routen den RouteConverter von Christian Pesch sehr empfehlen. Wenngleich ich zugebe, damit tatsächlich eher zu konvertieren und mit dem ITNConv schön bequem wie in Google Maps Routen zu planen.


    Sobald es was Neues zu berichten gibt, melde ich mich hier wieder.

  • Zitat

    Original von RoadZilla
    Es wurde also nach jedem Zeichen noch ein Hex-00 angehängt, was zumindest meinem Navigon 2310 nicht geschmeckt hat.


    Der Hintergrund dafür ist, daß das Freshroute Format XML in ISO-8859-1 kodiert enthält, während Benoît UTF-16 schreibt (aber nicht korrekt in der XML Declaration auszeichnet). Das ist bei GPX und KML auch lange so gewesen...


    Zitat

    Original von RoadZilla
    Wenngleich ich zugebe, damit tatsächlich eher zu konvertieren und mit dem ITNConv schön bequem wie in Google Maps Routen zu planen.


    Übrigens versuche ich mit jeder RouteConverter-Version das Planen von Routen zu verbessern (auch um mir selbst das Leben einfacher zu machen). Die aktuelle Vorabversion z.B. zoomt und scrollt angenehmer und bietet ein Höhenprofil.

  • Habe gerade leider kein Navigon Gerät hier, aber zumindest hat Benoît auch was an der Kodierung geändert. Im Header steht jetzt drin

    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>


    Ich habe aber noch nicht getestet, ob Navigons derartige Files korrekt einlesen und dann auch mit Umlauten usw. zurechtkommen. Jedenfalls ist ITNConv wohl weg vom UTF-16.

  • Zitat

    Original von RoadZilla
    Im Header steht jetzt drin

    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>


    Ich habe aber noch nicht getestet, ob Navigons derartige Files korrekt einlesen und dann auch mit Umlauten usw. zurechtkommen.


    RouteConverter schreibt


    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" standalone="yes"?>


    und dann alles in ISO-8859-1 kodiert. Mehrere Navigon-Nutzer haben bestätigt, daß das auch mit Umlauten funktioniert.

  • Ja, ich habe mir die vom RouteConverter erzeugten Files schon angeschaut und Benoît auch darum gebeten, auf ISO-8859-1 umzustellen, da ich mit deinem Tool diesbezüglich beste Erfahrungen gemacht hatte. Beim UTF-8 weiß ich es noch nicht, da ich gestern mein 2310 wegen schlechtem SatFix und Sat-Verlust an den Service geschickt habe. Blödes Timing ;)

  • Hi Leute,
    ich steige von Garmin auf Navigon um, hab mir das 3310max Bestellt. Mir geht es zuerst um meine 130 Favoriten die von Garimin auf das Navigon müssen.
    Hab mir so gut wie alle Postings hier Durchgelesen und muss mal zusammenfassen und Bitte um Bestätigung bzw. Berichtigung.


    Ich brauche die Programme:
    -ITNConv v1.72
    zum Konvertieren der Garmin (MapSource) Datei


    -Hex-Editor MX
    zum Ändern der *.exe von oben (FRA in DEU)


    Bin ich soweit auf dem richtigen weg Richtig?

  • Ich würde sagen, das ist die richtige Vorgehensweise. Zumindest momentan, solange der Programmierer des ITNConv noch keine Möglichkeit gefunden hat, für die Favoriten die Sache mit der Länderkennung wirklich zufriedenstellend zu lösen.