MN|7 Routen/Favoriten planen, editieren, verwalten über PC / Problem gelöst

  • SUPER !!! Es weihnachtet sehr!


    PSR hat in dem Thread "7210 und Routenplaner" folgende "Goldquelle"
    angegeben http://translate.google.com/translate?hl=en&ie=UTF-8&oe=UTF-8&langpair=fr%7Cen&u=http://benichougps.blogspot.com/


    Dieses kostenlose Programm ist nicht auf den 7210 beschränkt. Daher habe ich zur allgemeinen Info nochmals diesen Thread aufgemacht.


    Das Programm kann fast alle gängigen Navi-Formate importieren und exportieren. Und so auch untereinander austauschen.
    Das Programm kann auch neben den Routen auch die Favoriten im MN7 bearbeiten. Die Planung und Eingabe von Routen/Favoriten kann auch über ein integriertes Google/Maps-Fenster vorgenommen werden.


    Endlich kann kann man auch außerhalb des Navis seine Routen planen, bzw. andere Routen als Vorlage übernehmen. Klasse!


    Ich werde es heute Nachmittag mal ausgiebig testen.


    Wenn es funktioniert, hat Navigon damit schon wieder eine potentielle Einnahmequelle verloren.

  • Doch es geht, ich habe schon Routen vom 8110 eingelesen editiert und abgespeichert. Lade dir das Programm mal runter. Im Auswahlfenster zum Lesen und Schreiben kann man MN7 Formate auswählen!

  • Die Routen im MN7 haben immer Koordinaten. Was auch noch Klasse ist: man kann die Favoriten (bzw. die, die man braucht) als Waypoints für die Routenplanung übernehmen. Ein Routing (google) kann man ebenfalls darstellen lassen und so den Routenverlauf überprüfen. Durch interaktives Hinzufügen weiterer Waypoints kann man so seine Ideal-Route festlegen. Mal sehen wie weit dann MN7 von diesem Routing abweicht. Aber in jedem Fall ist dieses PC-Programm für mich in Zukunft unverzichtbar.

  • Ja das funktioniert, aber es bleibt natürlich wieder das alte Problem bestehen, das die Navisoftware die Route beim laden nach ihren Kriterien wieder neu berechnet und somit am Ende doch wieder eine abweichende Route als Endergebniss heraus kommen kann.

  • Zitat

    Original von flinki
    Ja das funktioniert, aber es bleibt natürlich wieder das alte Problem bestehen, das die Navisoftware die Route beim laden nach ihren Kriterien wieder neu berechnet und somit am Ende doch wieder eine abweichende Route als Endergebniss heraus kommen kann.


    Das ist schon klar. Dazu müssten solche Programme ja die jeweiligen Routen-Algorihtmen (Z.B. MN7) kennen.


    Das Programm soll ja nicht MN7 ersetzen, sondern eine komfortable Routenplanung erlauben, bzw. bestehende Routen editieren und verwalten und ggf exportieren und andere Routen importieren, auf Basis der Waypoints.


    Mach das doch mal mit den mitgegebenen Möglichkeiten der MN7 am Navi und du lernst schnell, wie komfortabel es am PC zu machen ist.


    Nebenbei kann man auch so sehr schnell Favoriten oder Routenpunkte mit Koordinaten in das Navi übertragen. MN7 erlaubt ja keine direkte Eingabe der Koordinaten mehr und die derzeitige Möglichkeit bei MN7 die Koordinaten nach dem "Adlerprinzip", suchen, einkreisen und mit dem Stift möglichs genau treffen ist nun wirklich nicht das Wahre und manchmal hat man nur die Koordinaten als Eingangsinfo, da wird das "Suchspiel" oft zum "Geduldsspiel".

  • Zitat

    Mach das doch mal mit den mitgegebenen Möglichkeiten der MN7 am Navi und du lernst schnell, wie komfortabel es am PC zu machen ist.


    Weiß ich doch :), ich will ja auch nur darauf hinweisen das durch das Neuberechnen der Route durch das Navi eine manchmal andere Streckenführung herauskommt als wie sie vorher am PC geplant war.


    Zitat

    Nebenbei kann man auch so sehr schnell Favoriten oder Routenpunkte mit Koordinaten in das Navi übertragen.


    Wie geht das? Eine komplette Route übertragen, o.k., aber einzelne Routenpunkte als Favorit?

  • Ganz einfach Favoriten.store einlesen. Hinzufügen (Eingabe von Koordinaten und Namen) oder bestehende ändern und abspeichern! Oder durch einen Klick auf das Symbol "Editor/Kompass" die Favoriten als Waypoints in die Rotenplanung übernehmen. Favoriten, die man nicht braucht kann man vorher löschen.
    Ebenso kann man einzelne Waypoints aus der Routenplanung in die Favoritenlisten übernehmen.
    Oder direkt in die Rotenplanung gehen, Symbol Briefkasten auswählen, Adresse eingeben, als Favorit speichern, Symbol "Sternchen/Favorit" zeigt dir dann alle erstellten neuen Favoriten.


    PS. Das Programm kann sogar einen Optimierung der Route (Reihenfolge der Waypoints) vornehmen. Ideal für AD-ler. Dabei ist es egal ob MN7 dann später u.U. die eine oder andere Straße bei der Routenführung nimmt.

  • Nee, geht doch nicht :(. Die "favorites.storage" lässt sich zwar öffnen, aber es werden dabei schon seltsame Koordinaten angezeigt. Nach hinzufügen eines neuen Ziels und abspeichern, kommt beim hochfahren des Navis eine Fehlermeldung und es startet nicht mehr.

  • Ich kann es noch nicht überprüfen, mein Navi ist zur Zeit ohne mich unterwegs. :(
    Bisher habe ich es nur mit den Datenkopien auf meinem PC versucht.


    Aber wenn doch da extra das MN7-Format auswählbar ist! ?(


    Es sollte auch *.store und nicht *.storage lauten.


    EDIT: Die Koordinatenangaben (auch neue) sind bei mir stimmig
    Aber was Zephyrist da berichtet hört sich ja nicht gut an - daher ist der Test von flinki (leider) sicher wahr. :-D)

  • JAA, alle kräfitg testen und berichten. Routenplanung ist für mich das allerentscheidenste bei einem Navi und das fehlen der Kompatibilität von MN7 mit anderen tourformaten der Grund dass ich immernoch zwischen 5110 und 2210 zweifel.


    Im motorradforum wurde gesagt dass der ITNconverter fehler hat was die Anzeige von Orts und Ländernamen angeht. Hiervon schon was bemerkt?


    Berichtet mal fleißig ich bin sher gespannt

  • Hi!


    Habs mal eben getestet, scheint echt zu klappen,
    hatte eine fertige TOMTOM-Route mit der Endung ".itn"
    in eine MN7-Datei mit der Endung ".route" umgewandelt.


    Habe das Navi noch nicht (Lieferschwierigkeiten),
    kanns also am Navi selber nochnicht testen, aber bald...


    Weiß jemand obs eine deutsche Anleitung oder gar Programmfläche gibt?


    LG
    Thomas