Erste praktische Fahrt

  • Ja, wie fang ich an? ?(


    Am Besten so: G E I L ! :applaus


    Bisher kannte ich nur PDA-Navigation. Angefangen mit Medions MN1.3a über Navigons MN|4 und MN|5 hin zum MN|6.


    Parallel einige Male mit Igo2006 und TomTom6 navigiert.


    Und nun MN|7 auf dem 2110 max - für mich ein Quantensprung. :D


    Diese Geschwindigkeit, in der die Routen berechnet werden, nach dem man genau so fix die Eingaben machen konnte, ist schon der Hammer; da kommt keines der im Vorwege genannten Programme mit.


    Die Bedienung ist sowas von einfach; das mag aber daran liegen, dass ich vorher von MN|6 nahezu die gleiche Menüführung kannte.


    Sehr überrascht war ich über den sofortigen Fix im Auto, wo ich doch vorher den Vormittag in der Wohnung ohne Empfang herum gespielt habe.


    An einer Kreuzung schaute ich auf das Display, weil ich mir unsicher war, ob ich die nächste oder übernächste Möglichkeit abbiegen sollte, und da fiel mir auf, dass der Positionspfeil überhaupt nicht nach hinkt - nicht mal so'n kleines bißchen. Dabei ist mir das wurscht, ob da die Software ihre Finger mit Tricks im Spiel hat oder nicht.


    Tunnelnavigation wie gewohnt problemlos durch Simulation.


    Ladung wurde nicht unterbrochen. Mag sein, dass ich zu kurz unterwegs war (30 Minuten), mag aber auch sein, dass mein Halter vor der Lüftungsdüse optimaler platziert ist.


    Ansagen richtig schön laut und deutlich - da bin ich aber leider mit meinem PDA nie verwöhnt worden.


    Das Einzige, was mich stört, sind zwei Fingerabdrücke auf der Vikuiti-Folie. :-D)


    Gut, dass bei dem Angebot zu zwei Folien eine dritte beigepackt wurde. :D Die erste hatte ich gestern bereits nach 2 Minuten unbrauchbar gemacht.


    Ach ja: und die Warnung vor den Starrenkästen kam pünktlich an den mir bekannten Stellen. :)

  • Michi gibts du ihn jetzt wieder zurück
    weil der so super gut ist ;D
    ich bin mit meinem auch super zufrieden : drink



    Da haben wir schon ein tolles gerät : drink

    :Gruß Peter!!!


    Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer. ( Konfuzius ) :lachen :lachen

    Einmal editiert, zuletzt von Peter200 ()

  • da schließe ich mich doch gleich voll inhaltlich an.
    Ich hatte vorher Loox N520 mit MobileNavigator 5.26 und TomTom 6.03.
    Ich bin super zufrieden, eine gewaltige Verbesserung.


    herwiekro

  • Hallo HSVMichi,
    da nun ja auch schon deine erste Fahrt mit deinem neuen max hinter dir hast, mußt du nur noch deine HP jetzt ändern, dann stimmt alles.
    Dann haste ein feines neues Navi:D
    und wieder eine Top aktuelle HP;)
    Könntest den max ja morgen mal testen, auf dem Weg zum Stadion, und dann im Herbst weiter durch Europa;) . Wünsche Euch zumindestens viel Glück (ernst gemeint)



    Gruß

  • Zitat

    Original von playzone23
    ...mußt du nur noch deine HP jetzt ändern, dann stimmt alles.


    Ich hatte bereits damit begonnen... :)


    Aber dauert noch ein wenig - der Tag heute war aufregend genug. 8)


    Zum Rest Deines Postings: danke! : drink

  • Hi,


    Ich habe auch meine erste Überlandfahrt mit meinem neuen Navigon 2110 max hinter mir und bin begeistert! Alle Features wie Spurassistent und RealView laufen perfekt. Der SatFix war schnell, die Routenberechnung superschnell, TMC läuft einwandfrei, viele interessante POIs. Kurz, ich bin zufrieden und habe alles was ich brauche :]


    Allerdings habe ich im innerstädtischen Betrieb, in diesem Fall in Aachen, ein paar seltsame Sachen bemerkt:
    1.) Die Strasse fährt eigentlich gerade aus und eine Strasse zweigt rechts von meiner ab. Mein Navi fordert mich darauf hin auf, "Links" zu fahren, obwohl ich ja eigentlich gerade aus fahren will
    2.) An unübersichtlichen Kreuzungen (Normaluhr, Aachen) wenn man vom Bahnhof kommend Richtung Hansemann Platz fahren will, fordert er an der Kreuzung auf "rechts" zu fahren, obwohl man an der Kreuzung links fahren will.
    3.) Ab und an gibt es die Anweisung "rechts" oder "links" obwohl für meinen Geschmack der Strasse schlicht gefolgt wird.


    In allen beschriebenen Fällen stimmt die Darstellung auf der Karte jedoch 100%. Es muss also an der Generierung der Sprachanweisungen liegen.


    Aber wir reden hier von kleinen Fehlerchen (<5% in AC) die den Gesamteindruck nicht trüben können!


    Viele Grüße
    vom Willi

  • Das "Problem" hat etwas damit zu tun, ob das Navi weiss, daß es eine Abbiegung ist oder nicht. Wenn es eine Abbiegung laut Kartenmaterial ist, dann wirst Du aufgefordert "rechts" oder "links" zu fahren. Wenn es keine Abbiegung laut Karte ist dann eben nicht.
    Für die meisten Karten sind abknickende Vorfahrten deshalb ein schwieriges Terrain. Übrigens entspricht meinem Eindruck nach die Navteq-Karten hier in den weitaus meisten Fällen der deutchen Gesetzgebung. Wenn man nämlich "abbiegt" muss man blinken, egal ob man z.B. der Vorfahrtsstraße folgt oder nicht. Wichtig ist da der "Richtungswechsel".


    Ich denke Navigon ist da also weitestgehend unschuldig und das ist ein Kartenproblem.

  • Zitat

    Original von fundive
    Ich denke Navigon ist da also weitestgehend unschuldig und das ist ein Kartenproblem.


    Das denke ich wohl auch. Wie gesagt, das waren seltene Randerscheinungen.


    Was das Gerät inkl. MN7 angeht, ich habe hier ein TomTom Go700 als Vergleich, was ich in den letzten Jahren benutzt habe, und es liegen WELTEN dazwischen! Alleine die Einschaltzeit, da kann man beim TomTom in Ruhe einmal : drink


    Und die Bedienung ist beim 2110max auch klasse. Ich habe das meinen Eltern in <30min beigebracht inkl. Optionen und Routenplanung (Durchschittsalter 65). Also da hat Navigon einen guten Wurf getan.


    Viele Grüße
    vom Willi

  • Hatte ich vergessen zu erwähnen (bin darauf gekommen, weil es ein anderer User erwähnt hat):


    Ich mochte den Fahrspurassistenten von MN6 nicht.


    Der von MN7 ist der Hammer!


    Auf der heutigen Strecke sehr oft aufgetaucht und immer absolut korrekt. Klasse!

  • Hallo Michi,


    ich konnte auch mal einen halben Tag mit einem Max-Besitzer mitfahren.


    Wie findest Du das Routing, im Vergleich zu MN6.


    Mir hat es mit optimaler Route, in kleineren Ortschaften, zu oft die Hauptstraße verlassen und durch Seitenstraßen geroutet.
    Wenn ich aber an den UR-MN6, ohne Settings von XCV7 zurückdenke, war es aber wohl ähnlich.


    Ich hätte mir das Gerät am liebsten gleich gekauft; aber ohne POI-Warner geht es leider immer noch nicht! :-D)
    (In kleinen Orten keine Bank-POI´s)


    Sollte er für MN7 kommen, ist der Max mein, oder doch der 8110?
    Wenn nicht, meine Fresh Maps nutzen, dann noch ein Jahr, aber dann ist Navigon für mich tot.
    (Außer sie lassen mich eigene POI´s einfügen!)


    : drink

    Gruß Oldtimer :)
    ______________
    Navigon 7310, Navigon 8410

    Einmal editiert, zuletzt von Oldtimer ()

  • Zitat

    Original von Oldtimer


    Wie findest Du das Routing, im Vergleich zu MN6.


    Mir hat es mit optimaler Route, in kleineren Ortschaften, zu oft die Hauptstraße verlassen und durch Seitenstraßen geroutet.


    Dazu kann ich aufgrund fehlender "kleinerer Ortschaften" auf meiner gestrigen Strecke nichts sagen. :D :D


    Ich bin gestern auch mit optimaler Route gefahren, und mich hat er so geführt, wie ich diese Strecke (zum Stadion) schon immer gefahren bin. Eigentlich wie "schnelle Route", denn ich bin auf den grössten zur Verfügung stehenden Straßen geführt worden.


    Also so richtig kann ich Deine Frage leider nicht beantworten. :)


    Ja, den POI-Warner vermissen wohl viele. X(


    Statt "Achtung, Sie nähern sich einem festen fuffzig kmh Blitzer!" kam gestern nur etwas wie "Achtung! Gefahrenstelle!" :)


    Naja, aber es kam. :)

  • Zitat

    Original von HSVMichi
    ... Ich bin gestern auch mit optimaler Route gefahren, und mich hat er so geführt, wie ich diese Strecke (zum Stadion) schon immer gefahren bin. Eigentlich wie "schnelle Route", denn ich bin auf den grössten zur Verfügung stehenden Straßen geführt worden. ...


    Hallo Michi


    So habe ich das auch beobachtet.
    Fuer meinen Eindruck ist der MN|7 auch naeher an "Schnell", als an "Kurz"

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Vielleicht hat ja jemand Lust, diese Strecke zu überprüfen (gestern mit MN6 gefahren):


    65468 Trebur Beckerweg 4


    nach


    Wiesbaden


    Mit optimaler Route wurde ich da in Trebur von der Hauptstraße durch Nebenstraßen wieder auf die Hauptstraße gelotst. Mit schneller Route wäre ich auf der Hauptstraße geblieben.

  • Zitat

    Original von Zero511
    ... Mit optimaler Route wurde ich da in Trebur von der Hauptstraße durch Nebenstraßen wieder auf die Hauptstraße gelotst. Mit schneller Route wäre ich auf der Hauptstraße geblieben.


    Hallo Zero


    Ich kenne Trebur nicht. Aber der MN|7 lotst an dieser Stelle die Du zeigst, mit normalem PKW und optimaler Route, so wie Dein oberes Bild.


    Ich moechte aber, ohne nun zu wissen ob das Deiner Vorstellung entspricht, davor warnen das einer Route festzumachen. Das ist gefaehrlich. Mein Eindruck ist durch die Gesamtheit der bisher gefahrenen Kilometer entstanden. Da mag es immer wieder Stellen geben, die das Gegenteil zeigen.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.