Fehlerhafter Destinator 7 – und ich bin restlos enttäuscht!

  • Hi Klaus,


    schön dass du dich nochmal gemeldet hast.
    Einiges von dir berichtete kann ich verstehen, auch wenn ich es anders sehe.
    Bin halt ein echter Desti-User.


    Aber die schlechte Routenwahl kann ich nicht ganz glauben. Poste doch mal Beispiele.



    Gruss
    Thorsten

  • Ich habe das Gerät im Aussendienst-Einsatz und komme mit dem Routing NRW weit bestens zurecht. Es gibt immer mal ein paar Aussetzer wenn das GPS-Signal nicht einwandfrei ist und dann die falsche Spur der Ausfahrt beschrieben wird. Das war aber in den letzten 2 Monaten nur zweimal der Fall bei einer Ausfahrt die ich im Monat ca. 50-60 mal benutze.


    Änderungen an der Registry habe ich nicht vorgenommen, habe mir aber das Menü verändert und beim Aufruf 12 Symbole hier passt die Schrift zwar nicht ganz aber es klappt einwandfrei.

  • Hi Thorsten


    Hier eines meiner Routing-Problematiken. Ich wollte Dir das ganze auch noch illustriert per JPG-Pics senden aber die Dateien sind einfach zu groß.


    Ich schildere jetzt ganz einfach den Ablauf der Fahrt von Wolfratshausen, Loisach-Ufer (im Desti 7 Kartenmaterial enthalten) über die B11 (Autobahn vermeiden) nach München, über Icking, Ebenhausen, Baierbrunn, Solln nach München-Forstenried, Allgäuerstr. 1.


    1. Fehler: Karte hängt gleich nach Wolfratshausen in den Serpentinen (B11) und gibt falsche Richtungsbefehle;
    2. Fehler: zwischen Icking und Ebenhausen kommt der eigentümliche Befehl: nach 19 km wenden (mit dem Wendepfeil);
    3. Fehler: kurz vor Pullach geht eine Seitenstraße (für Kraftfahrzeuge gesperrt) von der B11 in Richtung Pullach ab (die Straße heißt in der Höhe Pullach ebenfalls Wolfratshauserstraße) also genauso wie die B11 in Höhe von der Ortschaft Pullach/Höllriegelskreuth;
    4. Fehler: Desti will mich nun von der Münchener Straße (noch Pullach) in die Wilhelm Leibl-Str. dirigieren um dann über das enge Straßengewirr via Bleibtreustr. in die Herterichstraße zu lotsen. Ein anderes Mal über die Melchior-, Bleibtreu- und Herterichstraße;
    5. Fehler: warum nicht gleich auf der B11 also schnurstracks gerade aus bis zur Herterichstraße und dann weiter schnurstracks bis Mü.-Forstenried - der einzigste logische Weg!;
    6. Fehler: Desti findet in der Allgäuerstraße die Hausnummer 1 nicht und fährt in etwa bis zur Mitte der Allgäuerstr. weiter (übrigens nicht von der Neuriederstraße in die Allgäuerstraße links abbiegend (das wäre der richtige Weg), sondern über die Seitenstraße (links parallel neben der Autobahn dann rechts in Richtung Allgäuerstraße so ziemlich in der Mitte dieser Straße kommt man dann raus).


    Einzigstes richtiges Manöver, wenn man davon einmal absieht, weil der Weg über die Wilhelm-Leibl-Straße sowieso nicht gut ist, - man darf von der B11 in diese Straße nach links nicht abbiegen! -


    Wenn Du noch weitere Beispiele brauchst sende ich sie Dir gerne, aber es wird eine Zeitlang dauern weil ich momentan sehr beschäftigt bin.
    Desti 7 ist bereits von meinem PDA verbannt, d.h. ich werde mich damit nicht mehr sehr oft beschäftigen.


    Ich habe mit Absicht das Beispiel Wolfratshausen-München genommen, denn ich kenne diese Strecke so gut wie meine Hosentasche.
    Es wäre auch völlig egal ob Du bei Desti kurz bzw. schnell stellen würdest, denn ich wäre über den zuvor als logisch bezeichneten Weg sowieso schneller und mit kürzerer Fahrzeit unterwegs. Und sollten wirklich ein paar Meter dabei mehr herauskommen als über den Zickzack-Kurs mit enger Fahrbahn (bei jedem entgegen kommenden Fahrzeug halten, anfahren usw.) dann spare ich sogar mit meinem Weg auch noch Benzin! Vielleicht hat man bei Desti die Einstellung OPTIMAL vergessen und das sollte man im doppelten Sinn verstehen!


    An Dich noch diese Worte: Deine Hilfbereitschaft, Dein Einsatzwille und Deine Unermüdlichkeit Fehler auszubügeln finde ich einfach lobenswert und ich finde das sollte endlich mal gesagt werden!


    Gruss Klaus

  • Zitat

    Original von Presto
    Hi Thorsten


    Hier eines meiner Routing-Problematiken. Ich wollte Dir das ganze auch noch illustriert per JPG-Pics senden aber die Dateien sind einfach zu groß.


    Gruss Klaus


    ... mit nSonic PocketSnap kannst Du die einzelnen "Szenen" auf Deinem
    PDA per Screenshot festhalten - die *.jpg Dateien sind nicht groß und
    können somit hier eingestellt werden.
    Am Besten das Progrämmchen auf eine Funktionstaste legen, dann
    kannst Du zu jeder Zeit einen Screenshot machen, siehe Beispiel:


    Download

  • Hi


    @ Presto: Du hast nicht zufällig ein GPS LOG ?


    weil, der interne GPS Empfänger vom Loox ist nicht der beste.
    Ferner kommt es bei allen Mäusen schon mal vor, das bei generell schlechtem Empfang die GGA Zeile spinnt.
    Das heißt, GGA wirft dann Standorte aus, die mehrere hundert Meter entfernt sein können. Min oder gar Std lang
    Da hilft oft nur ein Kaltstart vom GPS Empfänger

  • @ siggitim, danke für den
    Tipp mit PocketSnap, wird demnächst gemacht!


    @ bab
    das hört sich interessant an!! Aber ist es nicht das Gleiche wie der Kaltstart des PDA? Du schreibst: "Kaltstart vom GPS Empfänger"


    Gleich am Anfang dieses Threads beschreibe ich, dass ich Desti 7 auf 2 unterschiedlichen PDA´s installiert hatte und im Laufe dieses Threads auch wie oft ich, - wohlgemerkt -, Kaltstarts, Neuinstallationen, Speicherkarten-Formatierungen und und und ..... durchgeführt habe.


    Du schreibst ferner, es kommt bei allen Mäusen schon mal vor, das bei schlechtem Empfang die CGA Zeile spinnt. Frage: kann man da was einrichten, prüfen odgl.? Ich benutze am Loox grundsätzlich nur eine BT-Maus (Xaiox Diamond) ansich mit einem sehr guten Empfang, Satfix in Sekunden, allgemein zwischen 9 und 10 Sats sofort!


    Aber das mit der CGA-Zeile interessiert mich sehr!! Was versteht man unter GPS LOG?


    Danke für Eure Antworten.


    Gruss Klaus

  • Hi


    es gibt verschiedene Freewaretools, mit dem du einen kommpletten Protokollsatz " NMEA " aufnehmen kannst.


    Falls deine Maus einen dauerhaften Schaden in der GGA Zeile hat, würde man das im GPS LOG klar erkennen.



    schau dich mal hier in den GPS Foren um, auch bei "Glopus" usw.


    Ich denke, den alten Hasen hier sollte man vertrauen, wenn sie schreiben, sie kennen ein derartiges Verhalten bei desti nicht.

  • Zitat

    Original von bab
    Hi


    @ Presto: Du hast nicht zufällig ein GPS LOG ?


    weil, der interne GPS Empfänger vom Loox ist nicht der beste.


    Hi bab,


    das wundert mich aber jetzt, dass der SirfIII-Empfänger vom Loox N560
    nicht so gut sein soll ?(
    Bei meinem Loox N500 funktionierte er bisher gut und mit dem neuen
    Quick-GPS sogar noch besser (sehr schneller Satfix)


    Ich brauche auf jeden Fall keine zusätzliche GPS Hardware!


    Gruß
    Siggi

  • Hi Thorsten,
    mal wieder ein Lebenszeichen von mir und diesmal - so komisch es klingt - plötzlcih läuft Desti 7 ;). Frag mich bitte nicht wieso das jetzt läuft. Den PDA habe ich auch nicht zuvor an die Wand geschmissen, und trotzdem geht die Sache plötzlich ;) ;) ;)! Nein, nicht auf dem teuren Loox N560, sondern auf dem schlicht und einfachen Medion MD96700 und das noch dazu mit einer ganz billigen Speicherkarte die ich mit Destimaps gefüttert hatte, mehr aus Frust denn aus Begeisterung.


    Nur ein einziger Fehler passierte: Desti 7 weiss immernoch nicht wo in der Allgäuerstraße in München die Hausnummer 1 zu finden ist. Aber das ist mir nicht wichtig und dient hier nur zur Info.


    Eine andere Frage beschäftigt mich mehr: gibt es eine Möglichkeit, dass die Kartendrehung (Fahrtrichtung ist oben eingestellt) das ruckweise drehen der Karte einstellbar, so das dies dann etwas flüssiger wird? Du hattest mir zwar einmal geschrieben, dass man diese Drehung einstellen kann und ich habe das auch nicht vergessen (und finde das auch wieder), aber vielleicht gibt es da noch eine weitere evtl. bessere Möglichkeit. Oder hängt die Drehbewegung mit dem GPS zusammen?


    Demnächst werde ich Desti wieder auf dem Loox installieren, mache aber vorerst weitere Versuche mit dem Medion. Ich melde mich also wieder und würde mich freuen, wenn Du falls Du Zeit hast auf meine Frage antwortest.


    Vielen Dank und Gruss
    Klaus