Retro Skin von George 2007 nun auch mit Player Bedienfeld

  • @ george 2007 Na Klaro !!


    ab Ende Oktober... dann bist du auch GPS - Prinz ;) ... du weisst doch, nur adeliges Blut kann GROSSES vollbringen :lachen ....

    Grüße schlitzpizza
    __________________


    ehemals 3" Wurstfinger-Skin , winke, winke

  • Hallo erst einmal!


    Ich bin ein Neuling, habe mir erst letzten Freitag ein MD 96310 zugelegt, und bin von diesem Forum - und von dem Retro-Skin - schlichtweg begeistert.


    Haben mich die anderen Skins durch ihre doch sehr starken Veränderungen eher abgehalten sie zu installieren, zumal die vielen neuen Funktionen meiner Meinung nach die Übersichtlichkeit eher negativ beeinflussen, war das "Rund-um-Sorglos" - Paket für mich als Einsteiger ideal. Einfach draufkopieren, schon konnte man die Schrift deutlicher lesen, und dann die Video- und MP3-Funktionen - genial. Warum mehr für teurere Geräte bezahlen?


    Ich werde vorerst in jedem Fall bei dem Skin bleiben, eben *weil* es so schlicht ist, hätte aber dennoch zwei Anregungen / Bemerkungen:


    Die Schlichtheit ist für mich wie gesagt *der* Grund, diesen Skin zu verwenden, dennoch fände ich zwei Funktionen, die das Navi in deinem Stahl-Skin bekommt, auch hier sinnvoll und wünschenswert:


    - Der Gyro-Simulator ist in meinen Augen eine tolle Sache, verkleinert mit einem kleinen Icon auch das Sichtfeld nicht. Könnt man ihn integrieren?


    - Den MP3-PLayer kann man mit den kleinen Tasten leider während der Fahrt nicht bedienen, schon erst recht nicht ohne "Skip" - Tasten. Im Stahl-Skin hast du ein wunderbares TCPMP-Bedienfeld integriert. Könnte man vielleicht auch das integrieren?


    Ich denke, dass damit der "Retro"-Charakter des Skins immer noch erhalten bliebe, aber der Funktionsumfang dennoch vergrößert - ohne großartige Verkomplizierung.


    Ansonsten, zum GPS-Empfang: Auch ich konnte beobachten, dass die Karte bei der Fortbewegung manchmal vor und wieder zurück sprang, oder z.B. manchmal nach Abspielen eines Videos und Verändern der Position der GPS-Empfänger kein Signal bekam. Ein Neustart half dann. Keine Ahnung allerdings, ob das Problem vorher schon auftrat, ich habe das Navi nur zweimal im "Ursprungszustand" getestet, wo mir so ein Verhalten nicht auffiel. Allerdings hatte ich nach Bedienung des "Sat-Turbos" zweimal die Fehlermeldung, dass ein Registry-Eintrag nicht gelöscht werden konnte.


    Forensuche ergab bezüglich des "Sat-Turbos" irgendwie keinen wirklich treffenden Thread. Könnt Ihr mir vielleicht einen nennen, wo seine Wirkungsweise - und evtl. die Fehlermeldung - genauer beleuchtet werden?


    EDIT: Nach nochmaliger Suche hier fündig geworden, hat sich erledigt.



    Nochmals: Tolle Arbeit, Motto "mehr Funktionen bei keiner Verkomplizierung" beibehalten"! :)



    René

  • Hi hanker,


    es freut mich, dass Dir der Retro gefällt. Ich hatte hier ja auch schon erwähnt, dass ich das Originaldesign eigentlich ganz gelungen finde. (Übrigens: wer es ein bisschen aufpeppen will, kann ja auch mal nach anderen Hintergründen schauen: Dein persönliches Design - neue Hintergründe).


    Bezüglich des Einfügens der Gyro-Simulation und des TCPMP Bedienfeldes - machbar ist das natürlich. Für das Bedienfeld geht allerdings die Tastatur-Umschaltung drauf. Und man müsste eben zwei weitere Button in die Karte setzen - oder im Bedienfeld gegen andere austauschen. Aber ich fürchte dann kommen Beschwerden von anderen Usern, für die der Player und die Gyro-Simulation überflüssiger 'Schnickschnack' sind.


    Da müssten mal mehr User Rückmeldung geben.


    Beste Grüße


    George 2007

  • Wäre nicht folgendes für den TCPMP möglich:


    - Klickt man im Audio-Center auf TCPMP, wird das Bedienfeld geöffnet.


    - Klickt man auf "Map", geht es zurück in die Kartenansicht, der Player läuft im Hintergrund weiter. Das entspricht dem derzeitigen Verhalten, wenn man bei der vom Audio-Center gestarteten "Playerleiste" auf die Karte klickt


    - Es erscheint *kein* neuer Button. Stattdessen kommt man erneut in das TCPMP-Bedienfeld, indem man erneut in das Audio-Center geht und dort wieder auf TCPMP.


    Sicher, das wäre dann kein 1-Klick mehr, aber würde den MP3-Player während der Fahrt bedienbar machen, und die Optik nicht verändern.



    Bezüglich des Gyros (was für mich absolut sekundär ist): Ich dachte an einen "unsichtbaren" kleinen Button in der Größe der Batterie- /GPS- / TMC-Anzeige, oder einen Punkt unter "Routenoptionen" oder so.



    Aber wie gesagt: Alles nur Ideen.


    René



    PS: Was genau meinst du mit "Tastatur-Umschaltung", die "drauf ginge"?

  • Zitat

    Original von george 2007
    Aber ich fürchte dann kommen Beschwerden von anderen Usern, für die der Player und die Gyro-Simulation überflüssiger 'Schnickschnack' sind.


    Da müssten mal mehr User Rückmeldung geben.


    Der Player ist kein Schnickschnack für mich, aber so wie der eingebunden ist reicht mir das völlig. Gyro-Simulation kenne ich nicht, kann ich nichts zu sagen. Im Moment bin ich sehr zufrieden mit dem Skin, ich konnte am Wochenende ausgiebig testen. Auch das GPS-Problem (was ja eindeutig nicht am Skin lag) ist nicht wieder aufgetreten - alles perfekt! Verbessern und neue Funktionen zufügen kann man immer aber dann besteht die Gefahr das der tolle Retro-Skin eben doch nicht mehr so retro ist, deshalb wäre ich da vorsichtig...

  • Hallo Georg 2007.


    deinen Retro Skin finde ich auch klasse. Kannst du mir aber evtl. noch ein paar Tips geben:
    1. Bin relativ viel unterwegs. Bin letztens wieder mal an eine Straßensperrung mit großräumiger Umleitung gekommen und das Navi wollte mich immer wieder zurückleiten. Kann man hier manche Routen sperren? Da in der Verkehrmeldungen leider keine Sperre gemeldet wurde, konnte keine Alternativroute berechnet werden.
    2. Ist es möglich die Fastfoodketten in der Kategorie (Restaurant/Bar) der Umkreissuche auszukoppeln?


    Gruß an Alle
    Jürgen

  • Hallo george 2007,


    ich habe deinen Retro Skin installiert und getestet. Ich finde die erweiterten Möglichkeiten toll, habe aber noch drei Fragen zu den Features.


    1. zu Punkt speichern "beliebige Kartenposition" unter Favoriten. Kann es sein, daß keine Off-Road Punkte markiert werden können?


    2. gibt es eine Möglichkeit nach der Koordinateneingabe (Koord465) die Daten bzw. Daten und Texteinträge unter Favoriten zu speichern?


    Ich habe es schon zeitweise geschafft, aber leider nicht reproduzierbar. Die Sequenz war, Koord465 mit ok, Daten landen in "letzte Orte". Da es meineswissens keinen direkten Weg von "letzte Orte" zu "Favoriten" gibt, ging es weiter mit "Route simulieren" mit diesem Ziel, Ziel anzeigen, Positionspunkt setzten und unter Favoriten speichern.


    3. Welche Funktion hat der Button "+Route" in Koord465?


    Danke im voraus
    KHB


    MD 96310 Süd
    MEDION GoPal PNA 3.1 ME

  • Navirunner ,
    danke für Deinen Support hier.


    Blinklicht ,
    navirunner hat ja schon darauf hingewiesen, dass die Routensperrung in der ME Software nicht implementiert ist. Bei einer Sperrung auf der Autobahn stellt man am besten erstmal auf Autobahn meiden, nimmt dann die vorgeschlagene Landstrassenroute und muss dann ausprobieren, wann eine Rückführung auf die Autobahn sinnvoll ist (der Navi einen nicht wieder in den Staubereich leitet). Bei Sperrungen außerhalb der Autobahn wird es natürlich komplizierter.
    Bezüglich der Ausblendung der Fastfoodketten habe ich Dir mal eine entsprechende Datei erstellt. Den Ordner navigation des Download über active sync in My Flash Disk auf Deinem Navi kopieren. Dann sollte es eigentlich klappen.


    charls ,
    es ist richtig, dass der Navi eine Speicherung als Ziel oder Favorit nur durchführt, wenn eine Strasse in der Nähe ist. Off-Road Punkte werden nicht bearbeitet. Da muss das Koordinatenprogramm ran.
    Für die Speicherung eines Koordinateneintrags würde ich auch so vorgehen wie Du es beschreibst - Route simulieren mit den letzten Ort als Ziel, Zielgebiet anzeigen lassen und dort eine Position für die Favoritenabspeicherung setzen.
    '+Route' schreibt den Eintrag in die Datei Route.asc unter My Documents (außerhalb der My Flash Disk). Von dort aus kann er für eine Routenplanung genutzt werden. Allerdings ist das nötige Programm dafür (TourGen von Klaus_GP) bisher nicht im Retro und auch nicht im Stahl ME eingettet. Im nächsten Update des Stahl ME werde ich es dort wahrscheinlich einbauen. Wer dann als Biker z.B. längere Touren mit mehr als 5 Zwischenzielen planen möchte, sollte dann auf den Stahl ME umsteigen. Momentan steht das Tool im Skin von navirunner zur Verfügung.


    Beste Grüße


    George 2007


    Anhang POIs für Restaurants ohne Fastfoodketten.

  • Danke Georg 2007.
    Aber ich denke ich hab mich hier falsch ausgedrückt. Ich dachte eigentlich an die Möglichkeit in einer extra Kategorie lediglich nach Fastfoodketten suchen zu lassen. Im Augenblick bekomme ich über die Umkreissuche ja alle Gaststätten/Restaurant/.... aufgelistet. :D