Eine Bemerkung zur Powerspeicher GmbH

  • Zitat

    So what. - Mit Gelassenheit und ohne gleich mit dem Hammer "d´raufzuhauen geht Vieles für beide Seiten wesentlich entspannter.


    um das ganze mal chronologisch aufzudröseln:


    12.05. Wareneingang bei Powerspeicher
    24.05 meine Mailnachfrage was mit der Erstattung ist
    30.05 Mail von Powerspeicher: wird überwiesen
    12.06 meine Nachfrage wann die Überweisung veranlasst wurde
    18.06 nochmals eine Nachfrage und Aufforderung das Geld bis heute zu
    überweisen, gleichzeitig habe ich diese Mail an Tobias geschickt mit der
    Bitte um Hilfe, die er mir auch per Mail zugesagt hat


    weder auf meine Mail vom 12.06 noch auf die vom 18.06 habe ich eine Antwort erhalten!!!!!!!
    dazwischen habe dann mehrmals zu den unterschiedlichsten Zeiten versucht die Firma telefonisch zu erreichen leider ohne Erfolg: immer nur die Bandansage......


    soviel zu dem Thema Gelassenheit!!!!!!
    anscheinend geht es nur auf diesem Wege, sonst reagiert die Firma ja nicht!!!!!
    Ok, es geht nur um runde 60 Euro, aber dieser Betrag ist auch Geld.
    Die 2 X 4,20 für die Zurücksendung rechne ich jetzt nicht.
    Ich finde es nur Schade das es nur mit " Druck " geht die Firma zu einer Reaktion zu bringen............. kein gutes Geschäftsgebaren!!!!!!


  • Hallo Kleinwagen,


    wir versenden schon lange keine Schecks mehr ...
    die meisten müssen für eine Scheckeinlösung mittlerweile was bezahlen ...oder haben nur noch Online Banking .


    Von daher ist es am einfachsten mit Paypal oder Überweisung ...


    LG
    Siggi



  • Wir haben auch Portokosten die wir nicht berechnet haben ...


    den letzten Satz werde ich nun nicht weiter bewerten ....
    Ich werde es morgen nachsehen und mich bei dir melden ...
    nachtreten bringt nun auch nicht´s.


    Wenn wir den Fehler gemacht haben dann ist das sicherlich ärgerlich aber nun auch nicht mehr zu ändern.
    Was mich stutzig macht, das du uns angeblich telefonisch nicht erreichen kannst... wenn alle telen dann kommt das Band ... ansonsten geht da auch wer dran .. schonkomischdasist .


    So nun Feierabend für misch


    LG
    Siggi

  • Danke für den Support an einem Freitag um diese Zeit.


    Ich wünschte, mehr Firmen würden sich so hinter die Fragen Ihrer Kunden klemmen.


    Alles Weitere sollte bilateral zwischen den beiden Vertragsparteien geklärt werden.


    Den Thread schließe ich daher.


    Viele Grüße,
    Sven

  • kurze Info:
    mein Geld habe ich zurückbekommen aber leider null Info was da schief gelaufen ist.



    Danke an alle die sich bemüht haben.



    gruß
    jürgen

  • Hi,


    weil das erste Thread von Mod geschlossen ist, mach ich jetzt diesen auf.


    Ich möchte auch was über die Firma Powerspeicher sagen, vor ca. 1 Jahr (auch eine Aktion hier) habe ich eine TakeMS SD-Karte 1GB dort gekauft. Neulich wollten meine PDAs, nach einen Reset, die Karte nicht mehr erkennen, nur nach Zufallprinzip würde die Karte erkannt. Aus dem Grung habe ich mich an Powerspeicher, über deren Formular, gewand und habe eine RMA Nummer bekommen, so weit so gut. Karte sauber verpackt und abgeschickt. Dann ca. 2 Wochen lang Funkstille, kein Anruf, keine Empfang Bestätigung nichts! Auf einmal kam eine Mail von Powerspeicher in der man hat mir gesagt das die Karte würde in anderen PDAs bzw. in Cardreader getestet und sie sein vollkommen in Ordnung. Wie kann man nach so einen diletantischen Test so was sagen? Daraufhin habe ich gleich eine Antwort geschrieben in der ich sagte das man sich die Karte behalten kann weil sie so gut ist ( X( ), und ich möchte, mit einen Aufpreis, eine Transcend haben. Am nächsten Tag war die Karte auch da (!) und bis Heute warte ich immer noch auf eine Antwort von Powerspeicher. So wie ich es sehe haben die, die Karte irgendwie verschlampert statt sie zum Herstellen, zwecks Überprüfung, schicken und dann ganz schnell mit einer billigen Antwort, mir zurück geschkickt.
    Seriös ist es nicht!


    Irgendwie kriege ich eine Abneigung gegen Partner Firmen (wie: Dantotec, Navigating, Powerschpeicher) von diesen Forum.


    Solche Fehlverhalten fünktioniert bei mir nur einmal!!!



    Gruß

  • Hallo EnigmaGPS,


    also wenn ich es richtig verstanden habe, hat Deine von Powerspeicher nach 1 Jahr Nutzung ihren Geist in Deinem PDA aufgegeben...


    Wie sollen die denn sonst die Karte testen, als in bei Ihnen vorliegenden Cardreadern und PDAs? Das mit zum Hersteller zum Testen einschicken
    meinst Du doch nicht im Ernst, oder? Wielange hat so eine Karte eigentlich Garantie?


    Hattest Du die Karte worher in einem anderen Gerät getestet, oder lags vielleicht irgendwie an Deinem PDA? Hattest Du die Karte mal neu formatiert, Daten wieder aufgespielt und getestet?


    Denkst Du, die behaupten einfach alles i. O. und schicken die Karte einfach so zurück?


    Den Teil mit Karte am nächsten Tag wieder da,... irgendwie verschlampert verstehe ich nicht so ganz...


    gruß

  • Danke Sven,


    das Du den vorherigen Thread schon nach knapp 40 Min geschlossen hast, damit könnte ich keine Antwort mehr auf Voltke Posting schreiben! Wir sind doch in einem Offtopic bereich oder etwa nicht? Gibt es vielleich andere Gründe warum man unbequeme Threads sofort schliesst ? Habt Ihr Angst das der Umsatz von den besagten Firmen kleiner wird und die PNAV weniger Provision bekommt?


    Bin gespannt wie lange diesen Thread leben wird?




    Hi Voltke,


    natürlich ist es mein ernst, der Händler muss die Defekte Ware etweder tauschen oder zum Hersteller schicken. Jede reguler gekaufte Ware hat in BRD 2 Jahre Garantie/Gewahrleistung. Bei den Speicherkarten sind es, je nach Hersteller noch mehr. Klar habe ich die Karte in anderen PDAs (2 Stück getestet - mit Hardreset inklusive) In einen Cardreader lief die Karte schon aber auch nach Formatierungen war sie in den PDAS nicht erkannt, das habe ich auch Powerspeicher mit geteilt.


    Erhlich gesagt verstehe ich die reaktion von Sven nicht!


    Gruß

  • Zitat

    Original von EnigmaGPS
    Jede reguler gekaufte Ware hat in BRD 2 Jahre Garantie/Gewahrleistung. Bei den Speicherkarten sind es, je nach Hersteller noch mehr.


    Einspruch Euer Ehren: es gibt wohl seit 2002 die gesetzliche Pflicht zur 2 jährigen Gewährleistung, diese hat aber nichts mit der Garantie zu tun.


    Bei der Gewährleistung geht es um die Mängelfreiheit der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe der Ware - man hat zwei Jahre Zeit, den Mangel festzustellen und anzuzeigen.


    Die meisten Hersteller garantieren freiwillig, das Ihre Ware auch nach der Übergabe und im normalen Betrieb eine von ihnen bestimmt Zeit frei bleibt von Mängeln und Fehlern. Im Grunde genommen muss das aber kein Hersteller.


    Ganz krass kann es soweit gehen, dass eine Ware übergeben und vom Verkäufer vorgeführt wird, der Käufer bestätigt die Mängelfreiheit schriftlich. Einen Tag später tritt ein Fehler auf, der vorher nicht vorhanden war. Sollte der Hersteller keine Garantie gewähren, wäre der Kunde bereits nach einem Tag der Dumme.


    Sehr sarkastische Leute (wie ich) behaupten, dass das "neue" Gewährleistungsrecht ein Schritt nach hinten ist, da beim "alten" der Hersteller nicht nur die Mängelfreiheit bei Übergabe garantieren musste, sondern auch für die ersten 6 Monate nach dem Kauf. Das alte Rechte stellte de facto eine Pflicht zur 6 Monatigen Garantie dar - diese gibt es jetzt nicht mehr.


    Zum eigentlichen Thema:


    Zitat

    Zitat von enigmaGPS

    Zitat


    Wie kann man nach so einen diletantischen Test so was sagen?


    Was hast Du denn erwartet, wie sollte denn Deiner Meinung nach diese Karte getestet werden? Sicher, man hätte Dich bitten können, zum Quertest auch noch Deinen PDA einzusenden - hättest Du das getan?


    Zitat

    Zitat von enigma GPS
    So wie ich es sehe haben die, die Karte irgendwie verschlampert statt sie zum Herstellen, zwecks Überprüfung, schicken und dann ganz schnell mit einer billigen Antwort, mir zurück geschkickt.
    Seriös ist es nicht!


    Worauf stützt sich Deine Vermutung bezüglich des "Verschlampens"? Ich verstehe nicht, wo jetzt Dein Problem liegt - Du hast um eine neue Karte gebeten und wenn ich Dich richtig verstehe auch erhalten, besser kann es doch kaum laufen!

  • Hallo,


    mir wurden hier zuletzt zu viele nicht beweisfähige Vermutungen geäussert, diese zusammen mit dem Vorwurf des Dilettantismus und der Unseriösität als gegeben unterstellt und einem Dritten Fehlverhalten vorgeworfen.


    Ich bitte, hier ausschließlich nachweisbare Fakten zu liefern, bevor in einem Forum mit über 79.000 Userns Dritte diffamiert werden.


    Thread closed.


    Mit der Bitte um mehr Sachlickeit,


    Sven