Kann mal jemand testen?

  • Ich bin hoffentlich bald mit einer neuen Glopus Version fertig. Ich muss zwar noch an einigen Ecken nachbessern, aber ich wäre dankbar, wenn zumindest ein MW5 Anwender mal die Karten und POI Bitmaps mal anschauen könnte:
    http://www.glopus.de/history/SetupGP.1.15.exe
    Die "New Feature" liste ist zwar im wesentlichen auf die Kartenansicht eingeschränkt, kann sich aber meiner Meinung nach trotzdem sehen lassen:
    - bis zu 4 Kalibrierungspunkte
    - schnelleres Laden der Karte
    - wesentlich bessere Kartenskalierung
    - optionale POI Icon Skalierung
    - optionale Drehung der Karte in Fahrtrichtung
    - optionale perspektivische Darstellung
    - noch nicht 100% perfekt: Glopus rechnet auch Einzelkarten wieder zusammen auch, wenn diese verschiedene Maßstäbe haben
    - Hotkey "MN und Glopus beenden" schließt auch POI-Warner


    Und so soll's aussehen (zum Vergleich die gleiche Karte skaliert mit der alten Version):
    [Blockierte Grafik: http://www.glopus.de/images/vorschau1.15.png]
    Edit: Bild war nicht sichtbar

  • Hallo SVC


    Schoen gemacht. Puenktlich zur CeBIT eine neue Version. Andere Firmen stellen hier erst ihre neuen Versionen in Beta-Format vor.
    :D :D :D

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Hi,


    natürlich läuft diese Version auch wieder auf den älteren PPCs. Ich will ja nicht meine besten Kunden vergraulen. :D


    900SS-97: Das dieser erste Test mit der CeBIT zusammenfällt, ist natürlich Zufall, aber witzig fand ich das auch.

  • Hi,


    - optionale Drehung der Karte in Fahrtrichtung
    - optionale perspektivische Darstellung


    funktioniert gut.


    Können die 'professionellen Programme' das eigentlich auch? :D


    Die Zuordnung der Buttons, Menüpunkte, und Hilfetexte bei langem Antippen passt noch nicht.


    Menü Ansicht -> Extras -> Zeichne POIs ist verknüpft mit dem Button 'Fläche messen'


    Der Button 'Drehung der Karte in Fahrtrichtung' hat den Hilfetext 'Zeichne POIs'.


    Der Button 'perspektivische Darstellung' hat den Hilfetext 'Karte immer genordet'


    Auf die neue Kalibrierung bin ich gespannt.


    Hast Du auch daran gedacht, die richtige Kachel anhand der Koordinate der GoTo-Seite zu laden. also ohne Fix?


    Gruß
    H.-J.

    Bitte keine Supportanfragen per PN oder Mail, dafür ist das Forum da.

  • Vielen Dank für den Test. Die Icon Beschriftung habe ich wiedermal vergessen. :D Die 4 Punkt Kalibrierung funktioniert schon. Wenn man einen Punkt in der Karte lange drückt, hat man im Popup Menü die Möglichkeit, diesen Punkt als einen der 4 Kalibrierungspunkte zu definieren, wobei man wieder die verschiedenen Möglichkeiten hat, woher die Koordinaten kommen. Beim Speichern der Kalibrierung wird übrigens das alte Format immer noch mitgeschrieben, damit nSonics Tool mit alter Genauigkeit weiter funktioniert.
    An der Kartenauswahl für die Anzeige bin ich noch dran. Mein Ziel ist es, dass im Hintergrund immer die Karten nachgeladen werden, die den Ansichtsmittelpunkt am nächsten sind. Natürlich ist das ganze eine Gradwanderung zwischen Speicherverbrauch und Reaktionsgeschwindigkeit. Eines kann man aber mit Sicherheit sagen: Kleine Teilkarten sind besser als große. Ich bin noch am Überlegen, ob ich noch ein Tool zur Verfügung stelle, mit dem man am PC solche Dinge erledigen kann.

  • Zitat

    Original von h_smart
    - optionale Drehung der Karte in Fahrtrichtung
    - optionale perspektivische Darstellung


    funktioniert gut.


    Können die 'professionellen Programme' das eigentlich auch? :D


    Würde mich ehrlich gesagt auch mal interessieren. Ich schaue nämlich nie auf die Featureliste anderer Programme. Eigentlich war das ein Nebenprodukt meines neuen Scalers und mehr eine Spielerei in meinen Augen. Bei den Tests in der Paxis wurde aus der Spielerei aber ein sehr nüzliches Feature, da man viel weiter vorausschauen kann. Jetzt bin ich gespannt, wie das Feature von den Leuten angenommen wird.

  • Hi,


    die OZI und Fugawi Freaks schauen leider immer noch etwas auf Glopus herab. :(


    Aber 3D bei Rasterkarten ist schon der Hit. :D


    Ein Tool zum Kalibrieren am PC wäre toll, ein Script für den Geogridviewer, um das wie bei Top50Trans automatisch zu erledigen wäre noch toller... :D :D


    Gruß
    H.-J.

    Bitte keine Supportanfragen per PN oder Mail, dafür ist das Forum da.

  • und für gut befunden! Selbst auf meinem alten MDA funktionieren die neuen Kartenfunktionen recht flüssig, Fehler hab ich außer den oben bereits erwähnten noch keine gefunden. Wichtig, dass auch das alte Kal.-Format weiter unterstützt wird, weil ich sonst recht viele Kacheln neu erstellen müsste.
    Zwei Sachen:
    a) für die Einbindung in NHTop50 bspw. müsste man wissen, wie dein neues 4-Punkte Kalibrierungsformat aussieht bzw. wie das abgespeichert wird. Kannst du das veröffentlichen?
    b) die Positionsbestimmung (xy) auf der Karte wird immer noch in ° angezeigt. Beim Geocachen haben wir aber °', also statt 51,5° dann 51°30,000'. Kann man das einstellbar machen?


    Danke für den guten Job - Ed

  • Moin Peter,
    kurze stationäre "Gehversuche" ohne POIs waren sehr positiv.
    Keine Probs mit XDA mini und FSC720, jeweils 2003SE.
    Leicht irritiert war ich zuerst beim Bild wie unten.
    Offenbar wird bei kleineren Zoomstufen eine andere passende
    Karte eingeblendet/angezeigt, wenn
    "Automatisch neue Karte laden" aktiviert ist.
    Muss mich d´ran gewöhnen. ;)
    Wolf
    ...
    ist übrigens Kombination von Top- und MS AR-Screenshots (kal.)


    *edit*
    eben vergessen:
    Die Scaler-Einstellung "genau" ist m.E. etwas "zu genau";
    gelegentlich schlechter zu sehen im Vergleich zu "schnell".

  • Hmm...im Feldeinsatz war die 1.15 jetzt doch nicht mehr so problemlos:
    c) die Scrollbar verschwindet dauernd unaufgefordert
    d) der automatische Kartenwechsel hat so seine Tücken, oft sehe ich nur noch ein schwarzes Display statt Karte. Das scheint aber damit zusammenzuhängeb, ob man die perspektivische Ansicht schon mal angeklickt hatte?

  • Zitat

    Original von edgri
    Hmm...im Feldeinsatz war die 1.15 jetzt doch nicht mehr so problemlos:
    c) die Scrollbar verschwindet dauernd unaufgefordert
    d) der automatische Kartenwechsel hat so seine Tücken, oft sehe ich nur noch ein schwarzes Display statt Karte. Das scheint aber damit zusammenzuhängeb, ob man die perspektivische Ansicht schon mal angeklickt hatte?


    Kann ich sinngemäss bestätigen: (1.15.1, 2 versch PDAs, 2003SE)
    - Scrollbar noch _nie_ gesehen,
    - scharzes Display gelegentlich auch ohne Kartenwechsel;
    geht mit <1:1> und <Scrollbar> an/aus meistens wieder weg.
    Effekt bleibt auch nach Beenden und Neustarten von 1.15.
    Taucht nicht/nie unter 1.12.2 auf.
    Wolf

  • Hi,


    hier fehlen auch einige Beiträge, schade.


    Zu meinem Problem, dass Kacheln nicht nachgeladen wurden:


    Ich hatte in Glopus noch 26.000 POIs aktiv, das hatte ich vergessen.
    Nachdem ich die deaktiviert hatte klappt das Nachladen mit meinen 10x10Km Kacheln, von denen ich 100 in einem Verzeichnis habe.
    Ich habe alternativ die Fläche in 5x5Km Kacheln erzeugt. Dann sind es natürlich 400 Kacheln, und damit ging das Nachladen gar nicht mehr.


    Ich hab nen Screenshot gemacht. Ich nenne ihn 'Am Abgrund' :D :D


    Gruß
    H.-J.