Kann mal jemand testen?

  • Zitat

    Original von SupervisionCam
    Wirklich sehr merkwürdig. Warum soll das bei Dir anders sein? Werden POIs geladen? Lasse den PPC nach Glopus Start mal eine Minute in Ruhe und schalte dann mal in Glopus auf Vollscreen.


    Es werden keine POIs geladen.
    Auch nach Ruhezeit und Vollscreenwechsel keine Änderung.
    Es kommt nicht mal die Toolbar oben.

  • Zitat

    Original von peterpu
    ich hab ne News zur neuen Version geschrieben - gefällt mir.


    ... auch, wenn sich (zur Zeit) sicher einige fragen werden, wo sie diese Version auf der Glopus-Homepage finden können (noch beta) ;)

  • Zitat

    Original von Murmel
    Es werden keine POIs geladen.
    Auch nach Ruhezeit und Vollscreenwechsel keine Änderung.
    Es kommt nicht mal die Toolbar oben.


    Ich korrigiere: Die Toolbar kommt.
    Aber immer noch "Not enough memory to operate!" im Kartenfenster, unabhängig welche Karte geladen wurde, auch wenn "Zeichne Karte" abgewählt ist.

  • Ich finde die News auch etwas früh. Jetzt heißt es also Beta-Tester ranhalten.


    Bei mir läuft alles, was ich brauch. Ich hab nur noch Probleme mit Kacheln selbst. Ich hab eine große Kachel und ein paar kleinere. Glopus lädt meist die große. Praktisch wär es, wenn Glopus prüft, ob innerhalb einer Kachel eine andere verfügbar ist und diese dann läd.


    Die Frage zu Glopus OnTrack hab ich auch schon öfter gestellt, aber bisher keine Antwort erhalten. Wie siehts hier mit dem automatischen Verbindungsaufbau aus? Bei mir geht das nicht und daher ist OnTrack eigentlich nicht nutzbar.


    Nachtrag: Zur Zeit läuft Glopus mal wieder gar nicht. Wenn ich Glopus starte, dann friert Glopus nach ein paar Sekunden ein. POIs habe ich alle entfernt.

  • In diesem Thread wurde es schon mal beschrieben, daß sich Glopus nach dem Start aufhängt. Ich hab das Problem jetzt auch. Sobald MN gestartet ist und ich Glopus starte läuft alles ohne Probleme. Läuft MN nicht, startet Glopus auch nicht.


    @SVC
    Unter Einstellungen MN AddOns wird unter MN Prog der MN nicht mehr eingestellt sondern offenbar automatisch erkannt. Könnte es an dieser Erkennung liegen, daß sich MN aufhängt?


    EDIT:
    Hab mit eVC eine kleine Anwendung geschrieben, die als Window Titel "MobileNavigator" hat und MobileNavigator.exe heißt. Wenn die läuft, startet Glopus problemlos und sie wird unter Einstellungen MN AddOns auch erkannt.

  • @ Peter



    Danke für deinen Besuch beim Treffen in Salzburg
    ich hoffe, du bist wieder gut bei deinen Damen eingetroffen


    war toll, mit dir zu plaudern und deine neuen Ideen zu sehen


    deine neueste Glopus-Version ist einfach Spitze
    denn auf die Idee, unterschiedliche Karten (unterschiedlicher Masstab) gemeinsam zu verwenden, wäre ich nie gekommen - und dass diese automatisch millimetergenau miteinander verknüpft werden .....


    ich würde mal sagen, Ozi und Co müssen sich warm anziehen, Glopus ist nicht bloss auf der Überholspur, sondern mittlerweile schon weit voraus

    Immer einen SatFix allen Usern des Forums von PNav
    Klaubi
    Skype Status: [Blockierte Grafik: http://mystatus.skype.com/smallicon/klaubi_sbg]

    Support-Anfragen bitte ausschließlich über das Forum und nicht per eMail oder PN stellen. Vielen Dank

    ---------------------------------------------------------------
    wer Rechtschreibfehler in meinem Text findet, darf Diese behalten

  • Zitat

    Original von Klaubi
    ich würde mal sagen, Ozi und Co müssen sich warm anziehen, Glopus ist nicht bloss auf der Überholspur, sondern mittlerweile schon weit voraus


    Dem stimme ich zu.


    Das einzige was mir bei Glopus nicht so gefällt, ist das die per NH-Trans exportierten Karten nicht so genau kalibiert sind wie bei Ozi.
    (Kann aber auch an mir bzw. meinen PC´s liegen... ;D )


    Gruß


    Marc

    Systemfehler 4711:
    (A) Abbrechen, (W) Wiederholen, (K) Kaffeetrinken: _

  • Glopus Version 1.15.x


    Hi,


    ich will hier noch einmal die Ergebnisse des Gesprächs mit SVC in Salzburg zusammenfassen.


    - Kartenkacheln, die nach dem alten 2-Punkt Verfahren kalibriert sind, werden nicht immer zuverlässig nachgeladen. Wenn eine kritische Kachel einmal manuell geladen wurde, wird die Kalibrierungsdatei umgeschrieben, und danach wird diese Kachel zuverlässig erkannt.
    Diese Umwandlung sollte eigentlich automatisch erfolgen, das passiert aber nicht immer. SVC wird versuchen, das zu fixen.


    - Die Funktion 'keine autom. Systemabschaltung' funktioniert auf manchen PDAs nicht mehr, wenn der PDA bei laufendem Glopus ausgeschaltet, und danach wieder eingeschaltet wird. Soll gefixt werden.


    - Die Ansicht 'Satelliten' soll ein Schnellstarticon erhalten. Dafür entfällt das Fragezeichen. Diese Funktion ist aber weiterhin über Ansicht -> Info über Glopus erreichbar. Wer ein schönes Icon für die Satellitenanzeige entwerfen will, möge das bitte hier posten.


    - Die Icons 'POIs darstellen', 'Karte in Fahrtrichtung', 'perspektivische Anzeige' (siehe Screenshot 1) sind nicht wirklich aussagekräftig. Wer schöne Icons dafür entwerfen will, möge diese bitte hier posten.


    - Die POI-Suche soll um eine übergeordnete Ebene erweitert werden, so dass man auch über mehrere Overlays in unterschiedlichen Kategorien suchen kann, also z.B. 'D' und 'Dach' (siehe Screenshot 2)


    - Bei der Fahrtenbuchfunktion scheint es noch einen Bug zu geben, weil auch Einträge mit negativer Dauer angezeigt werden. Soll gefixt werden.


    - Die Funktion 'Starte Programm ... nach Naviprogramm' soll verändert werden zu: 'Starte Programm ... x Minuten nach Fix und nach Naviprogramm', damit man mit Glopus automatisch das Navi starten kann, und dann genug Zeit hat, um die Route einzugeben. Wenn man dann aber noch auf den Fix warten muss, und die Routenberechnung mit dem Aufstarten des POI-Warner zusammenfällt, kann man direkt einen Softreset machen. Also muss man versuchen, den POI-Warner erst dann zu starten, wenn die Routenberechnung abgeschlossen ist.


    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.
    Ich möchte mich noch einmal für die Gelegenheit bedanken, mich mit SVC austauschen zu können. :)


    Gruß
    H.-J.

  • Zitat

    Original von MarcS
    Das einzige was mir bei Glopus nicht so gefällt, ist das die per NH-Trans exportierten Karten nicht so genau kalibiert sind wie bei Ozi.
    (Kann aber auch an mir bzw. meinen PC´s liegen... ;D )


    Hi,


    das liegt an der 2Punkt Kalibrierung von NHTop50Trans.


    Inzwischen beherrscht Glopus bis zu 4 Kalibrierungspunkte. Jetzt braucht es nur noch ein Script, um automatisch Kacheln erzeugen zu können. Nach meiner Einschätzung wird es aber nicht mehr so lange dauern, bis so ein Script zur Verfügung steht.
    Dabei beschäftigt mich derzeit die rechtliche Frage, ob ein Programm, das nicht selbst auf das Kartenmaterial zugreift, und nur Mausklicks und Tastatureingaben für den Geogridviewer erzeugt, irgendwie bedenklich sein könnte. Ich meine nein, aber ich bin kein Jurist. Voraussetzung ist natürlich, dass man eine originale TOP50 CD besitzt.


    Gruß
    H.-J.

    Bitte keine Supportanfragen per PN oder Mail, dafür ist das Forum da.

  • Zitat

    Original von sgroschup
    Ich finde die News auch etwas früh. Jetzt heißt es also Beta-Tester ranhalten.


    Bedauerlicherweise wird in der News der Eindruck erweckt, die Version 1.15 sei bereits released. Vielleicht sollte die News dahingehend geändert werden, dass die 1.15 noch Beta ist.


    Zitat

    Original von sgroschup
    Bei mir läuft alles, was ich brauch. Ich hab nur noch Probleme mit Kacheln selbst. Ich hab eine große Kachel und ein paar kleinere. Glopus lädt meist die große. Praktisch wär es, wenn Glopus prüft, ob innerhalb einer Kachel eine andere verfügbar ist und diese dann läd.


    Die Kartenverwaltung wird auf jeden Fall noch überarbeitet. Umfassende Problembeschreibungen helfen, die Bugs zu beseitigen.


    Zitat

    Original von sgroschup
    Die Frage zu Glopus OnTrack hab ich auch schon öfter gestellt, aber bisher keine Antwort erhalten. Wie siehts hier mit dem automatischen Verbindungsaufbau aus? Bei mir geht das nicht und daher ist OnTrack eigentlich nicht nutzbar.


    Glopus on Track wird derzeit im Feld erprobt. Ich würde dazu gern den Erfahrungsbericht abwarten.


    Auch die grundsätzlichen Probleme mit WM 2005 Geräten sind noch nicht aus der Welt. Glopus ist nach MS-Richtlinien programmiert. Auch hier helfen umfassende Problembeschreibungen der betroffenen User, die Bugs zu beseitigen.


    Gruß
    H.-J.

    Bitte keine Supportanfragen per PN oder Mail, dafür ist das Forum da.

  • Zitat

    Original von MarcS
    Das einzige was mir bei Glopus nicht so gefällt, ist das die per NH-Trans exportierten Karten nicht so genau kalibiert sind wie bei Ozi.
    (Kann aber auch an mir bzw. meinen PC´s liegen... ;D )


    Liegt an der 2 Punkt Kalibrierung. Mit 3 oder 4 Punkten wird das viel genauer. Glopus rechnet zwar weiterhin nicht in den richtigen Kartenprojektionen, aber zumindest auf einer Top25/Top50'er Auflösung ist der Fehler vernachlässigbar. (Zumindest ist das meine Meinung. :) )
    Edit: Oh je, h_smart ist schon 2 Antworten weiter. Ich sollte nur Fehrnsehen oder schreiben!

  • Zitat

    Original von h_smart
    ...
    Bedauerlicherweise wird in der News der Eindruck erweckt, die Version 1.15 sei bereits released. Vielleicht sollte die News dahingehend geändert werden, dass die 1.15 noch Beta ist.....

    Guter Hinweis, habe ich ergänzt. Danke.