Beiträge von loew

    Hallo Karl,


    <<Aber warten wir ab, was Tobi und Kristian dazu noch einfällt.>>


    hmm, schon richtig. - Wäre nur schön gewesen, wenn wir über diesen Thread vielleicht noch die ein oder andere, wertvolle Anregung hätten beitragen können, die letztendlich ja uns allen zu Gute kommen würde. :)


    Viele Grüße,
    Sven

    Hallo Karl,


    <<das Problem mit der Datenzuverlässigkeit bei Änderungen wird wohl immer bestehen. Bestimmte 'Sicherungen' lassen sich ja einbauen, aber die Qualität der Standortdaten kann man sicher nicht in jedem Fall nachprüfen>>


    diesbezüglich gebe ich Dir natürlich Recht.


    Du siehst mich mit Blick auf die Überlegungen, ob man jeden einen POI in einer öffentlichen Datenbank ändern lassen können sollte, aber auch total zwiegespalten.


    Die einzige Alternative, die mir derzeit dazu einfällt, geht wieder in Richtung der Patenschaften, die einzelne User für bestimmte Overlays übernehmen könnten (sollten?).


    Sofern dann künftig ein neuer POI zu einem betreuten Overlay über eine Web-Seite erfasst werden sollte, könnte der Pate des Overlays eine entsprechende Mail mit den dazugehörigen Daten bekommen.


    Sicher wird dieser nicht in jedem Fall nachprüfen können, ob z.B. ein neu gemeldeter Blitzer auch tatsächlich an den übermittelten Koordinaten zu finden ist; eine logische Kontrolle dahingehend, dass der Blitzer nicht auf einem Feld / Waldweg stehen wird, sollte in diesen Fällen jedoch möglich sein.


    An was für Sicherungen hast Du denn gedacht?


    Viele Grüße,


    Sven

    Hallo Karl,


    <<Das kommt natürlich sehr stark darauf an, wie die Möglichkeiten der Site von den Anwendern genutzt werden. >>


    genau. Und darauf, wie zuverlässig die Änderungen von jedermann sind ...


    Daher auch die Grübelei in meinem Posting von vor ein paar Minuten in diesem Thread.


    Die Idee ist auf jeden Fall erstmal gut! - Die Frage mit Blick auf http://poi.dhs.org/ ist, wie gut die Umsetzung ist.


    Viele Grüße,
    Sven

    Hallo Tobias,


    das sind ja tolle Neuigkeiten! :)


    Damit hat sich meine PN an Dich von vor ein paar Minuten ja schon fast erledigt.


    Mir ist nur noch völlig unklar, ob man jeden an den Koordinaten einer POI-Gruppe Änderungen vornehmen lassen soll, bzw. wie man das am besten organisiert bekommt.


    Habt Ihr diesbezüglich schon ein Konzept?


    Viele Grüße,
    Sven

    Hallo Karl und alle,


    <<und von dort geht weiter zu einem bereits existierenden Onlinesystem zum Ergänzen von POIs:
    http://poi.dhs.org/>>


    wie ist denn Eure Meinung oder gar Erfahrung mit dieser Site?


    Ist die Datenqualität in Ordnung? - Man findet ja leider z.B. keinen Hinweis darauf, wann die Daten letztmalig geändert wurden.


    Da besteht ja schon die Gefahr, dass man sich nicht mehr aktuelle Daten importiert ... :/


    Oder wie seht Ihr das?


    Viele Grüße,
    Sven

    Hallo zusammen,


    ich habe mir verschiedene Foren als Favoriten angelegt und bekomme natürlich auch stets eine Mail, wenn in einem dieser Foren ein neuer Thread gestartet wurde.


    Muss ich denn nun aber, wenn ich einem solchen Thread künftig folgen möchte, diesen *zusätzlich* abonnieren?


    Oder erhalte ich auf Grund des jeweiligen Forum-Abonnements eh immer eine Mail, wenn eine neue Nachricht in einem Thread gepostet wurde?


    Irgendwie bin ich mir da momentan total unsicher .. :/


    Viele Grüße,
    Sven

    Moin Addi,


    <<mit der Deutschen Bak war mir bekannt, Commerz & Dresdner noch nicht/nicht mehr>>


    die HypoVereinsbank und ein paar Töchter der bisher aufgeführten Institute gehören auch noch dazu. :)


    <<Besonders für den Urlaub wäre ein Overlay mit den EC-Automaten der jeweiligen "Group" angebracht.>><<Vielleicht hat einer ne Idee wie man an die Daten kommt um ein Overlay zu erstellen, ohne gleich als potenzieller EC-Automatenklauer in Verdacht zu geraten.>>


    Nicht so richtig, da nicht die Cash Group, sondern jedes der genannten Institute seine Automaten selbst verwaltet. Man müsste also von jedem Institut die Daten der Automatenstandorte bekommen und vor allen Dingen auch aktuell halten.


    Und festhalten kann man wohl, dass da, wo die Commerzbank eine Filiale unterhält, auch eine Filiale der Dresdner Bank und der Deutschen Bank in der Nähe ist.


    Ein Cash Group Overlay würde damit zu einer Häufung von OVIs in der Kartendarstellung führen ... ;)


    Vielleicht hilft Dir vor diesem Hintergrund ja erstmal das Overlay der Commerzbank ( siehe hierzu den Thread http://www.pocketnavigation.de…/thread.php?threadid=2569 ) weiter!?


    Viele Grüße,


    Sven

    Hallo Addi,


    <<POSTBANK .... EC-Automaten ..... Wer ein Postbank-Konto hat, wird mich verstehen.... seit die Post ihre Filialen dicht macht, sind die EC-Automaten auch rar gesäht.....>>


    als Kunde der Postbank solltest Du jeden EC-Automaten der Cash-Group (also auch die der Commerzbank, Dresdner Bank, Deutschen Bank, ...) kostenlos mitbenutzen können.


    Weitere Infos unter: www.cash-group.de


    Viele Grüße,
    Sven

    Hallo Dieter,


    habe das Folgende für Dich gefunden ...


    Viele Grüße,
    Sven


    ---8<---



    Für große Verzeichnisstrukturen und FATs sind PDAs einfach nicht konzipiert. Je größer die Verzeichnisstruktur ist, desto größer ist das Risiko. Dazu kommt, daß FAT in unterschiedlichsten Ausprägungen daherkommen kann, es gibt eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten. FAT native Systeme wie DOS oder Windows haben in der Regel kein großes Problem, in dieser Beziehung 100% (na gut, 99%) kompatibel zu sein, einfach weil es


    - genug CPU Power
    - genug RAM
    - genügend Treiberpflege


    gibt. Alle frei Faktoren fehlen aber auf PDAs. Die FAT Treiber auf fast allen 'NICHT-DOS' Geräten, dazu zählen PDAs ebenso wie MP3 Player, Digiknipsen, etc. pp sind etwas mit der heißen Nadel gestrickt. Daher kann es bei scheinbar unwesentlichen Veränderungen auf dem Medium schon zu heftigen Ausfällen kommen


    Ein großes Verzeichnissystem benötigt erstaunlich viel RAM im Gerät, das sollte man nicht unterschätzen.


    Man hat zwei Möglichkeiten: Man richtet die Karte unter Windows ein, dann kommt Windows gut damit klar. Unter Umständen verschluckt sich aber der PDA Treiber an der Windows Formatierung/FAT, oder aber User bastelt aus Performancegründen an den Clustersizes rum und Windows mag das nicht. Oder aber man richtet die Karte auf dem PDA ein. Dann kommt der PDA schön klar damit, aber Windows 'richtet' womöglich beim nächsten Schreibzugriff was grade, was dann der PDA wieder nicht mag ...


    Je mehr die CF hausieren geht, desto mehr Aerger. Also jedem device (PDA, Foto, PC) idealiter seine eigene Karte.

    Hallo Dieter,


    <<Das wär mir neu, wo hast das denn gelesen?>>


    habe das aus einer Mailing-Liste, in der gerade in letzter Zeit wieder verstärkt von Problemen mit CF Karten berichtet wurde, die beispielsweise auf einem PC formatiert / bespielt wurden und dann in einem anderen Gerät benutzt werden sollten.


    So habe ich dann auch wider besseres Wissen meine CF Karten, die ich z.B. in meiner Digitalkamera einsetze, nie von anderen Geräten beschreiben lassen.


    Viele Grüße,


    Sven

    Hallo Rellik,


    habe kürzlich gelesen, dass es bei CF-Karten immer wieder zu Problemen führt, sofern diese auf einem Gerät (PC) formatiert / beschrieben werden und dann in einem anderen Gerät genutzt werden ...


    Viele Grüße,
    Sven