ich fühle mich betrogen !

  • hmmm


    Deutschland auf 256 MB SD Speicherkarte bereits vorinstalliert, Kartenmaterial für gesamt Europa (incl. Osteuropa)


    bestell das Ding doch!


    wenn die SNR nur für D ist, kannst es ja immer noch zurückschicken [Blockierte Grafik: http://www.rmattis.de/zwinker.gif]

  • Hi!
    Ich habe noch keine Mail an Navigon geschrieben.Aber weil RMZahn mit anderen Worten geschrieben hat das man so lange auf Antwort warten muss.Ich Bestelle das auch,und fertig.Der Verkäufer hat mir Bestätigt,das da ganz Europa drauf ist.Wenn ich in ein anderes Land fahre muss ich das erst Freischalten sagte der mir.

  • Zitat

    Original von Bandit1963
    Hi!
    Ich habe noch keine Mail an Navigon geschrieben.Aber weil RMZahn mit anderen Worten geschrieben hat das man so lange auf Antwort warten muss.


    Wie lange ist "so lange". Achso, du hast ja keine eigene Erfahrung damit. Aber eine Frechheit ist es anscheinend.


    Was ist bitte daran Frechheit, wenn man z.B. ein oder zwei Wochen auf eine Antwort des kostenlosen Supports wartet?


    Ja, schön ist es nicht teilweise mehr als eine Woche auf Antwort von Navigon zu warten (ich schreibe aus eigener Erfahrung) aber schön ist es überhaupt Antwort zu erhalten. Da kenne ich noch ganz andere Beispiel wo ich nie eine Antwort erhalten habe.


    Es kam auch schon vor, dass ich nach zwei oder drei Tagen per eMail Antwort bekommen habe von Navigon. Schwierig wird es immer dann, wenn der Supports gestresst ist, weil z.B. ein neues Release veröffentlicht wurde. Dann kann es tatsächlich mehr als eine Woche dauern oder es kommt auch mal garkeine Antwort.


    Wem das zu lange dauert, der sollte so fair sein und die kostenpflichtige Telefonhotline kontaktieren. Da bekommt man dann sicher schneller Antwort. Insofern kann ich nur sagen kann man froh sein, dass es überhaupt kostenlosen Support gibt per eMail.


    Probiere mal von Siemens oder Microsoft eine Antwort zu erhalten. Das macht Freude.


    Navigon bekleckter sich sicher nicht mit Ruhm bzgl. dem kostenlosen Support, ist im Vergleich aber sicher noch bei den besseren zu finden.

  • Hi


    ich denke persönlich, in der Zeit, wenn ein Patch kommt, (ein SR1), schafft es keine Firma der Welt, genügend Fachkräfte kurzfristig, auch für eine nur kurze Dauer , anzuheuern.


    Das klappt nicht, mit einer Anzeige, Nebenbeschäftigung für 4 Wochen geboten, Bedingung, volle Fachkenntnis der verschiedenen Systeme.


    Ihr glaubt garnicht, wie ich als Neuer froh war, damals Tobias mit diesem damals schon kompetenten Forum und den Menschen darin gefunden habe.


    Ich glaube, ich würde sonst heute noch nee Papierkarte benutzen.


    Ich sagte mir damals, wenn mal grenzübergreifendes Routing klappt, greife ich zu.


    Dann kam MN1 , die erste Soft, die länderübergreifend navigieren konnte ( so auch die Werbung)
    Ich hatte es mir dann gleich gekauft, mit Zusatzkarte Benelux


    Puuh, war ich enttäuscht.
    Hatte damals den Händler angerufen.
    Der sagte, ja, geht nicht, Landerübergreifend, mit Zusatzkarten,schicken sie alles zurück.


    Zwei Nächte habe ich nicht geschlafen, meine Soft nicht umgetauscht, sondern behalten. Das war damals der zweite Schlüssel, da Geheimnis, warum ich pocketnavigation verfallen bin . ;D


    +++++++++++++++++++++++
    Zum T4000, das PNA Forum ist voll davon, auf dem T 4000 ist der Freischaltcode für alle Karten der DVD 1.


    Bitte in der Sache nebenan weiter posten, falls noch Fragen dazu sind. ;)


    vlG bab

  • Jetzt muss ich aber mal schimpfen X( Ich finde dieses Forum echt super, aber was diese absolute Pro-Navigon-Haltung betrifft, kann es einem manchmal echt schlecht werden - sorry, dass ich das so sagen muss.
    Hier entrüsten sich Leute der Begriffe "Betrug" und "betrogen", als wären sie selbst Geschäftsführer von Navigon und andere wiederum vermitteln den Eindruck, als müssten Kunden auf ewig dankbar sein, wenn sich der Support überhaupt zu einer Antwortmail herablässt. Ob es fair ist, bei einer kostenpflichtige Hotline, 10 Minuten in die Warteschleife gestellt zu werden mag jeder für sich beurteilen, aber ich kenne Firmen, die da besseren Service bieten. Und mir ist es als Kunde auch egal, welche Firmenpolitik ein Unternehmen verfolgt und woher sie ihre Mitarbeiter herbekommt, solange ich als Kunde - der sehr viel Geld für ein Produkt ausgegeben hat - nicht hintenanstehe. Man kann in einem gewissen Grad Verständnis aufbringen, aber bei Falschangaben und Ignoranz gegenüber dem Kunden hört dieses auf.


    Ich denke, hier sollte keinem negative Vorhaltungen gemacht werden, wenn er auf Misstände hinweist. Hier wird mit absolut haltloser Argumentation versucht, den Fehler dem Threadstarter zu unterstellen (hättest dich ja vorher informieren können!), aber wenn man sich als unbedarfter Kunde auf Packetaufdrucke verlässt, dann ist das bestimmt keine Fehler.



    LG

  • auf das Pro-Navigon geh ich mal gar nicht ein...



    aber auf das:


    Zitat

    Original von Tiescher
    ... Ob es fair ist, bei einer kostenpflichtige Hotline, 10 Minuten in die Warteschleife gestellt zu werden mag jeder für sich beurteilen....


    Hast Du eigentlich eine Ahnung, was eine Hotline den Hersteller kostet???


    ich habe ein Programm (geschäftl.), das mal 5600 DM gekostet hat.


    für Support und Updates zahle ich 700 pro Jahr, trotzdem ist die Hotline nicht immer sofort erreichbar...


    ich lande dann allerdings in der Zentrale, die dann einen Rückruf veranlaßt

  • Zitat

    Original von RMZahn
    auf das Pro-Navigon geh ich mal gar nicht ein...



    Hast Du eigentlich eine Ahnung, was eine Hotline den Hersteller kostet???


    Hast Du eigentlich eine Ahnung, was mich das als Kunde interessiert?


    Wurdest du als "Kunde" beim Arzt schon über die Kosten eines Röntgenapparates aufgeklärt? Oder bei der Autoreperatur über die Kosten der Hebebühne?



    Genau solche Posts wie deinen meine ich mit Pro-Navigon. Irgendein Fehlverhalten mit völlig überzogegen und in diesem Fall auch unpassenden Argumenten "wegreden"


    Aber ich will hier nicht streiten - lass gutsein. Das war eben mein Eindruck in diesem Thread (der durch deine Antwort bestätigt würde) und das finde ich sehr schade.


    LG

  • Zitat

    Original von Tiescher


    Hast Du eigentlich eine Ahnung, was mich das als Kunde interessiert?


    Du siehst es eben nur einseitig ...


    Du hast Dich beklagt, weil Du 10 Minuten in der Warteschleife hängst ....


    daher mein Einwand


    Die Kosten für zusätzliche Hotliner würde auf den Kaufpreis der SW draufgerechnet, dann wäre das Klagen auch groß...



    das hat nichts mit Pro-Navigon zu tun ....


    ich seh eben auch die andere Seite 8)


    video et altera pars :D

  • Hi


    pro und oder kontra


    ich denke, man kann beides, auch gleichzeitig.


    wie immer, macht aber auch oft der Ton die Musik.


    Dampf ablassen ist die eine Sache, ist völlig normal, auch wichtig,doch irgendwann sollte es doch klappen, das man eine gemeinsame ( Gesprächs)basis findet.



    Wenn das nun ein globaler Thread wird, wo alle , jetzt und jeder, einfach Rundumschläge machen, verschiebe ich den Thread nach O.T.


    Kommunizieren wir hier doch bitte im Forum. damit meine ich, wir sollten einen Nenner finden, auf den wir zusteuern. Es zumindest aber versuchen


    ich möchte, mag den "Nenner "O.T eigentlich wenig, in dem Zusammenhang



    bleiben wir doch dabei, was unser Forum auszeichnet, bei fachlichen Inhalten, fachlichen postings, bei Fakten.


    Danke!


    vlG bab



    zu dem letzten posting von RMZahn: ergänzend, wiederholend.


    man schafft es nicht, keine Firma, für kurze Stoßzeiten gerüstet zu sein.
    Das Personal gibt es so nicht, in keiner Firma. das geht automatisch nur mit der vorhandenen Manpower und Überstunden bis in die Nacht und am Wochenende

  • Zitat

    Original von Tiescher
    solange ich als Kunde - der sehr viel Geld für ein Produkt ausgegeben hat...


    Hier wird mit absolut haltloser Argumentation versucht, den Fehler dem Threadstarter zu unterstellen (hättest dich ja vorher informieren können!), aber wenn man sich als unbedarfter Kunde auf Packetaufdrucke verlässt, dann ist das bestimmt keine Fehler.


    Hallo


    Das magst Du so sehen... allerdings musst Du dich dann schon fragen lassen: Was genau erwartest Du?


    Für das was MN|5 und Co. [z.B. als Soft für PNA's] kostet, ist wohl kaum mehr zu erwarten bzw. der Support o.k.! Denn *sehr viel Geld* bei Software bewegt sich wahrlich in anderen Dimensionen. Und die Infos's bezüglich der Kartenabdeckung stehen zur Verfügung... genau so, wie die Info's zu Risiken und Nebenwirkungen bei Medikamenten. Man kann sie lesen wenn man möchte... wenn nicht, sollte man sich zumindest nicht beklagen...


    MfG


  • ...und was die Verpackung angeht: [Blockierte Grafik: http://www.rmattis.de/Back_2_Topic_2.gif]




    ein Käufer, der sich MN im Laden holt, sieht nur, was auf der (versiegelten) Verpackung steht...


    dort sind aber keinerlei Informationen über die Kartenabdeckung drauf [Blockierte Grafik: http://www.rmattis.de/%C3%A4rger.gif]

  • Ich sehe das auch wie der Threadstarter, auf dem Karton steht Europakarte und kein Hinweis das einige Länder nur minimal erfasst sind.


    Der Kunde ist m.E. nicht in der Verpflichtung mehr Infos zu besorgen um die doch zu optimistische Werbeaussagen zu überprüfen.



    Wie schon jemand sagt, kaufe ich mir Europa-Autokarten, geb ich sie auch zurück wenn aus Deutschland nur die Autobahnen verzeichnet sind.


    Auch die Sache mit "alle Karten enthalten" aber kein Freischaltcode sehe ich doch sehr sehr skeptisch.


    übrigens ist die Überschrift vollkommen ok, er fühlt sich so, heisst aber nicht das er betrogen wurde.


  • Genau das meine ich und das finde ich nicht richtig


    Mal was zum Thema Support, Navigon hat sich auch trotz offizieller Beschwerde bis heute nicht zu den Thema geäussert!!!!!!!!! X(


    Und Servicewüste Deutschland (siemens Microsoft ect anzuführen finde ich auch kein gutes Beispiel
    Schaut euch mal AVM an die machen einen super kostenlosen Service. daher habe ich schon das 5 Produkt von denen und empfehle es jedem weiter.
    Eine Firma die sich durch guten Service rumspricht, ist meiner Meinung 1000x besser als eine die keinen bietet.
    AVM hat keine sooo teueren Produkte und macht es trotzdem.
    SCHUBERTH Helme hat eine super Servie und damirt ist mein nächter wieder einer von Schuberth



    Service ist für den 2 Verkauf wichtig!!!
    Warum wollen andere das nicht ?????

  • Lest bitte mal die Bewertung von 13.09.2005


    http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=361542


    Das finde ich richtig.


    Ich z.B informiere mich oft bei Guenstiger.de was die anderen Käufer so über das jeweilige Produkt sagen. Hier hat jemand mal den Hinweis gemacht das auf der Verpackung Falschaussagen getroffen werden, nämlich:
    Kartenabdeckung: Andorra, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Vereintes Königreich, Griechenland (nur Großraum Athen), Ungarn, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Irland, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vatikan


    Keinerlei Hinweise auf 21% Abdeckung ;)


    Aber ich bin auch der Meinung das man Navigon da keinen direkten Vorwurf machen kann, diese Marketingmassnahmen sind heute leider normal. Und deshalb würd eich empfehlen den Einkauf rückgänig zumachen und gut ist.


    Zum Thema Hotline kann ich nur sagen, das es sich keine Firma erlauben darf das der Kunde 1-2 Wochen auf ne Antwort warten muß, da gibt es deutlich bessere Möglichkeiten auch für kleine Firmen.