ich fühle mich betrogen !

  • Hallo,


    wisst Ihr das das Kartenmateril was wir für viel Geld kaufen nicht nur unvollständig ist, es sind zb bei Ungarn nur satte 21% des ungarischen Kartenmaterials erfasst.


    Ich wollte gerade eine Tour nach Siofok planen um da ein paar Tage zu verbringen, aber selbt solche grossen Orte sind da nicht drin.
    Der Anruf bei der Navigan Hotline bestätigte, Ungarn sind nur 21% drin,
    Wie sieht es wohl mit andern Ländern aus???


    Ich fühle mich betrogen, denn ein Grund für den Kauf war zB das Kartenmaterial Osteuropa.


    Das das Kartenmaterial sooooo unvollständig ist, steht weder auf dem Karton noch auf der Navigon Website.


    Ist das nicht sogar arglistige Täuschung?
    Betrug?
    Unlauterer Wettbewerb???

  • Zitat

    Original von HSVMichi
    *gääääähn*


    Die Abdeckung hätte man sich vor dem Kauf anschauen können (und sollen).


    Ne, sorry aber wo sieht man sowas ??? Wenn damit geworben wird das Osteuropa enthalten ist, sollte das auch so sein und 21% sind ja wohl echt ein Witz !!! Und nicht jeder schaut beim hersteller nach und hinterfragt solche Angaben, wenn ich ein Auto mit ner Beschleunigung von 9 Sek auf 100 kaufe, messe ich das auch ncit vor dem Kauf nach !


    Interdoor
    Ich würde das gerät zurück geben da du ja nciht davon ausgehen konntest, das auf der Verpackung steht das es Kartenmaterial enthält aber in Wirklichkeit nur 21% erfasst sind.

  • hi. :)


    sehe ich ähnlich wie der michi. wenn ich was kaufe, dann informiere ich mich so weit wie möglich vorher....speziell, wenn "ost-europa" für den käufer so wichtig ist.
    betrug wäre es, wenn mit 100% erfassung dieser länder geworben worden wäre, was aber imho nicht so ist.

    Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluß vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet ihr feststellen,
    daß man Geld nicht essen kann.
    Weisheit der Cree-Indianer

  • [Blockierte Grafik: https://www.navigon.com/media/00027441.gif]
    In dieser Karte ist weder was schraffiert noch sonst irgenwie farblich anders dargestellt


    Website navigon:


    Kartenabdeckung Andorra, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Vereintes Königreich, Griechenland (nur Großraum Athen), Ungarn, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Irland, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vatikan


    Ich fühle mich halt berogen und wollte ja nur das andere vor dem Kauf wissen das sie nicht alles glauben was da steht

  • Guck mal unter:


    https://www.navigon.com/site/de/de/shop/consumer/clevermap


    da steht das:


    Kartenabdeckung:
    Der Grad der Kartenabdeckung ist abhängig vom Stand der allgemeinen digitalen Erfassung. Ein großer Teil Westeuropas ist bis zu 99% erfasst und in unserem Kartenmaterial abgebildet. Für Osteuropa und Griechenland gilt: Hier sind hauptsächlich das Straßennetz der Metropolen sowie die Hauptstraßen abgedeckt. Für weitere Informationen zu diesem Thema: www.navteq.com



    und unter:


    www.navteq.de


    steht dann nicht wirklich was.


    Aber eines finde ich unverschämt:


    Wenn man z.B. hier:


    http://www.tomtom.com/products/section.php?ID=109&Section=122&Language=3


    nachsieht oder hier:


    http://www.66.com/route66/index.php


    und ein Produkt anklickt, dann sieht man die tatsächliche Abdeckung.


    Und ich bin mir sicher (und stehe auch zu dieser Behauptung!), daß Navigon BEWUßT die Farbe orange wählt, die bei Route66 z.B. den Abdeckungsgrad indiziert...das ist dort Vollabdeckung!


    Gruß


    Carsten

  • Hallo P.O.W.E.R,


    wenn du dir ein Auto kaufst informierst du dich doch schon vorher über die technischen Details. Wenn nicht kannst du hinterher auch nicht jammern, wenn das Auto statt einer Beschleunigung von 9,1 sec. auf hundert nur 5 Reserveräder hat. So ist hier auch, die technischen Details hätte man in Erfahrung bringen können oder hier nachfragen.


    Ist schon gewagt von Betrug seitens Navigon zu sprechen.


    Gruß
    Bernhard

  • Ich muss Interdoor verteidigen...


    Ich Informiere mich im Internet auch vor ein Kauf eines Elektrisches Gerät, gucke mir die Meinungen an und solche sachen. Es gibt aber sachen die man nicht so in der grosse überblick oder Meinungen stehen.. es gibt viele Information die nicht so übersichtilich gezeigt werden. Dazu den durchsnitliche Käufer macht das nicht mal und lässt sich nur von die Packung Informieren oder der meist inkompetente verkäufer, und ich denke schon dass eine bessere übersicht der Abdeckung drauf sollte.


    Das Wort Betrug ist mit vorsicht zu geniessen, aber "vertuschung" der genaugkeit ist sowas wie nicht Lügen aber auch nicht die Wahrheit sagen.. somit finde ich den Ärgerniss gerechfertig...

  • Ich kann Interdoor verstehen. Wenn im Angebot mit Karten geworben wird, kann man schon davon ausgehen, dass diese in einem angemessenen Grad brauchbar sind. Nach dem von RMZahn genannten Link sind gerade 4% der Daten von Polen erfasst, welche man von einem Navigationssystem erwarten kann. Wenn von Deutschland nur Berlin digitalisiert ist, kann man den Datensatz auch nicht als Deutschland-Karte verkaufen. HSVMichi, hast du dich vorher über den Digitalisierungsgrad Deutschlands informiert? Wohl nicht. Man geht und kann wohl auch davon ausgehen, dass die Karte den Faltatlas ersetzen kann.


    Natürlich kann man sich im Vorfeld über das Produkt informieren, aber nicht jeder hat die Möglichkeit des Internets und nicht jeder kennt dieses Forum. In einem Multimedia-Markt ist man auf die Angaben des Verkäufers angewiesen und der kennt sicher nicht alle Details.


    Auch finde ich die Reaktion einiger auf die Frage nicht für sehr hilfreich: Wen das Thema langweilt und bei ihm ein Gähnen hervorruft, der sollte nicht Antworten. Mit "hätte" und "sollen" ist wohl niemandem geholfen.


    LG

  • Na was glaubt ihr denn was wäre wenn Navigon auf die Verpackung geschrieben hätte das die Osteuropäischen Länder nur unvollständig dargestellt sind. Da hätten viele die Software nicht gekauft. Und um den "BlödMarkt" Spruch etwas abzuwandeln "Navigon,die sind doch nicht blöd" :D Wie sagt man da heutzutage dazu, das ist "Marketing Strategie", oder so X(


    Fruß, Flinki

  • Zitat

    Original von Tiescher
    Auch finde ich die Reaktion einiger auf die Frage nicht für sehr hilfreich: Wen das Thema langweilt und bei ihm ein Gähnen hervorruft, der sollte nicht Antworten. Mit "hätte" und "sollen" ist wohl niemandem geholfen.


    LG


    Das Gähnen bezog sich einzig und alleine auf die Tatsache, dass gerade aktuell genau so ein Thread im Forum steht und sich neue User erst Luft machen, bevor sie sich mal kurz einen Überblick verschaffen, ob dieses Thema schon behandelt wird.